FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Christa Büker
Prof. Dr. PH

Christa Büker

Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Lehrgebiet Pflegewissenschaft
Kontakt
Raum F 115
Telefon +49.571.8385-309
christa.bueker@fh-bielefeld.de
Lehrveranstaltungen
  • Multiprofessionelle Versorgungsgestaltung
    Mehr
Weitere Funktionen
  • stellv. Studiengangsleiterin dualer Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.)
  • Mitglied der Lenkungsgruppe des Instituts Bildungs- und Versorgungsforschung im Gesundheitsbereich (InBVG) der Fachhochschule Bielefeld
Publikationen

Monografien

  • Büker, C. (2015): Pflegende Angehörige stärken - Information, Schulung und Beratung als Aufgaben professioneller Pflege. 2. überarbeitete Auflage. Stuttgart: Kohlhammer
  • Büker, C., Niggemeier, M. (2014): Tagespflege für ältere Menschen. Ein Praxisbuch. Stuttgart: Kohlhammer
  • Büker, C. (2010): Leben mit einem behinderten Kind. Bewältigungshandeln pflegender Mütter im Zeitverlauf. Bern: Huber

 Projektberichte

  • Büker, C., Lademann, J. (2013): Befragung der beruflich Pflegenden zur Einrichtung einer Pflegekammer in Bayern. Abschlussbericht. Im Auftrag des bayrischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit. München: Hochschule München.
  • Wingenfeld, K., Büker, C., Ostendorf, A. (2011): Verbesserung der Vernetzung von Hilfen für pflegebedürftige Kinder. Modellprojekt Abschlussbericht. Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld
  • Wingenfeld, K., Büker, C. (2007): Familien mit pflegebedürftigen Kindern in Niedersachsen: Versorgungssituation, Beratungsbedarf und Begutachtung nach dem SGB XI. Projektbericht. Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld
  • Wingenfeld, K., Büker, C. (2003): Pflegebedürftigkeit und Rehabilitation. Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung des Modellvorhabens "Reha vor Pflege". Projektbericht. Institut für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld

Sammelbandbeiträge

  • Büker, C. (2011): Pflege von Menschen mit Behinderungen. In: Schaeffer,D./Wingenfeld, K. (Hrsg.): Handbuch Pflegewissenschaft. Weinheim: Juventa, S. 385 - 404
  • Eckardt, S., Meintrup, V., Büker, C. (2009): Die Weiterentwicklung des Begutachtungsassessments - Anpassung des Verfahrens an die Begutachtung von Kindern. In: Gaertner,T., Gansweid, B., Gerber, H., Schwegler, F., von Mittelstädt, G. (Hrsg.): Die Pflegeversicherung. Handbuch zur Begutachtung, Qualitätsprüfung, Beratung und Fortbildung.  Berlin: de Gruyter, S. 149 - 155
  • Büker, C. (2008): Familien mit einem pflegebedürftigen Kind in sozial benachteiligter Lebenslage. In: Bauer, U., Büscher, A. (Hrsg.): Soziale Ungleichheit und Pflege. Befunde angewandter Pflegeforschung. Wiesbaden: VS, S. 282 - 230
  • Büker, C. (2007): Das Patienteninformationszentrum in Lippstadt. In: Abt-Zegelin, A. (Hrsg.): Patienteninformationszentren als pflegerisches Handlungsfeld. Aufbau und Gestaltung. Hannover: Schlütersche, S. 27 - 34

Zeitschriften

  • Büker, C. (2015): "Pflege von Menschen mit geistiger Behinderung im Alter". In: Impulse. 87, Nr. 2 , Seite 9 - 10
  • Büker, C., Niggemeier, M. (2015): Tagespflege für ältere Menschen, In: Die Schwester/Der Pfleger 54, Nr. 4, Seite 82 - 84  
  • Loewenhardt, C., Wendorff, J., Büker, C., Keogh, J.J. (2014): "Simulations-Netzwerk Ausbildung und Training in der Pflege e.V. - Simulation in der Pflegebildung. In: Pädagogik der Gesundheitsberufe 1, Nr. 1, Seite 64 - 68
  • Büker, C. (2014): Vereinbarkeitssituation von Eltern pflegebedürftiger Kinder. In: Impulse 82, Seite 13 - 14
  • Büker, C., Lademann, J. (2014): "JA" zur Kammer in Bayern. In: Die Schwester/Der Pfleger 53, Nr. 1, Seite 90 - 91
  • Büker, C. (2013): Familien mit einem chronisch kranken oder behinderten Kind. Unterstützung durch häusliche Kinderkrankenpflege. In: PADUA Fachzeitschrift für Pflegepädagogik , Patientenedukation und -bildung 8, Nr.  5, Seite 273 - 276
  • Büker, C. (2013): Welche Kompetenzen sind für gute Beratung nötig? In: JuKiP Fachmagazin für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege 2, Nr. 3, S.119 - 120
  • Büker, C. (2013): "Lehren - Lernen - Anwenden". Patientenedukation im dualen Bachelorstudiengang Pflege. In: PADUA Fachzeitschrift für Pflegepädagogik, Patientenedukation und -bildung 8, Nr. 2, S. 123 - 126
  • Büker, C. (2013): Pflegende Angehörige. Passgenaue Angebote entwickeln. In: Häusliche Pflege 22, Nr. 1, S. 20 - 25
  • Büker, C. (2012): Leben mit einem behinderten Kind - Bewältigungshandeln pflegender Mütter. In: Die Schwester/Der Pfleger 51, Nr. 8, Seite 814 - 818
  • Büker, C. (2011): Case Management als Aufgabe der Zukunft. In: HealthCare Journal Nr. 2, S. 9 - 12  
  • Büker, C. (2008): Familien mit einem pflegebedürftigen Kind - Herausforderungen und Unterstützungserfordernisse. In: Pflege & Gesellschaft 13, Nr. 1, S. 77 - 88
  • Büker, C., Niggemeier, M.: (2006): Freiwilligen-Engagement bei Menschen mit Demenz - Möglichkeiten und Grenzen. In: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit 57, Nr. 2, S. 10 - 14

Vorträge

  • Büker, C. (2015): "Mikroschulungen und Informationskonzepte in der Pflege". Vortrag Tagung "Die sprechende Pflege". Universität Witten/Herdecke, 06. Oktober 2015
  • Büker, C. (2015): "Leben mit einem behinderten Kind - Bewältigung und gesundheitliche Folgen". Vortrag Fachtagung Frau, bleib gesund! Balance zwischen Selbstfürsorge und Verantwortung für ein Kind mit Behinderung. Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., Berlin, 10. Mai 2015
  • Büker, C. (2015): "Patientenzentriertes Case Management - Neue Ansätze zur Versorgungssteuerung". Vortrag Kongress Patientenorientierung: Schlüssel für mehr Qualität. Bundesverband Managed Care e.V., Berlin, 21. Januar 2015
  • Büker, C. (2014): "Förderung des Selbstmanagements als Aufgabe der Pflege". Vortrag Tagung Patientenedukation wirkungsvoll gestalten. Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben GmbH, Weingarten, 27. November 2014
  • Büker, C. (2014): "Andere Länder - andere Sitten: Was Pflege leisten kann in anderen Ländern, was Pflege leisten könnte in Deutschland". Vortrag auf Junge Pflege Kongress 2014, Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, Erding, 13. November 2014
  • Büker, C. (2014): "Integration von ausgebildeten Pflegenden als Auftrag für das Pflegemanagement". Vortrag Stadtratshearing Stadt München, 12. November 2014
  • Büker, C. (2014): "Wie kann häusliche Pflege gelingen? Die Schnittstelle zwischen Angehörigenpflege und professioneller Pflege gestalten". Vortrag Studientag Angehörige, Pflegende, zu Pflegende, Pflege. Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben, Ravensburg, 10. November 2014
  • Büker, C. (2014): "Pflegebedürftigkeit im Alter - Verbesserung der Versorgungsqualität durch Case Management". Vortrag 1. Schweinfurter Diakonie-Pflegekongress, Schweinfurt, 18. Januar 2014
  • Büker, Christa (2013): "Zwischen Chance und Fallstrick - Kommunikation im Pflegealltag". Vortrag 9. Süddeutscher Schülerkongress, Esslingen, 06. März 2013
  • Büker, C. (2012): "Pflege dual - für eine starke Pflege!". Vortrag auf dem 2. Süddeutschen Praxisanleiterkongress, München, 10.Oktober 2012
  • Büker, C. (2012): "Pflegebedürftigkeit  im Alter - Verbesserung der Versorgungsqualität durch Case Management". Vortrag auf der Fachtagung "Gesundheit managen - Patienten beraten", Universität Bielefeld, 09. November 2012
  • Büker, C. (2012): "Duales Studium für Gesundheitsberufe - ein Erfolgsmodell". Vortrag am Klinikum Augsburg zur Eröffnung der Akademie für Gesundheitsberufe, Augsburg, 23. Mai 2012
  • Büker, Christa (2012): "Pflegebedürftigkeit im Alter - Verbesserung der Versorgungsqualität durch Case Management". Vortrag auf der 2. Fachtagung Case Management "Gesundheitsversorgung und Alter", Oberberg, 09.Mai 2012
  • Büker, C. (2012): "Neue Bewerberkreise erschließen - Attraktivitätssteigerung des Pflegeberufs durch akademische Erstausbildung". Vortrag auf dem SZ Forum Gesundheit "Wohin geht die Pflege", Katholische Stiftungsfachhochschule München, München, 18. Januar 2012
  • Büker, C. (2011): "Leben mit einem behinderten Kind - Bewältigungshandeln pflegender Mütter im Zeitverlauf". Vortrag auf der 3-Länderkonferenz Pflege und Pflegewissenschaft, Konstanz, 18. - 20.September 2011
  • Lademann, J. , Büker, C., Buchberger, M., Schoppe, B. (2011): "Der Duale Bachelor Pflege - neue Aufgaben, Tätigkeitsfelder und Kompetenzen für AbsolventInnen eines grundständigen Pflegestudiengangs". Vortrag auf dem Lernweltenkongress Bochum, 01. - 03.September 2011, Bochum
  • Büker, C. (2008): "Mothers of children with chronic conditions - Managing everyday life". Vortrag auf der 13th Research Conference of the Workgroup of European Nurse Researchers (WENR) - Chronic Illness Management, 02. - 05. September 2008, Wien, Österreich
  • Büker, C. (2008): "Maternal caregivers - Managing everyday life". Vortrag auf dem 17th International Council on Women`s Health Issues Congress 2008, 09.-11. Juli 2008, Gabarone, Botswana
  • Büker, C. (2007): "Familien mit einem pflegebedürftigen Kind - Problemlagen und Unterstützungserfordernisse". Vortrag auf der 6. Internationalen Konferenz Pflege und Pflegewissenschaft, Nürnberg, 27.September 2007
  •  
  • Büker, C. (2006): "Schulung pflegender Angehöriger in der häuslichen Pflege - ein neues Handlungsfeld für Pflegeberufe". Vortrag auf dem Pflegekongress "Ein Beruf viele Welten: Qualität in der Pflege - wirklich gewollt?", Wien, 24. Oktober 2006
  • Büker, C. (2006): "Leben mit einem behinderten Kind. Belastung und Benachteiligung von betroffenen Familien". Vortrag auf der internationalen Fachtagung Health Inequalities der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld, Bielefeld, 20. Mai
Curriculum Vitae
  • seit September 2015 Professorin für Pflegewissenschaft im dualen Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege (B.sc.), Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
  • 2010 - 2015 Professorin für Pflegewissenschaft im dualen Bachelor-Studiengang Pflege Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften  
  • 2010 Promotion zum Dr. Public Health, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften; Thema der Dissertation: "Leben mit einem chronisch kranken oder behinderten Kind - Bewältigungshandeln pflegender Mütter unter Zeitverlaufs- und Kompetenzerwerbsgesichtspunkten"
  • 2004 - 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Pflegewissenschaft, Universität Bielefeld (IPW)
  • 2009 - 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Bereich Weiterbildung und Fernstudium
  • 2005 - 2009 Promotionsstudiengang, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften
  • 2001 - 2004 Masterstudium Public Health, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften
  • 1996 - 2000 Diplomstudium Pflegemanagement, Fachhochschule Münster
  • 1980 - 1998 Tätigkeit als Krankenschwester, Pflegedienstleiterin und Qualitätsbeauftragte
  • 1977 - 1980 Krankenpflegeausbildung
Projekte

Abgeschlossen:

  • 2011-2015 Mitwirkung am Projekt "Offene Hochschule Oberbayern (OHO)" - Teilprojekt Entwicklung eines konsekutiven berufsbegleitenden Masterstudiengangs Pflege an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München; Förderprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union
  • 2013 Projekt "Befragung der beruflich Pflegenden zur Einrichtung einer Pflegekammer in Bayern";  Projektleitung: Prof. Dr. Christa Büker; im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit
Mitgliedschaften
  • Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe e.V. (DBfK)
  • Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V., Mitglied der Sektion BIS (Beraten, Informieren, Schulen)
  • hlb Hochschullehrerbund - Bundesverband e.V.
  • Netzwerk Patienten- und Familienedukation in der Pflege e.V.
Sprechzeiten

Di.: 12:00 - 13:  Uhr in Minden, in Bielefeld nach Vereinbarung