FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Kostenermittlung

Diese Veranstaltungsreihe vermittelt die Grundlagen der Baukostenplanung und -kontrolle. Neben der Klärung der wichtigsten Begriffe werden Kenntnisse über die Kosten im Bauwesen (gemäß DIN 276) und die Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen (gemäß DIN 277) vermittelt.

Die Teilnehmer/innen lernen u.a. realistische Kostenermittlungen bereits
in frühen Projektphasen zu erstellen und zu überprüfen, welcher Projektumfang innerhalb eines vorgegebenen Kostenrahmens realisiert werden kann. Darüber hinaus wird die Verbindung zur Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) hergestellt, in der definiert ist, welche planerischen Grundlagen für die Durchführung von Kostenermittlungen erforderlich sind. In den Übungen werden die verschiedenen Schritte der Kostenermittlung und die entsprechenden Ermittlungsmethoden anhand von Beispielen eingeübt.

 

Einstiegsliteratur

  • BKI Baukosteninformationszentrum (Hrsg.): BKI Baukosten (aktualisiert zu Beginn jeden Jahres)
  • Möller, Dietrich-Alexander; Kalusche, Wolfdietrich: Planungs- und Bauökonomie, Wirtschaftslehre für Bauherren und Architekten,
    6., vollständig überarbeitete & aktualisierte Auflage, München 2013
  • Seifert, Werner; Preussner, Mathias: Baukostenplanung,
    4. Auflage, Köln 2013