Please note that we no longer support Internet Explorer versions 8 or 9 (or earlier).

We recommend upgrading to the latest Internet Explorer, Google Chrome, or Firefox.

Der Publikationsserver der FH Bielefeld macht als institutionelles Repositorium der Hochschule die wissenschaftlichen Veröffentlichungen ihrer Angehörigen sichtbar und dient damit als Schaufenster für den Publikationsoutput der FH Bielefeld. Er wird von der Hochschulbibliothek in Kooperation mit der Datenverarbeitungszentrale betrieben und stellt einen wichtigen Baustein der Unterstützung von Open Access dar, des freien Zugangs zu wissenschaftlicher Information. Die FH Bielefeld beschloss 2018 eine Open-Access-Policy und empfiehlt allen Autor*innen der Hochschule, eine Kopie ihrer Publikationen auf dem Publikationsserver der FH Bielefeld bereitzustellen, sofern das Urheberrecht und die jeweiligen Verlagsverträge dies gestatten.

Vorteile

Sichtbarmachung Ihrer Forschung: Auf dem Publikationsserver können Sie sowohl die bibliografischen Daten Ihrer Veröffentlichungen eintragen als auch Volltexte ablegen und machen sie somit nicht nur für Ihre Fachkolleg:innen, sondern auch die interessierte Öffentlichkeit sichtbar. Durch den Publikationsserver werden sie für Suchmaschinen wie Google, GoogleScholar oder BASE auffindbar.

Förderung einer offenen Wissenskultur: Ihre Arbeiten sind durch die Bereitstellung auf dem Publikationsserver auch frei zugänglich für Forschende, die keinen Zugang zu kostspieligen Zeitschriften haben. Dies ist auch bedeutsam für die Wirtschaft und die breite Öffentlichkeit. Mit der Wahl einer passenden Creative-Commons-Lizenz können Sie steuern, in welcher Form Ihre Arbeiten nachgenutzt werden dürfen.

Zentraler Nachweis des Forschungsoutputs: Auf dem Publikationsserver können Sie Ihre Forschungsergebnisse zentral nachweisen. Über eine Schnittstelle können Sie sie außerdem automatisiert mit ORCID synchronisieren.

Registrierung und Nutzung

Der Publikationsserver ist ein Dienst für die Wissenschaftler*innen der FH Bielefeld. Für die Nutzung des Publikationsservers müssen Sie sich einmalig registrieren.

Nach der Registrierung müssen Sie sich anmelden, um Daten einzupflegen oder Texte hochzuladen.

Sie können Ihre Daten auf verschiedenen Wegen eingeben bzw. importieren, z.B. über die DOI oder andere Identifikatoren. Auch BibTeX wird unterstützt.

Ob und wie Sie Ihre publizierten Forschungsergebnisse weitergeben dürfen, ist im Zweitveröffentlichungsrecht geregelt. In vielen Fällen ist dies nach einer Embargofrist von zwölf Monaten möglich.

Die FH Bielefeld bietet regelmäßige Schulungen zur Nutzung des Servers an und steht für die individuelle Beratung zur Verfügung.