FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
23.07.2019

97 Erstsemester starten am Campus Gütersloh in das praxisintegrierte Studium

Erstmalig wurden die neuen Studierenden im Gebäude am „Gleis 13“ begrüßt

Eine Gruppe Menschen stehen in einem Innenhof

Gütersloh (fhb). Am Montag, 22. Juli, wurden 97 Erstsemester auf dem Campus Gütersloh der Fachhochschule (FH) Bielefeld begrüßt – so viele neue Studierende wie bisher noch nie. Sie alle studieren die praxisintegrierten Bachelorstudiengänge Digitale Logistik, Digitale Technologien, Mechatronik/Automatisierung, Product-Service Engineering oder Wirtschaftsingenieurwesen. In der Einführungswoche sind neben Mathe-Vorkursen auch eine Führung durch das FH-Hauptgebäude auf dem Campus Bielefeld sowie verschiedene Workshops zum Studienalltag geplant.

Während des praxisintegrierten Studiums sind die Studierenden sowohl an der FH Bielefeld eingeschrieben als auch in einem Unternehmen beschäftigt. Die Praxisphasen im Betrieb wechseln sich etwa vierteljährlich mit Theoriephasen an der Fachhochschule ab. Nach der ersten Praxisphase in den Unternehmen startet im Oktober die erste dreimonatige Theoriephase an der Fachhochschule für die neuen Studierenden.

„Ich freue mich, die neuen Studierenden des praxisintegrierten Studiums am Campus Gütersloh begrüßen zu dürfen“, so Prof. Dr. Lothar Budde, Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik. „Das Studienmodell kombiniert von Beginn an eine akademische Ausbildung mit beruflicher Praxis. Dadurch können die Studierenden das in der Theorie erlernte Wissen direkt in der Praxis anwenden und umgekehrt. Insbesondere die Studiengänge Digitale Logistik, Digitale Technologien und Product-Service Engineering bereiten die Studierenden optimal auf die Anforderungen eines digitalisierten Arbeitsmarktes vor“, so der Dekan weiter.

Die Ausbildung findet größtenteils in Kooperation mit Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe statt. Für das aktuelle Wintersemester 2019/2020 bieten insgesamt 45 Unternehmen Praxisplätze an. 16 Unternehmen davon sind in diesem Semester erstmals dabei. Insgesamt kooperieren aktuell 178 Unternehmen in den praxisintegrierten Studiengängen am Campus Gütersloh mit der FH Bielefeld.

Die Masterstudiengänge Angewandte Automatisierung und Digitale Technologien können auf dem Campus Gütersloh auch berufsbegleitend studiert werden. Für diese Studiengänge kann sich noch bis zum 31. Juli beworben werden. Ebenfalls können sich Studieninteressierte noch für den neuen Data Science Forschungsmaster bewerben, der ab dem Wintersemester 2019/2020 am Campus Gütersloh angeboten wird.

 (she)