FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Laut und bunt ...

Mädchen beim Bau eines Synthesizer

Osterferienprogramm 2018 im zdi-Schülerinnen- und Schülerlabor experiMINT

Techno, Drum & Bass, Ingenieurwissenschaften – Das diesjährige Osterferienprogramm im Schülerlabor startete musikalisch mit dem zweitägigen Synthesizer Workshop für musik- und technikbegeisterte Schüler und Schülerinnen ab 12 Jahren. Die 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bauten ihren eigenen funktionsfähigen Mini-Synthesizer zum Musikmachen – natürlich auch für Zuhause! Dank des Elektronik-Bausatzes beschäftigen sich die TeilnehmerInnen mit Schaltungen, die sich mit der Erzeugung von Klängen beschäftigen. Mit den 10 Tastfeldern können sie Natürliche und Halbtöne erklingen lassen. Am zweiten Workshop-Tag wurde der Synthesizer-Bausatz noch um einen Lautsprecher mit Papiergehäuse erweitert.

2018  Osterspezial tanzende RoboterAuch für die jüngeren MINT-Interessierten gab es 2018 wieder ein Ferienspecial. Eine kleine wilde Maschine tanzt über den Boden und hinterlässt eigenartige Spuren. Krickelkrakel?! Kreise? Was ist das? Ein Becher angetrieben durch einen Elektromotor...? Erstmalig wurden in diesem Jahr Malroboter, sogenannte „Paintbots“, gebaut. Auch hierfür war die Nachfrage im Vorfeld groß – der Workshop-Tag startete ebenfalls ausgebucht mit 15 Schülerinnen und Schülern ab 8 Jahren. Die dreibeinige Malmaschine, die von jedem Teilnehmer individuell gestaltet werden konnte, verfügt über einen Vibrationsmotor, der für den Antrieb sorgt. Der "Ingnieur Zufall" konstruiert den Malroboter so, dass er entweder Kreise, Krickelkrakel oder andere Muster aufs Papier bringt.