FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
03.05.2022

FH Bielefeld ist Spitzenadresse für ingenieurwissenschaftliche Fächer

ZEIT-Studienführer: Im aktuellen CHE-Hochschulranking erhalten acht Studiengänge in Bielefeld, Minden und Gütersloh Spitzenbewertungen.

Bielefeld/Minden/Gütersloh (fhb). Acht ingenieurwissenschaftliche Studiengänge der Fachhochschule (FH) Bielefeld haben mit sehr guten Bewertungen beim jüngsten Ranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) überzeugt. Das CHE veröffentlicht die Ergebnisse seines Hochschulrankings jährlich im ZEIT-Studienführer.

In der aktuellen Erhebung schnitt der Vollzeit-Bachelorstudiengang „Maschinenbau“ am Standort Bielefeld besonders gut beim Studierendenurteil ab. So konnte sich der Studiengang bei den dreizehn Kriterien „Allgemeine Studiensituation“, „Betreuung durch Lehrende“, „Unterstützung im Studium“, „Lehrangebot“, Studienorganisation“, „Prüfungen“, „Angebote zur Berufsorientierung, „Praxisbezug“, „Räume“, „Bibliotheksausstattung“, „IT-Infrastruktur“, „Laborpraktika“, und „digitale Lehrelemente“ in der Spitzengruppe platzieren.

Ein Mann arbeitet an einem Roboterarm
Der Vollzeit-Bachelorstudiengang „Maschinenbau“ am Standort Bielefeld schnitt besonders gut beim Studierendenurteil ab.

Ebenfalls eine Vielzahl an Spitzenbewertungen erhielt der Bachelorstudiengang Mechatronik, der am Campus Bielefeld in Vollzeit angeboten wird: Die Studierenden bewerteten die allgemeine Studiensituation, das Lehrangebot, die technische Ausstattung sowie den Zustand der Räume, die Bibliotheksausstattung, die IT-Infrastruktur und die Laborpraktika mit „sehr gut“.

Insgesamt fünf der im Ranking untersuchten Studiengänge gehören zum Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik: Apparative Biotechnologie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau und Mechatronik in Vollzeit (Campus Bielefeld) und praxisintegriert (Campus Gütersloh). Sie alle schnitten bei dem Kriterium „Unterstützung beim Studienanfang“ besonders gut ab und landeten dadurch in der Spitzengruppe – ebenso wie die Studiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau und Bauingenieurwesen vom Fachbereich Campus Minden. Hier konnte der praxisintegrierte Studiengang „Maschinenbau“ zudem die Studierenden in den Kriterien „Unterstützung im Studium“, „Studienorganisation“ und „IT-Infrastruktur“ überzeugen.

„Die hervorragenden Ergebnisse der FH Bielefeld beim aktuellen CHE-Ranking unterstreichen eindrucksvoll, dass die Kolleginnen und Kollegen gemeinsam mit den Studierenden während der Pandemie an einem Strang gezogen haben.“

Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk, Präsidentin der FH Bielefeld

Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk, Präsidentin der FH Bielefeld: „Die hervorragenden Ergebnisse der FH Bielefeld beim aktuellen CHE-Ranking unterstreichen eindrucksvoll, dass die Kolleginnen und Kollegen gemeinsam mit den Studierenden während der Pandemie an einem Strang gezogen haben. Viele Menschen bei uns im Haus sind die ‚Extrameile‘ gegangen. So ist unter extrem erschwerten Rahmenbedingungen ein hervorragendes Lehrangebot geschaffen worden. Dass unter anderem die digitalen Lehrelemente und die IT-Infrastruktur sehr gut abschneiden, zeigt nicht nur unsere Flexibilität und Leistungsfähigkeit, sondern gibt uns auch die Möglichkeit, das Lehrangebot über die Pandemie hinaus durch digitale Formate sinnvoll zu ergänzen.“

Das CHE Hochschulranking ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Fachhochschulen (HAW) sowie Dualen Hochschulen und Berufsakademien der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen. Erstmals wurden die Studierenden auch zum Einsatz digitaler Lehre befragt. Jedes Fach wird im Dreijahresrhythmus neu bewertet. Für 2022/2023 waren dies folgende Fächer: Architektur, Erziehungswissenschaft, Germanistik, Psychologie, Romanistik, Bau- und Umweltingenieurwesen, Elektrotechnik- und Informationstechnik, Maschinenbau / Material-, Werkstoff- und Prozessingenieurwesen, Mechatronik, Angewandte Naturwissenschaften und Verfahrenstechnik

Weitere Informationen

Die Ergebnisse des Hochschulrankings werden sowohl im aktuellen ZEIT Studienführer als auch digital auf ZEIT CAMPUS ONLINE veröffentlicht: www.zeit.de/che-ranking