FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
30.09.2021

Neue Professorin am Fachbereich Gesundheit

Prof. Dr. Annette Bernloehr vertritt seit dem 1. September das Lehrgebiet Hebammenwissenschaft.

Porträt von Prof. Dr. Annette Bernloehr

Zum 1. September hat Dr. Annette Bernloehr die Professur für das Lehrgebiet Hebammenwissenschaft am Fachbereich Gesundheit angetreten. Als Studiengangsleiterin ist sie Ansprechpartnerin für die Studierenden des Bachelorstudiengangs „Angewandte Hebammenwissenschaft", der in diesem Wintersemester an der FH Bielefeld gestartet ist.

Ihre Ausbildung zur Hebamme absolvierte Dr. Annette Bernloehr an der Staatlichen Hebammenschule der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Neben ihrer mehrjährigen Tätigkeit als Kreißsaalhebamme und Leitende Hebamme in Stuttgart und Paderborn studierte sie am European Institute of Health and Medical Sciences der University of Surrey. 2007 promovierte sie dort zum Thema „Antenatal care in the European Union: Equal chances forall new citizens of the Community" und gewann mit dieser Arbeit den Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin.

Nach ihrer Promotion war sie von 2010 bis 2015 als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin im Europäischen Masterstudiengang für Hebammenwissenschaftan der Medizinischen Hochschule Hannover tätig. Parallel dazu arbeitete sie 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Bielefelder BaBi-Studie, einer sozialepidemiologischen Kohortenstudie zur Entstehung gesundheitlicher Ungleichheit von Babys und Kindern in Bielefeld.

2015 folgte sie dem Ruf an die Hochschule für Gesundheit Bochum als Professorin für Hebammenwissenschaft. Dort war sie Mitglied im Institut für Angewandte Gesundheitsforschung mit dem Schwerpunkt Midwifery & Reproductive Health sowie Vorstandsmitglied des Instituts für hochschulische Bildung im Gesundheitswesen. Vor ihrem Wechsel an die FH Bielefeld war sie zuletzt Dekanin des Departments für Angewandte Gesundheitswissenschaften.

Prof. Dr. Annette Bernloehr forscht aktuell zum Thema „Augmented Reality gestütztes Lernen in der hochschulischen Hebammenausbildung" in einem durchdas Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Verbundprojekt. (she)