FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
06.04.2021

Forum WLP fördert wissenschaftlichen Nachwuchs der Wirtschaftsinformatik

Der Verein der FH Bielefeld und der Universität Paderborn zeichnet Abschlussarbeiten von Studierenden aus.

Eine Fotocollage von zwei Männern. Beide schauen in die Kamera und halten eine Urkunde in der Hand.

Bielefeld (fhb). Das Forum für Wirtschaftsinformatik, Logistik und Produktion (WLP) ist ein Netzwerk von Alumni der Fachhochschule (FH) Bielefeld und der Universität Paderborn zur Kontaktpflege und zum Austausch zu aktuellen Themen der Wirtschaftsinformatik. Ein zentrales Anliegen des Vereins ist die ideelle und finanzielle Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Seit 2004 zeichnet das Forum WLP daher jährlich herausragende Abschlussarbeiten von Studierenden aus.

Nun erhielten die Studenten Josah Weber und Sergej Denisov von der FH Bielefeld den mit 250 Euro dotierten Preis für ihre Abschlussarbeiten. Josah Weber entwickelte für seine Bachelorarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen eine Anwendung für ein Customer-Relationship-Management (CRM) System für mobile Endgeräte, das im Unternehmen nun auch erfolgreich genutzt wird. Sergej Denisov untersuchte in seiner Masterarbeit verschiedene maschinelle Lernverfahren („Deep Learning“) zur Verbesserung von modernen Produktsuchmaschinen.

„Mit der Auszeichnung der Abschlussarbeiten können wir die hervorragenden Leistungen der Expertinnen und Experten von morgen würdigen“, sagt Prof. Dr. Achim Schmidtmann, Vorsitzender des Vereins und Professor für Wirtschaftsinformatik an der FH Bielefeld. „Die Themen der Arbeiten verdeutlichen, dass die Wirtschaftsinformatik mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert wird, für die wir moderne und nachhaltige Lösungen brauchen.“ (she)

Über das WLP

Mehr als 60 Mitglieder des Forum für Wirtschafsinformatik, Logistik und Produktion (WLP) aus Hochschulen und Unternehmen fördern neben dem fachlichen Austausch auch die Kontaktpflege mit Firmen oder Vereinen und organisieren Fachveranstaltungen, Weiterbildungen oder Betriebsbesichtigungen.

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten des Vereins unter https://www.forum-wlp.de/