FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Berufspraktische Kolloquien

Im Berufspraktischen Kolloquium, das innerhalb der letzten drei Monate des BPJs durchgeführt wird, soll die Absolventin/der Absolvent nachweisen, den Transfer zwischen Theorie und Praxis herstellen zu können. Grundlage bildet dabei der Praxisbericht.

Für die Zulassung werden folgende Leistungen benötigt:

  1. Beurteilung der Einrichtung über den voraussichtlich erfolgreichen Abschluss der berufspraktischen Tätigkeit,
  2. regelmäßige Teilnahme an den Begleitveranstaltungen,
  3. fristgerechte Einreichung des Praxisberichtes,
  4. fristgerechte formlose Anmeldung zum Kolloquium.

Vorabhinweis zur Anmeldung:

Bitte schauen Sie genau, ob die angegebenen Zeiträume in den letzten drei Monaten Ihres Berufspraktischen Jahres liegen!
Später liegende Zeiträume für die Anmeldung zum Berufspraktischen Kolloquium werden dann entsprechend später veröffentlicht!