Neue Professorin für Wirtschaftsprivatrecht und Vertragsgestaltung

03.09.2014

Prof. Dr. Dimitra Tekidou-Kühlke tritt Professur am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit an.

Professorin Dr. Dimitra Tekidou-KühlkeBielefeld (fhb). Dr. jur. Dimitra Tekidou-Kühlke wurde zum Wintersemester 2014/15 als Professorin für Wirtschaftsprivatrecht und Vertragsgestaltung am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit der Fachhochschule Bielefeld neu berufen. Hier wird sie vor allem in den berufsbegleitenden Verbundstudien-gängen zum Wirtschaftsrecht lehren.

Sie ist in Ludwigshafen am Rhein geboren und lebt heute in Hannover. Ihre Schwerpunktausrichtung liegt im internationalen Wirtschaftsrecht und im Arbeitsrecht. Zuvor war sie mehrere Jahre als Wirtschaftsanwältin in Hannover tätig. Ihre juristische Ausbildung erfolgte an Universitäten in Griechenland, Deutschland und Großbritannien. Die erste juristische Ausbildung absolvierte sie an der Aristoteles Universität von Thessaloniki (Griechenland). An der Leibniz Universität Hannover erhielt sie mit dem Abschluss "Magister Legum Europae" (MLE) eine Zusatzqualifikation im Studiengang "Europäische Rechtspraxis" und promovierte im Bereich des Zivil- und Zivilprozessrechts. Schließlich absolvierte sie an der Universität Durham in Großbritannien den Masterstudiengang für Europäisches und Internationales Recht, den sie mit dem Master of Laws (LL.M.) abschloss.
An der Fachhochschule Bielefeld hat sie bereits seit 2011 verschiedene Lehraufträge im Masterstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.M.) und im Bachelorprogramm Wirtschaftsrecht (LL.B.) wahrgenommen.