FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
Foto von Thomas Kordisch
Prof. Dr.-Ing.

Thomas Kordisch

Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik
Lehrgebiet Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen und deren Anwendung
Kontakt
Raum D 215
Telefon +49.521.106-7255
Telefax +49.521.106-7160
thomas.kordisch@fh-bielefeld.de
Lehrveranstaltungen
Aufgabenbeschreibung
  • Professur im Themengebiet Werkstofftechnik und Projektmanagement
  • Lehre in den Bereichen:
    • Grundlagen Werkstofftechnik
    • Leichtbauwerkstoffe
    • Betriebsfestigkeit
    • Faserverbundwerkstoffe
    • Projektmanagement
Weitere Funktionen

Mitglied des BIfAM (Bielefelder Institut für Angewandte Materialforschung)

Weitere Tätigkeiten
  • Gründungsmitglied im BIfAM Bielefelder Institut für Angewandte Materialforschung
  • Mitglied im DGM Fachausschuss Hybride Werkstoffe
Publikationen
  • Obermann, M; Ellouz, M; Aumann, S; Martens, Y; Bartelt, P; Klöcker, M; Kordisch, T; Ehrmann, A; Weber, M O. Non-destructive X-ray examination of weft knitted wire structures. IOP Conference Series: Materials Science and Engineering. 2016. 12007.
     
  • Reuter, C; Bartelt, P; Ellouz, M; Kordisch, T; Tröster, T. Experimental Testing and Analysis of the Energy Absorption of axial-loaded Metal-CFRP-Hybrid Components. 75–81 (2016). Beitrag in Siebert, Marc. 2. Internationale Konferenz Euro Hybrid Materials and Structures. 2016.
Labore
  • Leiter Labor für Werkstoffprüfung (siehe separate Labor-Homepage)
  • Verschiedene Labore im Bereich D, 2. Etage
Curriculum Vitae
  • Seit 2010 Professor an der FH Bielefeld
  • 9 Jahre bei der Benteler Automobiltechnik GmbH in Paderborn tätig; zuerst als Innovationsmanager in der Forschung und Entwicklung, dann als Projektleiter für internationale Projekte in der Produktgruppe Fahrwerke
  • 2 Jahre bei der Schüco International KG in Bielefeld als Projektingenieur in der Abteilung Vorentwicklung tätig
  • Promotion im Jahr 1999 an der Universität Duisburg am Institut für Werkstofftechnik im Themengebiet Ermüdungsverhalten und Lebensdauervorhersage
Forschungsgebiete

Mechanisches Verhalten unter statischer und zyklischer Beanspruchung und entsprechende Schädigungsmechanismen. Schwerpunkt sind metallische Leichtbauwerkstoffe und Hybridwerkstoffe.

Sprechzeiten

Siehe Aushang.