FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Christiane Freese
Dipl.-Berufspäd. (FH)

Christiane Freese

M.A.
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Lehrgebiet Pflegewissenschaften/Pflegepraxis
Kontakt
Raum F 310
Telefon +49.521.106-7429
christiane.freese@fh-bielefeld.de
Lehrveranstaltungen
  • Fachbezogenes Lehren und Lernen Pflege
    Mehr
  • Fallmanagement in hoch komplexen Pflegesituationen IV
    Mehr
  • Pflege zur Aufrechterhaltung von Aktivität und Bewegung I
    Mehr
Weitere Funktionen

Skills Lab Koordinatorin

Weitere Tätigkeiten
  • WS 2013-2014
    Lehrauftrag an der Hochschule Lausitz; BTU Cottbus Senftenberg
  • 2013
    Beratervertrag an der Hochschule Lausitz; BTU Cottbus Senftenberg , Implementierung und konzeptionellen Planung eines Skills Lab´s im Rahmen eines grundständigen Studiengangs Pflege
  • 2013-2013
    Beratervertrag im Rahmen des BMBF-Verbundprojektes TEMA: Forschungsprojekt zur Entwicklung und Erprobung von technologieorientierten Messinstrumenten zur Feststellung der beruflichen Handlungskompetenz in der Pflege älterer Menschen, Teilprojekt der FH Bielefeld:
    Curriculare und ökologische Validierung des Kompetenzmodells und der Testverfahren, FH Bielefeld und Universität Bamberg
  • 2003-2004
    Mitarbeit in dem Projekt: Erprobung und Umsetzung der empfehlenden Ausbildungsrichtlinie und der Konzipierung der integrativen Ausbildung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Gesundheits- und Krankenpflege, Ev. Ausbildungsstätte für Pflegeberufe Bielefeld/Bethel
  • 2004-2004
    Mitarbeit im Rahmen der Diplomarbeit in dem Forschungsprojekt: Gesundheitsförderung in der Aus- und Fortbildung in Pflegeberufen, St. Johannisstift Paderborn/ FH Bielefeld
Publikationen

Veröffentlichungen:

  • Schürmann, M., Freese, C. (2014). Lernortkooperation im dualen Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege. In: Kaufhold, M., Knigge-Demal, B.; Makowsky, K. (Hrsg.) (voraussichtliches Erscheinungsdatum Feb. 2014). Akademisierung und Forschung in den Gesundheitsberufen. Berlin: Lit Verlag.
  • Knigge-Demal, B., Nauerth, A., Schürmann, M., Freese, C., Jahncke-Latteck, Ä., Bergmann-Tyacke, I. (2012). Das Projekt zikzak: Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines dualen Pflegestudienganges an der FH Bielefeld. In: Marzinzik, K., Nauerth, A., Stricker, M. (Hrsg.). Kompetenzentwicklung basisnah. Forschungsprojekte im Gesundheits- und Sozialbereich. (S. 293-334) Berlin: Lit Verlag
  • Freese, C. (2009). Musterkapitel Endspurt Pflege Band 2. In: Nauerth, A. et. al. (Hrsg: 2009). Endspurt Pflege. Teil 1-4: Urban & Fischer Verlag: Stuttgart.
  • Mitarbeit an der FH Bielefeld im Projektteam zur Buchreihe "Endspurt Pflege" und als Autorin.
  • Freese, C. (2009). Erhöhung beruflicher Handlungskompetenz und klinischer Entscheidungsfindung anhand gezielter Fallarbeit für Auszubildende in der Pflege- Entwicklung eines Skillslab für Auszubildende in der Pflege zur Bearbeitung realer Pflegesituationen im beruflichen Handlungsfeld des Akutkrankenhauses. Masterarbeit. FH Bibliothek: Bielefeld.
  • Freese, C. (2005). Gesundheitsförderung über die Implementation von Bewegungsunterricht in die pflegeberufliche Bildung. In: Bonse-Rohmann, M.; Freese. C. (Hrsg., 2005): Gesundheitsförderung für Gesundheitsberufe. Beiträge zur gesundheitsberuflichen Bildung. Gamburg.
  • Freese, C. (2004). Gesundheitsförderung in der beruflichen Bildung von Pflegeberufen- Ein empirischer Beitrag zum Bewegungsverhalten und körperlichen Belastungen. Diplomarbeit. FH Bibliothek: Bielefeld.

Vorträge/Workshops/Poster:

  • (11/2013) Videogestütztes Lernen im Skills Lab der FH Bielefeld, Ortkemper, Straub, Freese, Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. (DGP) in Bielefeld: Poster
  • (9/2013) Skills Lab an der FH Bielefeld, Kongress Lernwelten Krems/Österreich: Workshop
  • (12/2012) Bachelor Degree course of Nursing at the FH Bielefeld, International Day at the faculty of Education, Health and Social Work of the University College Ghent: Workshop
  • (10/2012) Akademisierung und Professionalisierung - Chancen und Herausforderungen der Lernortkooperation, Kongress des InBVG "Vom Beruf zur Profession - Forschung und Akademisierung in den Gesundheitsfachberufen" in Bielefeld: Workshop
  • (9/2011) Lernortvernetzung im dualen Bachelor Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege durch das Projekt zik2ak, Kongress Lernwelten Bochum: Workshop
  • (9/2004) Implementierung von Bewegungsunterricht in die berufliche Bildung von Pflegeberufen , 9. Nationalen Konferenz des Deutschen Netzes Gesundheitsfördernder Krankenhäuser (DNGfK) in Prien am Chiemsee: Vortrag
Curriculum Vitae
  • seit 2010
    Lehrkraft für besondere Aufgaben (50%) im dualen integrativen Studiengang "Gesundheit und Krankenpflege"Fachhochschule, Fachhochschule Bielefeld
  • seit 2010
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (50%) in dem Projekt zikzak: Implementierung und Evaluation eines dualen Pflegestudienganges an der FH Bielefeld - Durchlässigkeit und Transfer
  • 2007-2009
    Studium: Master Berufspädagogik Fachrichtung Pflege und Gesundheit, Fachhochschule Bielefeld
  • 2005-2010
    Lehrtätigkeit an der Schule für Gesundheitsberufe am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld (EvKB)
  • 2005-2006
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in dem EU-Forschungsprojekt: "eLearning Assistant" - Entwicklung und Erprobung von Elearningmaterialien für Pflegelehrer"
    Arbeitsschwerpunkt: Projektkoordination, Entwicklung von elearning Materialien für internationale Projektpartner, Organisation und Durchführung von Partnertreffen und Schulungen, Fachhochschule Bielefeld
  • 2000-2004
    Studium: Pflegepädagogik, Abschluss: Diplom Berufspädagogin Pflege und Gesundheit, Fachhochschule Bielefeld
  • 1989-2005
    Berufliche Tätigkeit auf unterschiedlichen Intensivstationen und in der ambulanten Pflege
  • 1986-1989
    Ausbildung zur Krankenschwester, Bielefeld/Bethel
Sprechzeiten

nach Vereinbarung