FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
20.12.2017

Studierende beraten MT

Angehende Wirtschaftsingenieure vom Campus Minden beraten das Mindener Tageblatt.

2017-12-18 Studierende beraten MT_Fotograf Thomas Bouza Behm

Minden (fhb). Buchstäblich viel dazugelernt haben sechs Studierende des praxisintegrierten Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen vom Campus Minden der Fachhochschule Bielefeld im Modul „Consulting“ in diesem Wintersemester. Zunächst stand die Theorie auf dem Programm: Hier galt es, verschiedene Beratungsansätze, -funktionen und -rollen kennenzulernen. „Unsere Wirtschaftsingenieurinnen
und -ingenieure arbeiten häufig an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technik und haben oft mit technisch anspruchsvollen und beratungsintensiven Produkten zu tun. Das Modul Consulting bietet den Studierenden Möglichkeiten, sich in der Beraterrolle besser zurechtzufinden“, erklärt Prof. Dr. Michael Mohe.

Im zweiten Teil des Seminars stand dann die Praxis auf dem Programm. Hierbei schlüpften die Studierenden in die Beraterrolle und erarbeiteten konkrete Empfehlungen für eine Projektidee des Mindener Tageblatts (MT). Carsten Lohmann, Verlagsleiter des MT, erklärt den Hintergrund des Projektes: „Wir denken darüber nach, ein neues Medium für die jüngere Zielgruppe im Kreis Minden-Lübbecke einzuführen und haben dazu den Rat der Studierenden eingeholt“, erläutert. Ihren Ratschlag haben die Studierenden auf eine breit angelegte empirische Umfrage abgestützt. „Wir haben mehr als 1.100 Leute in unser Zielgruppe befragt, die Ergebnisse ausgewertet und interpretiert“, fasst Elias Weike stellvertretend für den Kurs zusammen. Hilfreich war dafür eine zweitägige Exkursion nach Hamburg, bei der die Gruppe ein Beratungsunternehmen besucht und intensiv an der Ergebnispräsentation gearbeitet hat.

Gut vorbereitet und mit ein wenig Lampenfieber wurden jetzt die Resultate vor der erweiterten Geschäftsleitung des Mindener Tageblatts präsentiert. Die Ergebnisse sind vertraulich und bleiben dem MT vorbehalten. „Die Zusammenarbeit mit den Studierenden hat uns nicht nur viel Freude bereitet, sondern hat uns auch wertvolle Hinweise für unsere Projektidee geliefert“, sagte Verleger Sven Thomas, der es sich nicht nehmen ließ, die Studierenden anschließend zu einem Glühwein auf dem Mindener Weihnachtsmarkt einzuladen.