FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Open Access

Aktuelles

Das BMBF-geförderte Projekt open-access.network bietet einen Helpdesk zu Open Access an, an den Sie sich mit allen Fragen rund um Open Access wenden können.

Mehr
Oat Logo Bielefeld 2020

„Und nun wünsche ich Ihnen guten Empfang!“ – so eröffnete Dr. Karin Ilg, Leiterin der Hochschulbibliothek der Fachhochschule (FH) Bielefeld, die 14. Open-Access-Tage, die dieses Jahr erstmals komplett virtuell durchgeführt wurden.

Mehr

Die Präsentationen der Workshops am 27. November 2019 rund um das Thema „(Open-Access-)Publizieren für den wissenschaftlichen Nachwuchs“ sind nun online.

Mehr

Informationen zu Open Educational Resources (OER) und Open Access finden Interessierte ab sofort auf dem Kanal „Open Content“ im Medienportal der FH Bielefeld.

Mehr
INFO

FH Bielefeld beteiligt sich am bundesweiten DEAL-Vertrag mit dem Verlag Wiley.

Mehr
Vier Personen stehen nebeneinander und blicken in die Kamera.

Publikationsfonds für Forschende wird ab 2019 ausgeweitet

Mehr

Open Access an der FH Bielefeld

Open Access Logo Plos transparent

Die FH Bielefeld hat es sich zum Ziel gesetzt, Open Access verstärkt zu unterstützen. Hierzu führt die Hochschulbibliothek zusammen mit der Datenverarbeitungszentrale und dem F.I.TT.-Team mit Unterstützung einer Pilotgruppe aus allen Fachbereichen das Projekt „Publikationsservices für die FH Bielefeld“ durch.

Die FH Bielefeld berät im Rahmen dieses Projekts zu Open Access und bietet einen Publikationsfonds an, aus dem Erstveröffentlichungen gefördert werden können. Die Mittel für diesen Fonds stellen die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und die Hochschulbibliothek zusammen mit den Fachbereichen Campus Minden, Ingenieurwissenschaften und Mathematik sowie Wirtschaft und Gesundheit zur Verfügung.

Darüber hinaus wird ein Publikationsserver für Zweitveröffentlichungen aufgebaut.

Als eine der ersten Fachhochschulen Deutschlands verabschiedete die FH Bielefeld im April 2018 eine Open-Access-Policy.

Haben Sie Fragen zu Open Access? Wir beraten Sie gerne individuell oder kommen zu einem Informationsgespräch zu Ihnen in den Fachbereich.