FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
14.02.2018

Type Directors Club New York zeichnet Colin Dörffler aus

FH-Absolvent Colin Dörffler erhält „Certificate of Typographic Excellence“.

Bielefeld (fhb). Ein Jahr nach seinem Bachelorabschluss in Grafik und Kommunikationsdesign am Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule (FH) Bielefeld hat Colin Dörffler jetzt das „Certificate of Typographic Excellence“ vom Type Directors Club (TDC) New York für seine Abschlussarbeit erhalten. Jährlich zeichnet der TDC weltweit die besten Arbeiten aus dem Bereich Typografie aus. Dieses Mal wurden 264 Gewinnerinnen und Gewinner aus über 2000 Einreichungen aus 55 Ländern ausgewählt. „Das hat mich sehr stolz gemacht, weil meine Arbeit experimentell ist und aneckt“, sagt Dörffler.

TDC_Award 2018_Arbeit von Colin DörfflerIn seiner Arbeit „My voice found the words I sought“ untersuchte Colin Dörffler die Beziehung zwischen Wort, Bild und Wirklichkeit, wie sie sich gegenseitig definieren, maskieren und manipulieren. Parallel zur theoretischen Arbeit hat er Skizzen, Bilder und dreidimensionale Objekte angefertigt und sogar eine eigene Schrift entwickelt. Seine Ergebnisse hat Colin Dörffler in einem Buch zusammengefasst. Die Abschlussarbeit aus dem Wintersemester 2016/2017 wurde von den FH-Professoren Dirk Fütterer und Nils Hoff betreut.

Bereits während des Studiums hat Colin Dörffler im Rahmen des interdisziplinären Forschungsprojekts „Freimodekultur“ einen TDC-Award für seine Mitarbeit an einem Magazin mit den 20 besten mode- und fotografischen Arbeiten von Studierenden im Kontext von Kunst, Design und Kultur erhalten.

Neben der aktuellen Auszeichnung mit dem „Certificate of Typographic Excellence“ wird die Arbeit von Colin Dörffler im Jahresbuch des TDC, dem „Annual of the Type Directors Club, The World's Best Typography“, erscheinen sowie bei Ausstellungen in New York und anderen Ländern gezeigt.

Unabhängig vom TDC-Award ist die Bachelorarbeit bereits im Herbst 2017 im „Entkunstung Journal“, einem Jahrbuch zeitgenössischer Kunst und Theorie aus Wien, sowie auf einem Online-Blog erschienen.