FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
24.05.2013

Fachhochschule Bielefeld trauert um Vizepräsident Joachim Bahndorf

Völlig unerwartet ist in dieser Woche Professor Dr.-Ing. Joachim Bahndorf im Alter von 56 Jahren verstorben.

Portraitfoto von Prof. Dr.-Ing.Dipl.-Ing. Joachim Bahndorf

Joachim Bahndorf wurde 1957 im baden-württembergischen Calw geboren. Nach dem Abschluss des Studiums zum Diplom-Ingenieur für Vermessungswesen arbeitete er von 1980 bis 1984 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart am Institut für Anwendungen der Geodäsie im Bauwesen im Sonderforschungsbereich "Leichte Flächentragwerke".  1990 schloss er seine Dissertation zum Thema "Zur Systematisierung der Seilnetzberechnung und zur Optimierung" mit der Promotion zum Dr.-Ing. ab und arbeitete bis 1994 als Teilprojektleiter im Sonderforschungsbereich "Natürliche Konstruktionen".

Sein beruflicher Werdegang führte ihn anschließend als Entwicklungsleiter Tiefbau zum Softwareentwickler RIB Bausoftware in Stuttgart.

2001 folgte er dem Ruf der Fachhochschule Bielefeld als Professor für das Lehrgebiet Verkehrsbau und Vermessungswesen am Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen am Campus Minden.

Seit 2007 war Joachim  Bahndorf als Prorektor und seit 2009 als Vizepräsident für Forschung, Entwicklung und Transfer Mitglied der Hochschulleitung. Im März 2012 konnte er sein 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feiern.

Während seiner Tätigkeit als Vizepräsident hat er maßgeblich die Forschungsförderung an der Hochschule vorangetrieben, indem er Strukturen zur Unterstützung von Forschung- und Entwicklung und Technologietransfer geschaffen hat. Zusammen mit seinem Team gelang es ihm, Forschungs- und Drittmittelprojekte voranzubringen und die Anliegen der beteiligten Forscherinnen und Forscher zu unterstützen.

Darüber hinaus war er ein ausgesprochener Netzwerker. Er betrieb eine intensive Kontaktpflege zu Kooperationspartnern aus Politik und Wirtschaft, die die Lehr- und Forschungsziele der Fachhochschule Bielefeld weithin bekannt gemacht haben.

Joachim Bahndorf hat es immer wieder geschafft, andere mit der Begeisterung für sein Fachgebiet anzustecken.

Bahndorf war bei Studierenden sowie Kolleginnen und Kollegen sehr beliebt - sicher auch durch seine schwäbische Gelassenheit und seinen unvergleichlichen Humor.

Im Team der Hochschulleitung, am Campus Minden und in der gesamten Kollegenschaft hinterlässt Joachim Bahndorf eine große Lücke.

Die Fachhochschule Bielefeld ist ihm zu großem Dank verpflichtet.