FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
28.03.2018

„Sehr junge Gruppe, sehr motiviert“

Berufsbegleitender BWL-Studiengang nimmt Lehrbetrieb am Studienort Gütersloh auf.

Die neuen BWL-Studierenden in Gütersloh

Gütersloh (fhb). Start ins neue Semester, erstmals am Studienort Gütersloh: 35 Studierende des berufsbegleitenden Bachelor-Verbundstudiengangs Betriebswirtschaft nahmen am vergangenen Freitag ihr Studium auf. „Eine sehr junge Gruppe, sehr motiviert“, so Tanja Ens, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbundstudium, das mit diesem Studienangebot seit längerem schon am Standort Bielefeld vertreten ist. Künftig wird man sich zum Sommersemester in Gütersloh und zum Wintersemester in Bielefeld einschreiben können. Ens: „Die Nachfrage ist groß. Dass die Lehrveranstaltungen in der Regel am Wochenende durchgeführt werden, schreckt nicht ab.“

Prof. Dr. Anita Eusterbrock stellte in ihrer Begrüßung die Studieninhalte, den Studienplan und Lerneinheiten vor. Der neunsemestrige Studiengang schließt mit dem Bachelor of Arts (B.A.) ab. Das Verbundstudium besteht zu rund zwei Dritteln aus Selbststudienabschnitten und zu einem Drittel aus Präsenzveranstaltungen. Die Studieninhalte, die in traditionellen Studiengängen Gegenstand von Vorlesungen sind, werden im Verbundstudium über didaktisch aufbereitete Selbststudienmedien, so genannte Studienbriefe, vermittelt. Ergänzend hierzu finden in der Regel an jedem zweiten Samstag im Semester ganztägige Präsenzveranstaltungen in Kleingruppen statt, in denen die Studierenden ihr Wissen in konkreten Übungen und Fallbeispielen vertiefen und praxisorientiert anwenden. Selbststudium und Präsenzzeiten sind mit einem Arbeitsaufwand von rund 22 Stunden pro Woche konzipiert.

Absolventinnen und Absolventen des Verbundstudiengangs Betriebswirtschaft übernehmen als Führungskräfte oder Fachspezialisten anspruchsvolle Aufgaben im mittleren Management von privatwirtschaftlichen oder öffentlichen Unternehmen, aufgrund der Schwerpunktmöglichkeiten im Studium vorrangig in den Gebieten Marketingmanagement und Rechnungswesen/Controlling.  

Zum Studienstart gab es in Gütersloh eine besondere Einführung in die IT-Ressourcen der Hochschule. Thomas Degenhardt von der Datenverarbeitungszentrale übernahm diese Aufgabe. Tanja Ens informierte über die Bibliothek, über Zusatzveranstaltungen und Prüfungen und stellte das Mentorenprogramm vor. Der Start ins Studium endete frühabendlich im „Bar Celona“. Eine gelungene Auftaktveranstaltung. Sehr motivierend.