FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Der Publikationsserver der FH Bielefeld

pubserverlogin

Der Publikationsserver der FH Bielefeld macht als institutionelles Repositorium der Hochschule die wissenschaftlichen Veröffentlichungen ihrer Angehörigen sichtbar und dient damit als Schaufenster für den Publikationsoutput der FH Bielefeld. Er wird von der Hochschulbibliothek in Kooperation mit der Datenverarbeitungszentrale betrieben.

Auf dem Publikationsserver können Forschungsergebnisse zentral nachgewiesen und durch Suchmaschinen auffindbar gemacht werden. Neben bibliografischen Daten von Veröffentlichungen können auch Volltexte abgelegt und sichtbar gemacht werden. Die 2018 von der FH Bielefeld beschlossene Open-Access-Policy empfiehlt allen Autor*innen der Hochschule, eine Kopie ihrer Publikationen auf dem Publikationsserver der FH Bielefeld bereitzustellen, sofern das Urheberrecht und die jeweiligen Verlagsverträge dies gestatten.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Nutzung des Publikationsservers und stehen Ihnen für Fragen und Beratung unter open@fh-bielefeld.de zur Verfügung.

Registrierung

Bevor Sie den Publikationsserver in vollem Umfang nutzen können, müssen Sie sich einmalig registrieren. Nur Angehörige der FH Bielefeld können ein Benutzungskonto erhalten und den Publikationsserver zum Eintragen und Hochladen von Publikationen nutzen.

Neue Publikation hinzufügen

Über den Button "Neue Publikation" können Sie in Ihrem Profil neue Einträge vornehmen.

Pubserver_Neue_Publikation

Option 1:

Sie können eine DOI oder einen anderen möglichen Identifier einfügen, woraufhin die verfügbaren Metadaten der Publikation importiert werden. Es bietet sich an, dass Sie diese Daten auf korrekte und vollständige Angaben prüfen und ggf. manuell ergänzen.

Pubserver_Neue_Publikation_Option1

Bitte kontrollieren Sie Ihren Namen als Autor*in und klicken Sie auf das Personen-Icon, um den Eintrag mit Ihrer ID auf dem Publikationsserver zu verknüpfen. Falls Sie nicht Ihren Namen mit Ihrer ID auf dem Publikationsserver verknüpfen können, so kontaktieren Sie uns bitte unter open@fh-bielefeld.de.

Pubserver_Personeneintrag

Option 2:

Sie können auch einen verfügbaren Publikationstyp auswählen und relevante Metadaten manuell eingeben.

Pubserver_Neue_Publikation_Option2

Import

Ein Datensatz einer einzelnen Publikation kann auch als Textdatei (.txt) aus Web of Science oder alternativ als Dateiformat eines Literaturverwaltungsprogramms (.ris) importiert werden. Die besten Ergebnisse erhalten Sie in der Regel mit Textdateien. Bitte überprüfen Sie die importierten Daten auf Korrektheit und Vollständigkeit.

Nächster Schritt

Wenn Sie einen Eintrag angelegt und abgespeichert haben, ist er zunächst „Private“ und nicht öffentlich sichtbar. Wenn Sie ihn veröffentlichen möchten, klicken Sie auf "Public stellen".

Publikationstypen

Auf dem Publikationsserver stehen folgende Publikationstypen zur Verfügung:

Publikationstyp Definition
Fachbuch Ein Fachbuch ist eine nicht-periodische Publikation, die in einem Band oder einer begrenzten Zahl von Bänden abgeschlossen ist und sich an ein Fachpublikum richtet.
Lehrbuch Ein Lehrbuch ist eine nicht-periodische Publikation, die in einem Band oder einer begrenzten Zahl von Bänden abgeschlossen ist und für Lehrzwecke ausgerichtet ist.
Buch als Herausgeber Ein Sammelband ist ein Buch, herausgegeben von einer oder mehreren Personen. Es enthält Beiträge in Form von Kapiteln oder Aufsätzen verschiedener Autor*innen.
Buchbeitrag Ein Buchbeitrag ist ein Teil oder Kapitel eines Buches.
Rezension Rezension ist eine Bewertung eines Buches oder eines Artikels.
Konferenzbeitrag Ein Konferenzbeitrag wird bei einer Konferenz eingereicht und vorgetragen. Es ist zur Veröffentlichung z.B. in den Conference Proceedings bestimmt.
Artikel Ein wissenschaftlicher Artikel ist ein Artikel, der in einer wissenschaftlichen Zeitschrift, einem periodisch oder fortlaufend erscheinenden Medium veröffentlicht ist.
Bachelorarbeit Eine Abschlussarbeit (Bachelor) ist die erste Stufe einer Abschlussarbeit. Eine Bachelorarbeit ist die Abschlussarbeit für einen ersten Studienabschluss.
Masterarbeit Eine Abschlussarbeit (Master) ist die zweite Stufe einer Abschlussarbeit. Eine Masterarbeit ist eine Abschlussarbeit für einen zweiten Studienabschluss.
Dissertation Eine Dissertation ist eine wissenschaftliche Arbeit für den Erwerb des Doktorgrades.
Diskussionspapier Ein Diskussionspapier ist ein Arbeitspapier oder Working Paper, in dem (vorläufige) wissenschaftliche Ergebnisse publiziert werden, die (noch) kein Begutachtungsverfahren durchlaufen haben.
Einzelausstellung Ausstellung in einem Museum oder einer Galerie von einer Einzelperson
Gruppenausstellung Ausstellung in einem Museum oder einer Galerie gemeinsam von mehreren Personen

 

Publikationen bearbeiten

Open Access Markierung

Wenn Ihre Publikation Open Access ist, ergänzen Sie bitte unter „Verknüpfungen“ die DOI als komplette URL und setzen bei „Open Access“ ein Häkchen.

Open Access Markierung

Upload von Volltexten

Pubserver_UploadVolltext

Sie haben die Möglichkeit einen Volltext oder Zusatzmaterialien zu Ihrer Publikation auf den Server hochzuladen. Damit stellen Sie diese der FH Bielefeld zur elektronischen Speicherung und Nutzung gemäß den „Rechtlichen Bedingungen im Rahmen der Erstellung eines Werkes auf dem Publikationsserver der Fachhochschule Bielefeld“ zur Verfügung.

Damit bestätigen Sie unter anderem über die urheberrechtlichen Nutzungsrechte der Publikation zu verfügen. Dies ist beispielsweise von Bedeutung, wenn Sie die Publikation bereits (erst)veröffentlicht haben (z.B. bei einem Verlag) und den Server der FH Bielefeld für eine Zweitveröffentlichung im Sinne des grünen Weges nutzen möchten.

Beim Upload eines Dokumentes haben Sie die Möglichkeit eine Creative Commons Lizenz auszuwählen.

Pubserver_CCLizenz

Peer Review

Bei dem Publikationstyp „Artikel“ gibt es unter „Weitere Angaben“ die Möglichkeit anzugeben, ob ein es sich um einen Beitrag mit Peer Review handelt. Setzen Sie in diesem Fall dort ein Häkchen.

Pubserver_PeerReview



Profil und Publikationsliste

Wenn Sie auf dem Publikationsserver angemeldet sind, können Sie Ihr Profil aufrufen. In Ihrem Profil sehen Sie alle Publikationen, die mit Ihrer Autor*innen-ID verknüpft sind und die Sie bearbeiten können: Einträge, die auf "Public" stehen, sind öffentlich sichtbar; solche, die auf "Private" stehen, sind nur für Sie sichtbar. Nur in Ihrem Profil können Sie die Einträge bearbeiten und neue Einträge anlegen.

Pubserver_Profil_Publikationsliste

Unter "Publikationsliste" sehen Sie alle öffentlichen Einträge, bei denen Sie als Autor*in verknüpft sind. Dies ist die Liste der Publikationen, wie Sie allen Nutzenden des Publikationsservers angezeigt wird.

ORCID

Der Publikationsserver ist mit dem Autor*innen-Identifikationsdienst ORCID verbunden, sodass Nutzende ihr Server-Profil mit ihrer ORCID iD verknüpfen und ihre Einträge in beide Richtungen synchronisieren können. Für diesen Service müssen Sie sich zunächst für die Nutzung von ORCID registrieren und eine ORCID iD erhalten.

Pubserver_ORCIDiD_erstellen
Was ist ORCID?

ORCID (Open Researcher and Contributor ID) ist ein sich weltweit etablierender Standard zur eindeutigen Zuordnung von wissenschaftlichen Autor*innen zu deren jeweiligen Publikationen. Die ORCID iD als persistenter Identifier ermöglicht die eindeutige Unterscheidung von Autor*innennamen, z.B. bei Namensgleichheiten, Namensänderungen oder unterschiedlichen Schreibweisen. Sie ist ortsunabhängig und bildet wechselnde Affiliationen ab. Sie trägt damit zur besseren Sichtbarkeit von Autor*innen und deren Publikationsleistungen bei.

Wie kann ich meine ORCID iD mit dem Publikationsserver verknüpfen?

Klicken Sie im Login-Bereich des Publikationsservers auf den Button "ORCID iD erstellen/verbinden". Sie können dann zwischen zwei Möglichkeiten wählen. Bei beiden Links werden Sie zu ORCID weitergeleitet und können sich dort einloggen oder sich registrieren, falls Sie noch keine ORCID iD haben.

Option 1: PUB mit ORCID verbinden (automatische Synchronisierung von Publikationen mit ORCID)

Mit „Authorize access“ erlauben Sie dem Publikationsserver Ihre ORCID iD auszulesen, in Ihr Autor*innenprofil einzutragen und Ihre öffentlichen Publikationen und Updates aus ORCID abzufragen und in Ihre Publikationsliste einzutragen. Ihre Beiträge aus ORCID werden zeitversetzt vom Publikationsserver empfangen und nach der Freischaltung durch eine/n Administrator*in sind die Einträge in Ihrer Publikationsliste auf dem Publikationsserver sichtbar.

Ebenso werden weitere als „public“ gekennzeichnete Publikationen auf dem Publikationsserver in Ihr ORCID-Profil eingespielt. Diese Synchronisation erfolgt dann bei Änderungen in beide Richtungen, sodass diese nur noch an einer Stelle vorgenommen werden müssen.

Option 2: ORCID iD auf dem Publikationsserver eintragen (OHNE automatische Synchronisierung)

Hiermit erlauben Sie dem Publikationsserver Ihre ORCID iD auf Ihr Autor*innenprofil einzutragen, sodass diese auf Ihrer öffentlichen Publikationsliste sichtbar ist. Ein Austausch von Publikationsdaten von und nach ORCID findet nicht statt.

Was muss ich bei den synchronisierten Publikationen beachten?

Aus ORCID werden nur Publikationen mit einer DOI auf den Publikationsserver übertragen. Publikationen ohne DOI müssen manuell auf den Publikationsserver eingetragen werden.

Bitte prüfen Sie nach Freischaltung der Datensätze, ob der korrekte Publikationstyp von ORCID übertragen wurde.

Publikationen vom Typ „Artikel“ werden von ORCID ohne die Angabe „Peer Review“ zum Publikationsserver übertragen. Bitte ergänzen Sie diese Angabe, indem Sie in dem Feld unter „weitere Angaben“ ein Häkchen setzen.

Wie kann ich die automatische Synchronisierung ausschalten?

Wenn Sie diese Option wählen, bleibt der momentane Stand Ihrer Publikationsliste in ORCID erhalten, es werden keine neuen Publikationen ergänzt oder Änderungen an vorhandenen Daten vorgenommen. Auf dem Publikationsserver bleibt Ihre ORCID iD in allen Bereichen erhalten.

Pubserver_ORCIDid_ausschalten