Gründe für ein Studium an der FH Bielefeld

Studieren in allen Lebenslagen

Die FH Bielefeld gestaltet Bildungswege »durchlässig«. Hier studieren sowohl junge Leute mit »klassischem Abitur« als auch Personen, die eine Ausbildung machen oder bereits im Beruf stehen und vielleicht nicht auf dem »direkten Weg« ins Studium starten. Um die Studierenden aus unterschiedlichen Lebenssituationen mit unterschiedlichen Voraussetzungen optimal zu betreuen, bietet die FH Bielefeld spezifische studienvorbereitende und studienbegleitende Unterstützung, differenzierte Studienformate und ein breites Beratungsangebot.

 

Für jeden das richtige Studienformat

Das Angebot der FH Bielefeld umfasst Studiengänge in den Bereichen Ingenieur- und Naturwissenschaften, Wirtschaft, Gestaltung, Soziales, Pflege und Gesundheit. Neben dem »ganz normalen« Vollzeitstudium bietet die FH Bielefeld auch praxisintegrierte und duale Studiengänge sowie berufsbegleitende Verbundstudiengänge an. Damit hat jeder die Möglichkeit, das passende Studienmodell für sich zu finden und zum Beispiel Studium und Beruf oder Studium und Ausbildung sinnvoll zu verbinden.

 

Die Welt entdecken

Die FH Bielefeld verfügt über mehr als 100 Partnerhochschulen in 35 Ländern weltweit und unterstützt Studierende dabei, über den deutschen Tellerrand hinaus zu schauen. Ansprechpartner für studienbezogene Auslandserfahrungen ist das Akademische Auslandsamt. Es berät zur Organisation und Finanzierung des Auslandsaufenthaltes und vergibt Stipendien.

 

Praxisnah

Die FH Bielefeld unterhält enge Kontakte zu Industrie und Wirtschaft sowie zu sozialen und kulturellen Einrichtungen der Region. Die Kooperationen ermöglichen den Studierenden, anwendungsorientiertes Arbeiten kennenzulernen. In allen Studiengängen sind neben fachpraktischen Projekten und Modellentwicklungen auch Praktika und Abschlussarbeiten in Zusammenarbeit mit Unternehmen und anderen Einrichtungen üblich.

 

Karrierechancen

Die Studierenden der FH Bielefeld sind mit ihrer Studienwahl sehr zufrieden. Durch das praxisnahe Studium sind sie optimal auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet. Deshalb finden auch die meisten  Absolventinnen und Absolventen innerhalb von drei Monaten nach dem Abschluss den ersten festen Job, der angemessen bezahlt wird. Aufstiegsmöglichkeiten mit inbegriffen. Übrigens: Die Region Ostwestfalen Lippe, kurz OWL, ist einer der stärksten Wirtschaftsstandorte in Deutschland. Das ist vielen gar nicht bewusst, denn die Ostwestfalen haben einen sehr angenehmen Charakterzug: Sie sind bescheiden.