FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Susanne Nienaber
Prof. Dr. jur.

Susanne Nienaber

LL.M.
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Lehrgebiet Wirtschaftsrecht
Kontakt
Raum C 422
Telefon +49.521.106-3753
Telefax +49.521.106-5086
susanne.nienaber@fh-bielefeld.de
Lehrveranstaltungen
Publikationen
  • "Die erbrechtliche Stellung der nichtehelichen Kinder und ihrer Väter nach Inkrafttreten des Erbrechtsgleichstellungsgesetzes", in: FamRZ 1998, S. 1337 und in "Das neue Familienrecht", Verlag Ernst und Walter Gieseking GmbH, 1998, Mitautor Prof. Dr. Dr. h.c. Schlüter
  • "Der Maßstab des Wohls des Kindes, des Mündels, des Pfleglings und des Betreuten bei der gerichtlichen Kontrolle ihrer Interessenvertreter", Diss, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2000
  • "Das Vermächtnis", in: Handbuch der Erbrechtsberatung, Otto Schmidt Verlag 2001, 3. Auflage 2010, S. 359 ff.
  • "Arbeitnehmerentsendung bei internationalen Fabrikplanungsprojekten", Fraunhofer IRB Verlag 2003, Mitautorin Beate Kamphoff
  • "Rechtsfragen internationaler Fabrikplanung", in: Gestaltung der Fabrikplanung als industrielle Dienstleistung, Fraunhofer IRB Verlag 2004, S. 299, Mitautor Dr. Thomas Endemann
  • "Vertragsgestaltung im Internationalen Industrie- und Anlagenbau - Mustervertrag mit Kommentierungen für grenzüberschreitende Fabrikplanungsleistungen unter besonderer Berücksichtigung von Rechtswahl und Streitschlichtung", Fraunhofer IRB Verlag 2004
  • "Das Kind als Schaden", in: Ksiega Jubileuszowa Professora Tadeusza Smyczynskiego, S. 155-180, Torun 2008, Mitautor Prof. Dr. Dr. h.c. Schlüter
  • "Google Books und Google Bildersuche: Der größte Diebstahl geistigen Eigentums aller Zeiten ?", in: Recht bunt - Die Vielfalt des Wirtschaftsrechts, Festgabe für Hans Többens, S. 65 ff., Shaker Verlag 2011
Curriculum Vitae

Schule / Studium / Referendariat

  • Grundschule und Gymnasium in Münster
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
  • Rechtsreferendariat in Münster und Frankfurt a.M.
  • Studium des Internationalen Wirtschaftsprivatrechts an der University of Cambridge, England (LL.M., Studienschwerpunkte: Corporate Governance, Corporate Finance, Comparative Law, WTO-Law)

Promotion

  • Doktor der Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster (Erstgutachter: Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Schlüter)

Berufstätigkeit

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeits-, Sozial- und Wirtschaftsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster (u.a. wissenschaftliche Leitung eines vom Projektträger des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt geförderten Drittmittelprojektes zur Vertragsgestaltung bei internationaler Fabrikplanung sowie zur Kooperationsgestaltung in internationalen Planungsnetzwerken)
  • Lehrauftrag im Wirtschaftsrecht an der Berufsakademie Emsland e.V., Lingen
  • Rechtsanwältin und Gründungspartnerin der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Endemann & Partner, Münster
  • Seit 3/2007 Professorin für Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Bielefeld

Auszeichnungen

  • Harry Westermann Preis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster für die Promotion (2000)
  • Clifford Chance CJ Hamson Prize for Comparative Law der University of Cambridge, England (2002)
Forschungsgebiete

Wirtschaftsprivatrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht

Betreuung von Bachelor und Masterarbeiten
Sprechzeiten

Nach Vereinbarung per Mail in Raum C 422.

Die Sprechstunden finden nur in der Vorlesungszeit statt.