FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Frauke Wiegräbe

Frauke Wiegräbe

B.Sc.
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Kontakt
Raum A 535
Telefon +49.521.106-70321
Telefax +49.521.106-7790
frauke.wiegraebe@fh-bielefeld.de
Publikationen

Vorträge und Posterpräsentationen:

  • Trompetter, Eva und Wiegräbe Frauke. (2015): „Nutzerorientierung im Bereich technischer Assistenzsysteme“ im Rahmen des Forschungskolloquiums des Instituts für Bildungs- und Versorgungsforschung im Gesundheitsbereich
  • Pech-Larisch, Tassilo und Wiegräbe, Frauke. (2014):
    „Förderprojekt: Bewegungsanalyse und Nutzungsprofil von
    Krankenbetten“ im Rahmen des Arbeitskreises
    Verband Deutscher Ingenieure (VDI) am 23.01.2014
  • Hörstmeier, Ralf und Wiegräbe, Frauke. (2010):
    „Forschungsprojekt „Optimierung des Rollstuhlkomforts“ im
    Rahmen des internationalen Kongresses für
    Orthopädie + Reha-Technik in Leipzig am 23.05.2010.
  • Görgens, Axel und Wiegräbe, Frauke. (2008):
    „Wheelbalance - computergestützte Datenerfassung zur
    Effektivitätsbeurteilung von Rollstuhlversorgung“ an der Bundesfachschule für Orthopädietechnik, Dortmund am 17.06.2008.
  • Hörstmeier, Ralf und Klemme, Beate und Wiegräbe, Frauke. (2007): „Optimierung des Rollstuhlkomforts“ im Rahmen des Interdisziplinären Forschungskolloquiums der Fachhochschule Bielefeld am 10.12.2007.

Veröffentlichungen:

  • Hörstmeier, Ralf und Wiegräbe, Frauke. (2015):
    „Anwendungsnahe Forschung für die Praxis“. Leben&Weg 01/2015, Seite 19-20.
  • Hörstmeier, Ralf und Pech-Larisch, Tassilo und Wiegräbe, Frauke. (2013): „Rolle vorwärts“. MTDialog 12/2013,Seite 72-75.
  • Hörstmeier, Ralf und Wiegräbe, Frauke. (2012):
    „Mobil ohne Grenzen – mit dem Streckentester on tour“.
    Orthopädie Technik 12/2013, Seite 36-37.
  • Hörstmeier, Ralf und Wiegräbe, Frauke. (2009):
    „Standardprüfung –Parameteruntersuchungen mit Zukunft“.
    Orthopädie Technik. 10/2012, Seite 36-39.
  • Hörstmeier, Ralf und Klemme, Beate und Wiegräbe, Frauke. (2009):
    „Ansprüche an den Rollstuhlkomfort und -anpassungsprozess“.
    Physioscience. 05/2009, Seite 49-57.
  • Hörstmeier, Ralf  und Wiegräbe, Frauke. (2008):
    „Das KfB-Energiecluster“.
    Orthopädie Technik. 10/2009, Seite 668/669.
  • Hörstmeier, Ralf und Weirich, Alicia und Wiegräbe, Frauke. (2008):
    „Optimierung von Rollstühlen ist notwendig“.
    Orthopädie-Technik 5/2008, Seite 360-366.
  • Hörstmeier, Ralf und Weirich, Alicia und Wiegräbe, Frauke. (2008):
    „Fahrkomfort“. Medizin &Technik, 06/2008.
  • Hörstmeier, Ralf und Wiegräbe, Frauke. (2008):„Mehr Bewegung mit dem Rollstuhl“.Orthopädie-Technik, 10/2008, Seite 765-767.
Forschungsgebiete

Mensch-Technik-Interaktion

Projekte

Laufende Projekte:

  • Projektwerkstatt Gesundheit 4.0 – Anwendungsorientierter Transfer von Industrie 4.0 in die Gesundheitswirtschaft

Abgeschlossene Projekte:

  • Optimierung des Rollstuhlkomforts; Fachhochschule Bielefeld, KfB - Kompetenzzentrum für Bewegungsvorgänge
  • Wechselwirkungen zwischen Leistungsbedarf und Energieverbrauch bei Menschen mit Behinderung; Fachhochschule Bielefeld, KfB - Kompetenzzentrum für Bewegungsvorgänge
  • Bewegungsanalyse und Nutzungsprofil von
    Krankenbetten; Fachhochschule Bielefeld, KfB - Kompetenzzentrum für Bewegungsvorgänge
  • Mobilität ohne Grenzen – Neue Wege für Menschen mit Behinderung; Fachhochschule Bielefeld, KfB - Kompetenzzentrum für Bewegungsvorgänge