FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Masterstudiengang

Wirtschaftspsychologie

Studienabschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Studienmodell:
Zulassungsbeschränkung:
ja (1. Fachsemester)
Studiendauer:
4 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Studienort:
Bielefeld
Fachbereich:
Zugangsvoraussetzungen

Bachelor- oder Diplomabschluss der Wirtschaftspsychologie, Psychologie oder eines inhaltlich der Wirtschaftspsychologie nahestehenden Studiengangs mit mindestens der Gesamtnote 2,5 sowie

  1.  mindestens 24 Credits  im Bereich Methodenlehre, Statistik oder Diagnostik
  2. mindestens 60 Credits im Bereich Psychoolgie 
  3. mindestens 6 Credits im Bereich Betriebswirtschaftslehre.

 

Fehlende Credits aus den Bereichen 2 und 3 können durch Projekt-/Praxismodule oder einer Bachelor-/Abschlussarbeit ergänzt werden.

Studienziele

Mit dem Studiengang möchten wir Wirtschaftspsychologinnen und -psychologen ausbilden, die in der Lage sind, komplexe Aufgabenstellungen in der betrieblichen Praxis erfolgreich zu bearbeiten, bei denen das Verhalten von Menschen im Mittelpunkt wirtschaftlicher Entscheidungsprozesse steht. Die Studierenden des Studiengangs sollen befähigt werden, in wissenschaftlichen Forschungsprojekten mitzuarbeiten und in Beratungs- und Leitungsfunktionen in Projekten, Institutionen und Unternehmen tätig zu werden.

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs Wirtschaftspsychologie zeichnen sich durch folgende Qualifikationen aus:

  • Fachkompetenz: Die Absolventinnen und Absolventen beherrschen umfassend die wissenschaftlichen Konzepte der Wirtschaftspsychologie und können diese im Kontext betrieblicher Problemfelder kritisch bewerten. Sie sind in der Lage, die Erkenntnisse auf praktische Gestaltungsfragen im Unternehmen anzuwenden.
  • Methodenkompetenz: Die Studierenden können wirtschaftspsychologische Problemstellungen systematisch analysieren, Handlungsalternativen kritisch bewerten, konkrete Lösungsvorschläge erarbeiten und evaluieren.
  • Führungskompetenz: Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Teams zu steuern und Mitarbeitende vertrauensvoll einzubinden und zu beteiligen.
  • Sozialkompetenz: Die Absolventinnen und Absolventen können Gespräche vorbereiten und moderieren, sich angemessen über Ideen und Problemlösungen austauschen, Verantwortung übernehmen sowie Ideen und Konzepte überzeugend und in adäquater Form präsentieren.
Studienverlauf

Der Studiengang bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in den Feldern "Personal- und Organisationspsychologie" oder "Markt- und Werbepsychologie" zu vertiefen.  Dazu können Sie zu Beginn des Studiums eine der beiden Vertiefungsrichtung auswählen, die festlegt, welche Wahlfächer (1, 2, und 3) Sie besuchen. Darüber hinaus bearbeiten Sie im zweiten und dritten Semester in betreuten Kleingruppen ein Projekt, das in Kooperation mit einem unserer betrieblichen Kooperationspartnern durchgeführt wird oder die aktuellen Interessen unseres wirtschaftlichen Umfelds bündelt. Am Ende des dritten Semesters ist eine 10 -wöchige Praxisphase in einem Unternehmen oder einer anderen geeigneten Organisation vorgesehen, in der Sie ihre erworbenen Kompetenzen anwenden können. Mit der im vierten Semester zu verfassenden Masterthesis schließen Sie Ihr Studium ab.

Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, Credits an einer der Partnerhochschulen des Fachbereichs Wirtschaft zu erwerben. Das Internationale Modul bietet Ihnen die Chance, sich intensiver mit wirtschaftspsychologischen Perspektiven anderer Länder zu beschäftigen und die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen. Das Studium im Ausland kann durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und durch die Europäische Kommission mit Teilstipendien gefördert werden.

Studieninhalte

1. Semester

  •  Komplexe Forschungsmethoden der Wirtschaftspsychologie
  • Psychologische Diagnostik
  • Relationship Marketing
  • Organisationsentwicklung
  • Wahlfach 1 (Personal- oder Markt- und Werbepsychologie)

 2. Semester

  • Unternehmensgründung / Entrepreneurship
  • Leadership und Leadership Development
  • Freies Wahlfach / Internationales Modul
  • Wahlfach 2 (Personal- oder Markt- und Werbepsychologie)
  • Wissenschaftliches Projekt 1

 3. Semester

  •  Coaching und Moderation
  • Wahlfach 3 (Personal- oder Markt- und Werbepsychologie)
  • Wissenschaftliches Projekt 2
  • Wirtschaftspsychologisches Praktikum

 4. Semester

  •   Masterthesis
Berufsfelder

Nach Abschluss des Studiums besteht für Sie die Möglichkeit, in der Personalarbeit (z. B. Personalauswahl und -entwicklung), im Marketingbereich (z.B. in der Marktforschung oder in einer Werbeagentur), oder als freiberufliche Berater*in und Trainer*in (z. B. in der Unternehmensberatung oder Führungskräfteschulung) tätig zu werden.  Das Studium soll Absolventinnen und Absolventen außerdem auf eine Promotion vorbereiten.

Lehrende

Die im Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie tätigen Dozierenden sind ausnahmslos Professorinnen und Professoren mit langjähriger praktischer Berufserfahrung in verantwortlichen Positionen nationaler und internationaler Unternehmen oder Institutionen.

Bewerbung

Bewerbungszeitraum: 01.06. – 15.07.

Danach ggf. Teilnahme am Losverfahren möglich.