FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Andreas Tenzler
Prof. Dr.-Ing., Dipl.-Ing.

Andreas Tenzler

Fachbereich Campus Minden
Lehrgebiet Konstruktionstechnik
Kontakt
Telefon +49.571.8385-218
Telefax +49.571.8385-250
andreas.tenzler@fh-bielefeld.de
Aufgabenbeschreibung

Lehrgebiet
Konstruktionstechnik

Publikationen

Müller, D. H, Tenzler, A.; Ermittlung dynamischer Werkstoffkennwerte an FVW mit der Spannungsoptik; VDI Werkstofftag; München 1991; VDI Bericht 852

Müller, D. H., Tenzler, A.; Shock waves in anisotropic materials; Intern. Congress, Our fututre with new materials; Milano May 1991; by AIPI- VDI

Müller, D. H., Tenzler, A.; Untersuchung von FVW mit Hilfe der Spannungsoptik und DMS; GESA Symposium; Berlin 1991; VDI Bericht 882

Müller, D. H., Tenzler, A.; Spannungsoptische Untersuchung von FVW; VDI-GESA AK Sitzung Spannungsoptik am 15.03.91; Friedrichshafen

A. Tenzler, Th. Bischof, J. Geldmacher, W. Jüptner, D.H. Müller; Stoßwellen mit holografischer Interferometrie sichtbar gemacht; Frühlingstagung Kurzzeitphysik 5/1992; Physik Verlag/ Weinheim

Tenzler, A., Bischof, T., Wulf, A.; Interdisziplinäre Kooperation führt zu neuen Erkenntnissen auf dem Gebiet impactbeanspruchter Faserverbundbauteile, VDI Werkstofftag; München 93; VDI Bericht 1021

Müller, D. H., Tenzler, A.; Rechnergestütztes Verfahren zur Bestimmung farbiger Isochromatenordnungen in der Spannungsoptik, Vision & Voice Magazine, 7/93, Sprechsaal Publishing Group, Coburg

Tenzler, A.; Kerbwirkungen unter Stoßbeanspruchung an isotropen und anisotropen Bauteilen mit dem Oberflächenschichtverfahren analysiert; VDI-AK-Optische Verfahren; Schliersee, 10/1993

Müller, D. H., Tenzler, A.; Ermittlung von hochdynamischen Bauteilbeanspruchungen an FVW; VDI Werkstofftag; Duisburg 1994; VDI Bericht 1080

T. Bischof, J. Geldmacher, A. Tenzler, W. Jüptner, D. H. Müller; Auswertung von Stoßwellen in Faserverbundbauteilen mit optischen Verfahren; Fachsitzung Kurzzeitphysik 1994; Physik Verlag, Weinheim

Tenzler, A., Elmer, K.-H, Meltzer, G., Weber, T.; Detektion von Rissen mit mechanischen Stoßwellen; VDI-Z 136 (1994); Nr. 7/8; VDI-Verlag, Düsseldorf

Müller, D. H., Tenzler, A.; Photelasticity for the investigation of the dynamical response of composites; 10th Inter. Conference on Experimental Mechanics, Lissabon 7/1994; Recent Advances in Experimental Mechanics, Silva Gomes et al. (eds); Balkema Verlag, Rotterdam; 1994

Tenzler, A.; Entwicklung einer Methode zur Ermittlung von Kerbwirkungen an impactbeanspruchten Faserverbundwerkstoffen; Promotion; Reihe 18 - Fortschritt-Berichte; VDI-Verlag, Düsseldorf; 1994

Müller, D. H., Franz, T, Tenzler, A.; Analysis of Dynamical Related Stress on Construction Components. (Analysis des contraintes hautement dynamiques dans une pièce de construction; photoéchanique '95; Paris, 14., 15., 16. mars) In: Berthaud, Y.; Paraskevas, D.; Taroni, M.: Photoméchanique 95 - Études du Comportement des Matériaux et des Structures. Pairs: Édition Eyrolles, 1995, S. 129-136

Müller, D. H., Tenzler, A., Franz, T ; Beanspruchungsgerechte Gestaltung impactbeanspruchter Faserverbundbauteile, VDI Werkstofftag; Aachen 1995; VDI Bericht 1151; VDI-Verlag, Düsseldorf

Müller, D. H., Franz, T, Tenzler, A.; Verification of Shock Waves in Anisotropic Materials. Proceedings of the 66th Shock & Vibration Symposium, Oct. 30- Nov. 2, 1995, Bilox, MS, USA

Müller, D. H., Franz, T, Tenzler, A.; Influence of Notches within Fibre Reinforced Materials under Impact Loads. Proceedings of the 1996 SEM VIII International Congress on Exp. Mechanics, Nashville Tennessee, USA, June 10-13, 1996

Müller, D. H., Franz, T, Tenzler, A.; Determination of dynamic stress in fibre reinforced materials under impact load, Shock and Vibration 5 (1998) ISSN 1070-9622

Müller, D. H., Franz, T, Tenzler, A.; Visualisation and Analysation of the Strain Wave Propagation within Fibre Reinforced Materials. Proceedings of the International Conference on Material Engineering, Gallipoli-Lecce, Italy, 4-7 September 1996

Tenzler, A.; Auswahl und Installation eines PDM-Systems für Praxis und Lehre; Beitrag zur Festschrift: Goch, G.; Produktentwicklung, Von der Produktgestaltung bis zur Fertigungsplanung, Verlag Mainz 2002, Aachen, ISSN 1437-6970

Curriculum Vitae

1982 - 1989

Maschinenbaustudium an der Universität Hannover (Vordiplom) danach Wechsel an der Universität Bremen zum Hauptstudium der Produktionstechnik, Forschungsstipendium der DLR - Praxissemester am europäischen Solarforschungszentrum "Plataforma Solar de Almeria", Spanien

1989 - 1994

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Konstruktionslehre / CAD, Fachbereich Produktionstechnik an der Universität Bremen, Aufbau der Forschungsgruppe "Hochdynamische Bauteilbeanspruchung" und Projektleitung von DFG-Forschungsvorhaben, Initiierung und Durchführung von nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten, Ausbildung von Studenten im Rahmen eines regelmäßigen Übungsbetriebs im Fach Konstruktionslehre, Promotion zum Dr.-Ing., Titel der Dissertation "Entwicklung einer Methode zur Ermittlung von Kerbwirkungen an impactbeanspruchten Faserverbundwerkstoffen"

1995 - 1996

Freie Mitarbeit im Verbund-Werkstoff-Labor Bremen, Entwicklung eines neuen Fertigungsverfahrens für Faserverbunde zur Fertigung von Windrotorblättern

1996 - 1999

Projektleiter Entwicklung für elektrische Rollstühle in Europa bei INVACARE Deutschland GmbH, Organisation und Durchführung von Entwicklungsprojekten nach den Methoden des Project Managements, Leitung des Product Development Teams, Umsetzung und Betreuung von Entwicklungen bis zur Serienreife, einschließlich der Prototypenherstellung, Dokumentation und Homologierung an europäischen Prüfinstituten, Produkteinführung in den europäischen Fertigungsstätten des Unternehmens

2000 -

Berufung zum Professor für Konstruktion und CAD an der Fachhochschule Bielefeld im Fachbereich Produktentwicklung, Aufbau des CAD / PDM Labors, Mitglied im Forschungsschwerpunkt Systemoptimierung und Lärmminderung im Maschinenbau, Gründungsmitglied der Kompetenzplattform "Vernetzte Simulationen", Betreuung von Firmen bei der Entwicklung von mechanischen und mechatronischen Produkten mit dem Schwerpunkt der Neuentwicklung, Betreuung von Firmenprojekten zur Einführung von CAD- und PDM-Systemen