FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
01.02.2018

Neuer Professor für Produktionslogistik

Prof. Dr.-Ing. Jörg Nottmeyer wurde an den Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik am Studienort Gütersloh berufen.

Bielefeld (fhb). Seit dem 1. Januar 2018 hat Dr.-Ing. Jörg Nottmeyer die Professur für das Lehrgebiet Produktionslogistik am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik am Studienort Gütersloh der Fachhochschule (FH) Bielefeld angetreten. In der Lehre und der Wissenschaft vertritt er die ingenieurwissenschaftlichen Themen aus der technischen Logistik und wird insbesondere den neuen Studiengang „Digitale Logistik“ weiterentwickeln.

An der Leibniz Universität Hannover studierte Jörg Nottmeyer am Fachbereich Maschinenbau die Fächer Produktionslogistik und Fertigungstechnik und promovierte am Forschungsinstitut für Rationalisierung e.V. an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen zum Doktor-Ingenieur.

Seine industrielle Berufserfahrung sammelte Nottmeyer in verschiedenen Managementfunktionen bei einem Logistikdienstleister in der operativen Gestaltung von Prozessen und Strukturen im Spannungsfeld der IT und Operation. Des Weiteren verantwortete er bei einem Automatisierungsunternehmen den Logistik-Einkauf sowie die Betreuung und Entwicklung von IT-Applikationen im ERP-Umfeld zur Optimierung von Logistikabläufen und Materialflüssen.

Jörg Nottmeyer ist verheiratet und Vater einer Tochter.