FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Praktika

Praktika in den Bachelor-Studiengängen Pädagogik der Kindheit und Soziale Arbeit

Die praktischen Ausbildungsphasen in den Studiengängen BA Soziale Arbeit und BA Pädagogik der Kindheit setzen sich zusammen aus dem Grundpraktikum, dem Praktikum P1, dem Praxisprojekt P2 und dem Berufspraktischen Jahr.

Grundpraktikum
Informationen zum Grundpraktikum finden Sie jeweils auf den Seiten der Bachelor-Studiengänge der Sozialen Arbeit und der Pädagogik der Kindheit. 

Praktika im Studium
Die Module P1 und P2 ermöglichen und befördern die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis in den Bachelor-Studiengängen. Sie stellen ein besonderes Merkmal unserer Studiengänge dar. Wissenschaftliche Kenntnisse (Fachwissen), Handlungswissen zu den spezifischen Praxisfeldern sowie Kooperations-, Vernetzungs- und Reflexionskompetenzen werden in Verbindung zu den jeweiligen Praxisfeldern der Module gesetzt.

Im Bachelor-Studiengang ist eine Praxistätigkeit von insgesamt 90 Tagen verpflichtend. Sie unterteilt sich in das Praktikum Modul P1 im Umfang von 30 Arbeitstagen in den beiden ersten Semestern und dem Projektpraxis Modul P2 im Umfang von 60 Arbeitstagen. Das P1-Praktikum wird mittels eines Begleitseminars, das sich über zwei Semester erstreckt, vor- und nachbereitet. Das P2-Praktikum ist integriert in ein P2-Praxisprojekt, welches sich über einen Zeitraum von drei Semestern erstreckt und vom 3. bis 5. Semester stattfindet.

Berufspraktisches Jahr postgradual
Informationen hierzu finden Sie auf der Seite "Berufspraktisches Jahr".