FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Awareness

Im Sinne einer offenen und positiven Tagungsatmosphäre legen wir Wert auf einen rücksichtsvollen Umgang miteinander und bitten um ein achtsames und diskriminierungskritisches Verhalten.

Dies inkludiert eine diskriminierungskritischer Sprache, welche Verallgemeinerungen und Stigmatisierungen ausschließt.

Insbesondere diskriminierende Äußerungen über Herkunft, Aussehen, Geschlecht und Gender, sexuelle Orientierung, Alter oder religiöse Weltanschauung sind unerwünscht.

Wir bieten bei Bedarf einen Rückzugsraum an. Rabea Beier ist während der Tagung die Ansprechperson (rabea.beier@fh-bielefeld.de).

Mit der Anmeldung zur Tagung erklären sich alle Teilnehmenden mit diesen Anmerkungen einverstanden.