Rückmeldung

Alle eingeschriebenen Studierenden - auch diejenigen, die derzeit beurlaubt sind - sind verpflichtet, sich innerhalb der von der Fachhochschule Bielefeld festgesetzten Frist zurückzumelden, wenn sie ihr Studium im Wintersemester 2017/18 fortsetzen möchten.

Die Frist für die Rückmeldung zum Winterersemester 2017/18 endete am Mittwoch, 19.07.2017 (Geldeingang)!

Eine Rückmeldung nach Ablauf dieser Frist ist nur nach Entrichtung eines Säumniszuschlags in Höhe von 10,00 € möglich!

Beachten Sie bitte, dass für Gasthörer und Weiterbildungsstudierende diese Rückmeldefrist nicht gilt. Für sie gelten gesonderte Regelungen.

Versäumen Studierende die fristgerechte Rückmeldung, erfolgt eine Exmatrikulation zum Ende des letzen Semesters, d.h. im Wintersemester zum 28./29.02. bzw. im Sommersemester zum 31.08.

Zur Rückmeldung ist der vollständige Semesterbeitrag oder Studiengangsbeitrag  auf das unten genannte Konto der Fachhochschule Bielefeld zu überweisen. Die Rückmeldung erfolgt automatisch nach Eingang der Zahlung an der Fachhochschule Bielefeld. Ab diesem Zeitpunkt kann die FHCard in den entsprechenden Automaten neu validiert werden. Für Studierende, die keine FHCard besitzen bzw. diese nicht beantragt haben, werden die Studierendenausweise kurz vor Semesterbeginn versendet.

Eine Bescheinigung zur Vorlage beim BAföG-Amt (sog. "Bescheinigung nach § 9 BAföG / Formblatt 2") können Sie nach erfolgter Rückmeldung direkt im LSF als PDF abrufen und ausdrucken.

Falls Ihre Anschrift nicht mehr aktuell sein sollte, aktualisieren Sie bitte im LSF (Selbstbedienungsfunktion) Ihre Daten.

Die entsprechenden Rückmeldeinformationen werden Ihnen im LSF angezeigt. Für den Fall, dass Sie derzeit über keinen Zugang zum LSF verfügen, überweisen Sie die Rückmeldebeiträge bitte auf folgendes Bankkonto:

Bankverbindung

Empfänger: Fachhochschule Bielefeld
IBAN: DE11300500000000062539
BIC: WELADEDD
Kreditinstitut: Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba)
Verwendungszweck: 2172Matrikelnummer

Geben Sie bitte als Verwendungszweck nur die 10 bzw. 11-stellige Zahlenfolge „2172Matrikelnummer" an!

Beispiel: Ihre Matrikelnummer ist z.B. 1234567, dann tragen Sie als Verwendungszweck bitte ausschließlich "21721234567" ein. Weitere Angaben (z. B. Ihr Name oder Begriffe wie "Kunden-Nummer" oder "Rechnung") sind nicht erforderlich und führen dazu, dass Ihre Zahlung nicht korrekt zugeordnet werden kann!

 

Beachten Sie bitte, dass die Verbuchung der Zahlung bis zu vier Werktage dauern kann, jedoch der Eingang der Zahlung entscheidend ist für eine fristgerechte Rückmeldung. Wir empfehlen Ihnen daher, die Rückmeldung mindestens eine Woche vor dem o.g. Ende der Rückmeldefrist vorzunehmen.

Informationen zu den Rückmeldebeträgen finden Sie unter Semesterbeitrag.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an den Studierendenservice.

Die Rückmeldung für das Sommersemester 2018 ist ab Dezember 2017 geplant.