Über uns

Experimentieren - Anfassen - Fragen stellen

Das zdi-Schülerinnen- und Schülerlabor besteht seit 2011 (Film zu Eröffnungsfeier) am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik. Ein eigens eingerichteter multifunktionaler Experimentier- und Werkraum steht Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Verfügung. Experimentieren - Anfassen und Fragen stellen stehen an erster Stelle - hier stehen die MINT-Fächer (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) im Fokus. Aufgegriffen werden die Themen des Fachbereichs, z.B. regenerative Energien, Produktentwicklung oder Konstruktion. So kommen auch die Ideen zu den Workshops von den Professoren der verschiedenen Studiengänge. Mit "Mindstorms meets Mechatronik" hat der Laborleiter Prof. Waßmuth (Studiengang Mechatronik) bereits 2010 den ersten Workshop für das Schülerlabor konzipiert. Auch aus den Studiengängen Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau sind Professoren engagiert und haben Workshops erdacht (z.B. "Kreative Brückenkonstruktion" oder "Brennstoffzelle - Technik der Zukunft").

Die Betreuung vor Ort übernehmen immer auch Studierende, so können die Kinder und Jugendlichen neben dem Workshop auch Fragen zum Studienalltag klären. Vier Studierende gehören zum festen Team. Die Workshops sollen den jungen Besuchern Orientierung im Dschungel der Berufswahl bieten und im Idealfall sogar dazu beitragen, Studieninteressierte für die Studiengänge unseres Fachbereichs zu gewinnen. Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zum Abiturjahrgang, die im Klassen- oder Kursverband die Workshops besuchen.

Die Ansprechpartner im Schülerlabor sind Manuel Mai und Silja Stark als wissenschaftliche Mitarbeitende. Als Leiter fungieren die Professoren Lars Fromme und Joachim Waßmuth.

Unser Schülerlabor arbeitet eng mit dem Verein experiMINT zusammen. Hier finden Sie weitere spannende Veranstaltungen entlang der gesamten Bildungskette!

Wenn Sie mehr erfahren möchten - schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an (0521-106-7471)!

Das Team des zdi-Schülerinnen- und Schülerlabors experiMINT

 

15-08-19 Team Schüerlabor


  
Unsere Partner

zdi-logo

Zukunft durch Innovation.NRW
 (kurz: zdi) ist eine Gemeinschaftsoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen.

Das zdi-Schülerinnen- und Schülerlabor experiMINT Bielefeld ist ein Gemeinschaftsprojekt des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik der FH Bielefeld und dem zdi-Zentrum experiMINT Bielefeld und wird gefördert durch die Initiative zdi des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mit über 2.600 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schule, Politik und gesellschaftlichen Gruppen ist sie die größte ihrer Art in Europa. Im ganzen Land verteilt gibt es inzwischen 42 zdi-Zentren und 24 zdi-Schülerlabore.

 

experimint-logo

Das zdi-Zentrum experiMINT Bielefeld
Projektträger des zdi-Zentrums experiMINT Bielefeld ist der gemeinnützige Verein experiMINT e.V., dem mittlerweile über 60 Mitglieder zusammengesetzt aus Unternehmen, Hochschulen, Schulen und Institutionen angehören. Das Angebot ist für Kinder und Jugendliche, junge Erwachsene und Pädagogen und orientiert sich entlang der gesamten Bildungskette.
Die Vision des Vereins lautet: "Jedem Kind und Jugendlichen Technikerlebnisse ermöglichen, insbesondere Mädchen".

 

 

 


 

Logo_Schuelerlabor


 


Was bisher geschah:
Downloads (PDF)