FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Lehrgebiet Städtebau und Entwerfen

Lehrinhalte

Die Stadt stellt keinen unverrückbaren Rahmen dar, sondern ist ein sich ständig wechselnder Raum, der gestaltet werden kann.
Die gebaute Stadt zeichnet unsere verräumlichte gesellschaftliche Existenz nach und greift damit nach mehr als einer Ordnung des Bauens. Städtebau und Architektur sind die Planung der Ordnung unseres Zusammenlebens. Sie sind die zur Form geronnene Absicht, die den Raum und die Bühne für unsere Gesellschaft setzt. Der Bau an der Stadt reflektiert die Gesellschaft und ihre geistige und politische Verfassung. Die Identität der Stadt verfeinert sich in einem langatmigen, geschichtlichen Prozess zu einem Kontext. Der Umbau, Anbau und Einbau neuer Architekturen in die Stadtgefüge stellt hohe Anforderungen an die Dialogfähigkeit der alten und neuen Gebäude. Die Architektur muss sich immer wieder im Kontext der Stadt reflektieren. Die Balance der Architektur zwischen dem Monument und dem allgemeinen Baustein der Stadt muss jeweils neu definiert werden. Die Arbeit an der europäischen Stadt ist die Arbeit an den öffentlichen Räumen, an dem Bild von Freiheit und Privatheit der Parzelle in Relation zur Gesamtheit der Stadt. Städtebau steht in einem Dialog mit der Landschaft und damit der Schöpfung. Ökologie und Nachhaltigkeit im Städtebau erfordern einen bewussten Umgang mit der Ressource Boden und der Natur. Die Kulturen der Landschaft und der Stadt stellen komplementär eine Welt dar. Alle Teile der Architektur, ihre Setzung, Plastik, Raumbildung, Konstruktion und Materialität sind auch Teil der Stadt. Das Innere, Private der Architekturen tritt mit der Schnittstelle der Fassaden in den Dialog mit der Allgemeinheit des öffentlichen Raumes. Im Studium werden städtebauliche und architektonische Entwürfe erarbeitet. Die Themen reichen von Projekten des Stadtumbaues bis zum Entwurf neuer Siedlungen oder Stadtquartiere in ländlichem oder städtischem Kontext und von den privaten bis zu den öffentlichen Häusern der Stadt.

 

studentische Arbeiten

- Bibliothek in Bochum im SS2010

- Krematorium Freißenbüttel im SS2009