FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Bachelorstudiengang

Wirtschaftspsychologie

picture
Studienabschluss:
Bachelor
Studienmodell:
Vollzeitstudiengang
Zulassungsbeschränkung:
ja (1. - 4. Fachsemester)
Studiendauer:
6 Semester
Studienbeginn:
Sommer- und Wintersemester
Studienort:
Bielefeld
Zugangsvoraussetzungen

Abitur bzw. Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung.

Alle Zugangsmöglichkeiten (mit Fach-/Abitur, mit ausländischen Zeugnissen, mit beruflicher Qualifikation, Studiengangs-/Hochschulwechsel etc.) finden Sie unter dem Punkt „Bewerbung“ (grüner Button).

Studienziele

Beim Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie handelt es sich um einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Er vermittelt Ihnen fachliche, methodische und soziale Kompetenzen für ein erfolgreiches Handeln in einer Vielzahl von wirtschaftspsychologischen Anwendungsfeldern. Er richtet Ihren Blick auf Mitarbeiter und Führungskräfte in Unternehmen und Behörden, auf Konsumenten und Kunden von Produkten und Dienstleistungen, auf Bürger, Steuerzahler und Empfänger staatlicher Leistungen. Sie lernen, menschliches Verhalten in diesen wirtschaftlichen Kontexten zu verstehen und wirkungsvoll zu beeinflussen. Somit eröffnet Ihnen die sowohl wissenschaftlich fundierte als auch praxisorientierte Ausbildung vielfältigste Berufschancen in den Fach- und Führungslaufbahnen von Wirtschaft und Verwaltung oder in einer selbständig freiberuflichen Tätigkeit.

Studienverlauf

Das Studium ist interdisziplinär angelegt und vermittelt sowohl wirtschaftspsychologische als auch betriebswirtschaftliche Kompetenzen. Der Erwerb von Basiswissen der Psychologie, der Volks- und Betriebswirtschaft sowie des Rechts steht im Vordergrund der ersten beiden Semester.

Im dritten und vierten Semester schließt sich die Vermittlung der wirtschaftspsychologischen Anwendungsgebiete an, insbesondere der Arbeits- und Organisationspsychologie sowie der Diagnostik und Evaluation, der Markt- und Werbepsychologie sowie der Marktforschung und nicht zuletzt der Psychologie makroökonomischer Prozesse.

Im vierten Semester können Sie sich für eine der betriebswirtschaftlichen Vertiefungsrichtungen „Personal und Organisation“ oder „Marketing“ entscheiden, die Sie im fünften Semester durch die individuelle Wahl mehrerer Module fortführen. Darüber hinaus bearbeiten Sie im fünften Semester in betreuten Kleingruppen ein Projekt, das in Kooperation mit einem unserer betrieblichen Kooperationspartnern durchgeführt wird oder die aktuellen Interessen unseres wirtschaftlichen Umfelds bündelt.

Zu Beginn des sechsten Semesters ist eine dreimonatige Praxisphase in einem Unternehmen oder einer anderen geeigneten Organisation vorgesehen, in der Sie ihre erworbenen Kompetenzen anwenden können. Mit einer zweimonatigen Bachelorarbeit schließen Sie anschließend Ihr Studium ab.

Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, ein Studiensemester an einer der Partnerhochschulen des Fachbereichs Wirtschaft zu absolvieren. Das Auslandsstudium bietet Ihnen die Chance, sich intensiver mit wirtschaftspsychologischen Perspektiven anderer Länder zu beschäftigen und die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen. Das Studium im Ausland kann durch den Deutschen Akademischen Austausch-Dienst (DAAD) und durch die Europäische Kommission mit Teilstipendien gefördert werden.

Studieninhalte

1. Semester

  • Allgemeine Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • Methodenlehre 1
  • Statistik für Wirtschaftspsychologen
  • BWL für Wirtschaftspsychologen

2. Semester

  • Arbeits- und Ingenieurspsychologie
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Methodenlehre 2
  • Rechnungswesen für Wirtschaftspsychologen
  • Englisch für Wirtschaftspsychologen

3. Semester

  • Kommunikations- und Managementkompetenz
  • Personal- und Organisationspsychologie
  • Markt- und Werbepsychologie
  • Recht für Wirtschaftspsychologen
  • VWL für Wirtschaftspsychologen

4. Semester

  • Diagnostik und Evaluation
  • Pädagogische Psychologie
  • Marktforschung
  • Psychologie abweichenden Verhaltens
  • Psychologie makroökonomischer Prozesse
  • 1. Wahlpflichtfach (Vertiefung)

5. Semester

  • 2. Wahlpflichtfach (Vertiefung)          
  • 3. Wahlpflichtfach (Vertiefung)          
  • Freies Wahlfach
  • Wirtschaftspsychologisches Projekt

6. Semester

  • Praxisphase
  • Bachelorarbeit
Berufsfelder

Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Wirtschaftspsychologie übernehmen als Fachspezialisten oder im weiteren Werdegang als Führungskräfte verantwortungsvolle Aufgaben in privatwirtschaftlichen oder öffentlichen Organisationen oder sind selbständig freiberuflich tätig.

Wirtschaftspsychologische Arbeitsfelder sind vor allem:

  • Personalauswahl und Personalentwicklung
  • Training und Coaching
  • Organisationsentwicklung und Change Management
  • Analyse und Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen und Arbeitsmitteln
  • Marktforschung, Werbe-, Medien- und Produktgestaltung
  • Unterstützung und Beratung wirtschaftlich relevanter Bevölkerungsgruppen, z.B. Arbeitssuchende und Schuldner.
Bewerbung

Bewerbungszeitraum: 01.12. - 15.01. / 01.06. - 15.07.

Danach ggf. Teilnahme am Losverfahren möglich.

Veranstaltungen

05
Feb
Di., 05.02.2019, 14:30 – 16:00 Uhr
Bielefeld
Mehr
Zum Veranstaltungskalender