FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Susanne Nienaber
Prof. Dr. jur.

Susanne Nienaber

LL.M.
Lehrgebiet Wirtschaftsrecht
Kontakt
Raum C 422
Telefon +49.521.106-3753
Telefax +49.521.106-5086
susanne.nienaber@fh-bielefeld.de
Lehrveranstaltungen
  • Concepts of Comparative Law
    Mehr
  • Privatrecht 2
    Mehr
Publikationen
  • "Die erbrechtliche Stellung der nichtehelichen Kinder und ihrer Väter nach Inkrafttreten des Erbrechtsgleichstellungsgesetzes", in: FamRZ 1998, S. 1337 und in "Das neue Familienrecht", Verlag Ernst und Walter Gieseking GmbH, 1998, Mitautor Prof. Dr. Dr. h.c. Schlüter
  • "Der Maßstab des Wohls des Kindes, des Mündels, des Pfleglings und des Betreuten bei der gerichtlichen Kontrolle ihrer Interessenvertreter", Diss, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2000
  • "Das Vermächtnis", in: Handbuch der Erbrechtsberatung, Otto Schmidt Verlag 2001, 3. Auflage 2010, S. 359 ff.
  • "Arbeitnehmerentsendung bei internationalen Fabrikplanungsprojekten", Fraunhofer IRB Verlag 2003, Mitautorin Beate Kamphoff
  • "Rechtsfragen internationaler Fabrikplanung", in: Gestaltung der Fabrikplanung als industrielle Dienstleistung, Fraunhofer IRB Verlag 2004, S. 299, Mitautor Dr. Thomas Endemann
  • "Vertragsgestaltung im Internationalen Industrie- und Anlagenbau - Mustervertrag mit Kommentierungen für grenzüberschreitende Fabrikplanungsleistungen unter besonderer Berücksichtigung von Rechtswahl und Streitschlichtung", Fraunhofer IRB Verlag 2004
  • "Das Kind als Schaden", in: Ksiega Jubileuszowa Professora Tadeusza Smyczynskiego, S. 155-180, Torun 2008, Mitautor Prof. Dr. Dr. h.c. Schlüter
  • "Google Books und Google Bildersuche: Der größte Diebstahl geistigen Eigentums aller Zeiten ?", in: Recht bunt - Die Vielfalt des Wirtschaftsrechts, Festgabe für Hans Többens, S. 65 ff., Shaker Verlag 2011
Curriculum Vitae

Schule / Studium / Referendariat

  • Grundschule und Gymnasium in Münster
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
  • Rechtsreferendariat in Münster und Frankfurt a.M.
  • Studium des Internationalen Wirtschaftsprivatrechts an der University of Cambridge, England (LL.M., Studienschwerpunkte: Corporate Governance, Corporate Finance, Comparative Law, WTO-Law)

Promotion

  • Doktor der Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster (Erstgutachter: Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Schlüter)

Berufstätigkeit

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster (u.a. wissenschaftliche Leitung eines vom Projektträger des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt geförderten Drittmittelprojektes zur Vertragsgestaltung bei internationaler Fabrikplanung sowie zur Kooperationsgestaltung in internationalen Planungsnetzwerken)
  • Lehrauftrag im Wirtschaftsrecht an der Berufsakademie Emsland e.V., Lingen
  • Rechtsanwältin und Gründungspartnerin der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Endemann & Partner, Münster
  • Seit 3/2007 Professorin für Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Bielefeld

Auszeichnungen

  • Harry Westermann Preis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für die Promotion (2000)
  • Clifford Chance CJ Hamson Prize for Comparative Law der University of Cambridge, England (2002)
Forschungsgebiete

Wirtschaftsprivatrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht

Betreuung von Bachelor und Masterarbeiten
Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per Mail.

Die Sprechstunden finden nur in der Vorlesungszeit statt.