FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Jutta Rothen

Jutta Rothen

M.A.
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Kontakt
Raum F 330
Telefon +49.521.106-70090
Telefax +49.521.106-7178
jutta.rothen@fh-bielefeld.de
Lehrveranstaltungen
  • Methodische Grundlagen der Pflegewissenschaft
    Mehr
  • Pflegewissenschaftliche / Therapiewissenschaftliche Forschung
    Mehr
Publikationen

Veröffentlichungen:

  • Backhaus, J. Latteck, Ä.-D. & Büker, C. (2018). Hochschulische Ausbildung in Pflegeberufen - Konzepte für die Zukunft. In: Blätter der Wohlfahrtspflege. Jahrgang 165, Heft 2, S. 60-63.
  • Backhaus, J., Bonato, M., Evers, T., Helmbold, A., Latteck, Ä.-D., Mijatovic, A., Störkel, F. (2017). Qualitätsanforderungen an die hochschulische Ausbildung in Gesundheitsfachberufen. In: Pflege und Gesellschaft. 22 (4), S. 373-376.
  • Evers, T., Helmbold, A. Latteck, Ä. D., Störkel, F. (Hrsg) Unter Mitwirkung von Backhaus, J., Mijatovic, A. (2017). Lehr-Lernkonzepte zur klinischen Kompetenzentwicklung - Best-Practice-Beispiele aus den Modellstudiengängen NRW. Budrich Verlag.
  • Backhaus, J., Mijatovic, A., Fesenfeld, A., Evers, T., Heffels, W. M. & Latteck, Ä-D. (2015). Grundständige Akademisierung der Pflegeberufe - Grundlegende strukturelle und inhaltliche Überlegungen. In: Pflegewissenschaft. 17 (3), S. 142-148.
  • Bachmann, S., Backhaus, J., Bögemann-Großheim, E., Evers, T., Fesenfeld, A., Haas, M., Heffels, W. M., Kühme, B., Latteck, Ä.-D., Mijatovic, A., Münch, M., Pasch, W., Schiff, A. & Zimmermann, M. (2014). Qualifikationsziele hochschulisch ausgebildeter Pflegender -Arbeitsergebnis der Modellstudiengänge "Pflege" der Fachhochschule Bielefeld, der Hochschule für Gesundheit in Bochum, der Fliedner Fachhochschule in Düsseldorf, der Katholischen Hochschule NRW und der Mathias Hochschule Rheine vom 08.09.2014. In: Pflege & Gesellschaft. 19 (4). S.375-378.
    oder abrufbar unter:
    http://www.dg-pflegewissenschaft.de/2011DGP/wp-content/uploads/2014/09/Arbeitspapier-Hochschulische-Qualifikationsziele-der-Modellhochschulen-NRW.pdf
  • Grebe, C., Schürmann, M., Latteck, Ä.-D., Mertin, M., Backhaus, J., Bergmann-Tyacke, I. & Freese, C. (2014). Evaluation des dualen Studiengangs Gesundheits- und Krankenpflege (B.Sc.) der FH Bielefeld im Projekt zikzak. Methoden und Zwischenergebnisse einer quasi-experimentellen Kohortenstudie. In: M. Kaufhold, B. Knigge-Demal & K. Makowsky (Hrsg.). Akademisierung und Professionalisierung in den Gesundheitsberufen. Einblicke in die Diskussion (S. 64-104). Berlin: LIT Verlag.
  • Backhaus, J. & Hörmann, C. (2009). Beratung macht Mut - Multiprofessionelle Beratung von Frauen mit Darmkrebs. In: Pflegezeitschrift. 62 (9). S. 520-533.

Vorträge:

  • Latteck, Ä.-D.; Backhaus, J. (2018). Adressatenorientierte Gesundheitsförderung. Veranstaltung: Gesundheitsförderung und Prävention inklusiv gedacht, Landesvereinigung für Gesundheit Bremen und Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V., Bremen, 06.12.2018.
  • Latteck, Ä.-D.; Backhaus, J. (2018). Wirksamkeit von Gesundheitsförderungs- und Präventionsansätzen bei Menschen mit Behinderungen. Veranstaltung: Inklusion, Prävention und Gesundheitsförderung mit Menschen mit Behinderungen - Wie kann es gelingen?, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Nds. e. V., Hannover, 31.05.2018.
  • Latteck, Ä.-D., Backhaus, J. (2017). Die Wirksamkeit von Gesundheitsförderungs- und Präventionsansätzen bei Menschen mit Behinderungen. Vortrag: Fachaustausch Gesundheitsförderung und Prävention für Menschen mit Behinderung in Lebenswelten vom GKV-Spitzenverband und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Berlin, 05.10.2017.
  • Backhaus, J. & Latteck, Ä.-D. (2015). Spannungsfeld zwischen Hochschulrecht und Berufsrecht-Gestaltungsbedarfe für die hochschulische Pflegeausbildung. 6. Hochschultag der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V. am 16. Oktober 2015 in Freiburg.
Curriculum Vitae
  • seit 04/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FH Bielefeld
  • 2010 - 2015 Studium "Berufspädagogik Pflege und Gesundheit (M.A.)" an der FH Bielefeld
  • 10/2011 - 03/2012 Praxissemester an der Schule für Gesundheitsberufe am Evangelischen Krankenhaus Bielefeld
  • 2007 - 2010 Studium "Anleitung und Mentoring in den Gesundheitsberufen (B.A.)" an der FH Bielefeld
  • 2004 - 2007 Ausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin am UK Essen
Projekte

Gesundheitsförderung von älteren Menschen mit intellektueller Behinderung im Kontext von Partizipationsgrundsätzen für die Zielgruppe

11/2016-02/2017

Durchführung einer systematischen nationalen und internationalen Literatur- und Datenbankrecherche zu Gesundheitsförderungs- und Präventionsansätzen bei Menschen mit Behinderungen und der Auswertung der vorliegenden Evidenz der Ansätze, Finanzierung durch Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung