FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
01.04.2022

Dr. Kathrin Papmeyer neue Professorin am Fachbereich Wirtschaft

Dr. Kathrin Papmeyer hat zum 1. März 2022 die Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbes. Personalmanagement und Organisation, an der Fachhochschule (FH) Bielefeld angetreten.

Bielefeld (fhb). Prof. Dr. Kathrin Papmeyer hat zum 1. März ihre Professur mit dem Schwerpunkt Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (BWL), insbesondere Personalmanagement und Organisation am Fachbereich Wirtschaft angetreten. Sie widmet sich in der Lehre den strategischen und operativen Themen des Personalmanagements, insbesondere der Personalführung, den Grundlagen des Personalwesens sowie dem Seminar Personal. Ihre Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Mitarbeiterbindung und Talent Management, den betrieblichen Gestaltungsoptionen im Spannungsfeld Arbeit und Gesundheit sowie den Auswirkungen der Veränderungen der Lebens- und Arbeitswelt, z. B. durch New Work.

Kathrin Papmeyer studierte zunächst „Betriebswirtschaft in Einrichtungen des Gesundheitswesens“ an der Fachhochschule Osnabrück sowie im Anschluss „Wirtschaftswissenschaften und Berufs- und Wirtschaftspädagogik“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Dabei zog es sie auch in die Ferne: zunächst für Praktika und Studienaufenthalte nach Bern (Schweiz) und schließlich nach Vancouver (Kanada). Nach Abschluss der beiden Diplomstudiengänge führte ihr beruflicher Weg sie zunächst ins Osnabrücker Land, dann ins Rheinland. Rund elf Jahre arbeitete sie für den US-amerikanischen Multitechnologiekonzern 3M: zu Beginn als Assistentin der Geschäftsführung, später als Prokuristin und kaufmännische Leiterin einer Tochtergesellschaft und schließlich als Personalleiterin der Produktionsstandorte Hilden sowie Meerbusch und Niederstetten.

Parallel verfasste sie ihre Dissertation zum Thema „Work-Life-Balance im Kontext von mitarbeiterunterstützenden Dienstleistungen“. Sie hatte außerdem Lehraufträge an der FH Münster und der FH der Wirtschaft in Mettmann und betreute dabei Diplom- und Bachelorarbeiten. Darüber hinaus hielt Kathrin Papmeyer Vorträge zu Themen aus der Personalentwicklung und dem Performance Management an niedersächsischen Hochschulen, und sie engagiert sich seit 2020 als Gutachterin für die digitale Lehre an bayerischen Hochschulen. Anfang 2019 trat sie eine Professur für BWL, insbesondere Human Resource Management an der FH Dortmund an. Neben den Aufgaben in Lehre und Forschung wirkte sie dort bis zu ihrem Wechsel an die FH Bielefeld eng an der didaktischen Gestaltung neuer Lehrveranstaltungen sowie der Kooperation mit regionalen Partnern mit. (nsc)