FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
28.04.2021

Kinder- und Jugendprojekte profitieren von „Kinder-Uni Campus Minden“

Spendenübergabe: Drei gemeinnützige Einrichtungen in Minden freuen sich über insgesamt 7.500 Euro.

2021-04-16 Spende Kinderuni_Mareike Bulmahn

Der Campus Minden und „MT clever“, das Bildungsprojekt des Mindener Tageblatts, hatten von September 2019 bis Januar 2020 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren eingeladen, im Rahmen der „Kinder-Uni Campus Minden“ auf Entdeckungsreise zu gehen. „Erforscht“ wurde beispielsweise die Kraft eines Seilzuges oder das Programmieren eines Roboters. Zusammen mit dem Johannes Wesling Klinikum Minden realisierte MT clever zudem die Kinderuni Medizin. Alle Kinder, die regelmäßig an den Vorlesungen teilgenommen haben, erhielten ein Kinderdiplom.

Nun wurde der Erlös aus den Eintrittsgeldern der Kinder-Uni, 2,50 Euro pro Karte, in Höhe von 7.500 Euro an drei gemeinnützige Einrichtungen in Minden übergeben: Je 2.500 Euro bekommen die Bildungspartner Minden e.V., der Freizeitmitarbeiterclub im Anne Frank Haus sowie das Pädagogik-Institut „Andante“ für therapeutisches Reiten.

Prof. Dr. Michael Mohe, der die die Kinder-Uni am Campus Minden initiiert und federführend koordiniert hat, freut sich, dass durch die Spenden nun auch noch weitere Kinder und Jugendliche von dem Format profitieren: „Es war von vornherein vorgesehen, den Reinerlös zu spenden. Für viele Vereine und Einrichtungen sind durch Corona wichtige Einnahmemöglichkeiten weggebrochen, da sie keine Veranstaltungen mehr anbieten dürfen. Hier können wir mit der Spende der Kinder-Uni ein wenig unterstützen.“ Wenn eine Fortsetzung der Kinder-Uni möglich ist, will er auf jeden Fall wieder mitmachen: „Das Format der Kinder-Uni wurde sehr gut angenommen. Wir mussten die Vorlesungen leider wegen Corona abbrechen, freuen uns aber, wenn wir bald wieder für die Kinder die Hörsäle öffnen können!“ (vku)

Zum Campus Minden

Studiengänge am Campus Minden