FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
08.11.2016

„Für den Lebensweg entscheidende Kontakte“

Rund 350 Studierende informieren sich über Unternehmen aus der Region beim 3. MINT-Karrieretag von FH Bielefeld und Universität Bielefeld.

MINT-Karrieretag FH Bielefeld und Universität Bielefeld

Bielefeld (fhb). Studierenden und Promovierenden Einblick in den Arbeitsalltag geben – dafür kommen am MINT-Karrieretag von Universität und Fachhochschule Bielefeld jedes Jahr Firmenvertreter auf den Campus Bielefeld. Das Kürzel MINT steht für "Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik". Fünf Unternehmen aus der Region stellten in jeweils 45-minütigen Vorträgen rund 350 Berufseinsteigern oder Praktikumsinteressierten verschiedene Arbeitsfelder vor. Mit dabei waren am 8. November in der FH Bielefeld die Firmen Claas, Greenergetic, Boge Kompressoren, Harting und Phoenix Contact.

Der MINT-Karrieretag ist eine gemeinsame Veranstaltung des Praxisbüros des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik der FH Bielefeld und des Career Service der Universität Bielefeld. Thematisiert wurden die Bereiche Forschung und Entwicklung, Projektmanagement, Konstruktion, Produktmanagement. „Zudem haben wir dieses Jahr besonders für die Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesen den technischen Vertrieb als Thema aufgenommen“, berichtete Brigitte Böwingloh vom Praxisbüro. Sie freute sich besonders, dass unter den Unternehmensreferenten mehrere Absolventen der FH Bielefeld waren.

Dörte Husmann von der Uni Bielefeld sagte, dass sich beide Hochschulen für ihre Studierenden „einen erfolgreichen Abschluss und einen erfolgreichen Berufseinstieg wünschen“. Zudem würden auf dem Campus die beiden Hochschulen immer weiter zusammenwachsen. Dass die Zusammenarbeit von Fachhochschule, Universität und den Unternehmen wichtig ist, betonte auch Prof. Dr. Lothar Budde, Dekan des Fachbereichs Ingenieurswissenschaften: „Hier können Sie Kontakte knüpfen, die für Ihren späteren Lebensweg unter Umständen entscheidend sind.“