FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
24.09.2018

Los geht’s: 460 Erstsemester auf dem Campus Minden begrüßt

Nach der Begrüßung durch das Präsidium und den Fachbereich sowie durch Vertreter des Kreises und der Stadt Minden starten die neuen Studierenden nun in ihre Einführungswoche.

Rund 500 Personen stehen auf einer Wiese und blicken hoch in die Kamera.

Minden (fhb). Es tummeln sich viele neue Gesichter auf dem Campus Minden der Fachhochschule (FH) Bielefeld: Am Montag, 24. September, nahmen 460 neue Studierende ihr Studium auf. Nach der feierlichen Begrüßung durch den Vizepräsidenten für Planung und Infrastruktur, Professor Dr. Friedrich Biegler-König, den stellvertretenden Landrat des Kreises Minden-Lübbecke, Reinhard Wandtke, den Bürgermeister der Stadt Minden, Michael Jäcke, sowie den Dekan des Fachbereichs Campus Minden, Professor Dr. Oliver Wetter, ging es direkt los mit einem vielfältigen Programm, das das Team der Tutorinnen und Tutoren für ihre neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen auf die Beine gestellt hat.

Vizepräsident Professor Biegler-König hob in seinen begrüßenden Worten die sehr gute Infrastruktur hervor, die die Studierenden am Campus erwartet: „Mit eigener Mensa, Hochschulbibliothek, Laboren und Werkstätten finden Sie hier gesammelt an einem Ort ideale Bedingungen für ein gelungenes Studium.“ Und Dekan Professor Wetter ergänzte: „Der Campus Minden berührt mit seinem Lehr- und Forschungsangebot alle Aspekte des modernen Lebens. Wir befassen uns hier mit neuen Formen des Wohnens und des Bauen, Internet of Things und gesellschaftlich relevanten Themen wie Pflege.“

Reinhard Wandtke empfing stellvertretend für den Landrat, Dr. Ralf Niermann, die neuen Studierende in Minden. Er verdeutlichte den Studierenden, dass sie nach ihrem Studium mit guten Zukunftsaussichten auf den Arbeitsmarkt treten werden und ergänzt: „Ich freue mich, wenn Sie nicht nur Ihren Studienplatz sondern auch Ihre berufliche Zukunft hier bei uns im Kreis Minden-Lübbecke finden.“ Auch Bürgermeister Jäcke, selbst Absolvent der FH Bielefeld, teilte mit seinem Grußwort die Meinung seines Kollegens: „Sie sind es, die unsere heimischen Unternehmen brauchen.“

„Ein paar Sachen, die wir für die Erstis geplant haben, sollen eine Überraschung sein, daher wollen wir jetzt noch nicht allzu viel verraten“, berichtet Sara Haß, Studentin im 5. Bachelorsemester Bauprojektmanagement. Sie gehört zum studentischen Organisationsteam der „Ersti-Woche“ und koordiniert gemeinsam mit Moritz Steinleger und Philipp Scheller ein Team bestehend aus rund 50 Tutorinnen und Tutoren. Selbst dabei sein kann sie beim ersten großen Tag für die Erstsemester nicht. „Ich bin aktuell noch im Praktikum und stoße daher erst im Laufe der Woche dazu“, erklärt sie und fügt an „wir haben auf jeden Fall ein schönes Programm für die neuen Studierenden auf die Beine gestellt“. Und so viel sei verraten: Auch Sportsachen müssen die Erstis an manchen Tagen mit im Gepäck haben. Neben den Freizeitaktivitäten zum Kennenlernen untereinander sind auch Programmpunkte wie eine Campustour und eine Einführung in die Bibliothek vorgesehen. Der Montagnachmittag startete zunächst mit einer Stadtrallye durch Minden, bei dem die Erstsemester auch Halt bei einigen regionalen Unternehmen machten, die in der Stadt verteilt Stationen aufgebaut hatten.

Insgesamt wurden zum Wintersemester 2018/2019 2.246 Studierende an der FH Bielefeld begrüßt. An der zentralen Erstsemesterbegrüßung in Bielefeld nahmen Studierende der Fachbereiche Gestaltung, Ingenieurwissenschaften und Mathematik, Sozialwesen sowie Wirtschaft und Gesundheit teil. Damit sind jetzt 10.222 Studentinnen und Studenten in Bielefeld (8.338), Minden (1.632) und Gütersloh (252) eingeschrieben. Die höchste Einschreibzahl seit Gründung der Hochschule im Jahre 1971. Die Einschreibungen und Nachrückverfahren sind noch nicht beendet, weshalb die Zahlen nur vorläufige sind.   

Info:
Eingeschrieben sind die Studierenden des Fachbereichs Campus Minden in einem der neun Bachelor- oder zwei der Masterstudiengänge. Neben den Studiengängen aus dem Bereich Informatik und Bauwesen werden außerdem am Campus Minden die praxisintegrierten Studiengänge Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen angeboten. Beim praxisintegrierten Studium sind die Studierenden sowohl an der FH Bielefeld eingeschrieben als auch in einem Unternehmen beschäftigt. Der Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit bietet außerdem am Campus Minden den dualen Bachelor Gesundheits- und Krankenpflege an, für den die FH mit der Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken in Minden kooperiert.