FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Bewerbung für ein höheres Fachsemester

Sie möchten Ihr Studium in einem höheren Fachsemester beginnen?

Das ist im Rahmen eines Hochschul- bzw. Studiengangswechsel ggf. möglich, wenn Sie bereits zuvor an der Fachhochschule Bielefeld oder einer anderen Hochschule studiert haben oder derzeit studieren.

Bewerbungsfristen
Für Bewerbungen in ein höheres Fachsemester gelten folgende Fristen:
01.07. - 31.08. für das Wintersemester 
01.01. - 28./29.02. für das Sommersemester

Wechsel in das erste Fachsemester eines Studiengangs

Haben Sie sich dazu entschlossen, Ihr bisheriges Studium (an der Fachhochschule Bielefeld oder einer anderen deutschen Hochschule) abzubrechen und im ersten Fachsemester eines anderen Studiengangs (anderer Inhalt oder anderer Abschluss oder andere Hochschulform oder andere Regelstudienzeit oder anderes Bundesland) neu zu beginnen, müssen Sie sich - wie die übrigen Studienanfänger auch - bewerben. Da es für die unterschiedlichen Studiengänge unterschiedliche Bewerbungsverfahren gibt, empfiehlt es sich, den gewünschten Studiengang über den Studiengangs-Navigator auf der Website der FH Bielefeld auszuwählen. Dort wird man über den Button „Bewerbung“ automatisch zum Bewerbungsverfahren für diesen Studiengang geleitet. Der Bewerbungsschluss ist der jeweiligen Studiengangsseite zu entnehmen.

Beachten Sie bitte, dass ein Studiengangswechsel in das erste Fachsemester nur für einen anderen Studiengang als den, den Sie bislang studiert haben, beantragt werden kann. Eine Rückstufung in das erste Fachsemester Ihres bisherigen Studienganges ist nicht möglich.

Info: Zusätzlich zu den schulischen oder beruflichen Voraussetzungen für die Aufnahme eines Studiums an der FH Bielefeld (Hochschulzugangsberechtigung), haben die unterschiedlichen Studiengänge teilweise eigene Anforderungen an die Bewerberinnen und Bewerber wie Praktika oder Zulassungsprüfungen. Alle Informationen hierzu sind im Studiengangs-Navigator unter dem jeweiligen Studiengang in der grünen Ausklappbox "Zugangsvoraussetzungen" zu finden.

Wechsel in ein höheres Fachsemester eines Studiengangs / Fortsetzung des Studiums nach einer Studienunterbrechung

Bewerbungen für höhere Fachsemester sind nur möglich, wenn Sie bereits (an der Fachhochschule Bielefeld oder an einer anderen Hochschule) ausreichend viele Prüfungsleistungen für den gewünschten Studiengang erbracht haben, mit denen eine Einstufung in ein höheres als das erste Fachsemester möglich ist.

Sofern Sie früher bereits an der FH Bielefeld im gewünschten Studiengang eingeschrieben waren und Ihr Studium nun fortsetzen wollen oder wenn Sie bislang an einer anderen Fachhochschule in Nordrhein-Westfalen in einem identischen Studiengang mit gleichem (oder ähnlichem Namen), gleichem Abschlussziel  (Bachelor oder Master) und gleicher Regelstudienzeit studiert haben, werden Sie - unabhängig von der Zahl der dort erbrachten Prüfungsleistungen – an der Fachhochschule Bielefeld automatisch in das fortlaufend nächste Fachsemester eingeschrieben (sofern keine Zulassungsbeschränkung für das betreffende höhere Fachsemester besteht).

In allen anderen Fällen wird durch den Prüfungsausschuss / der Studiengangsleitung des von Ihnen gewünschten Studiengangs auf Grundlage der von Ihnen bislang erbrachten Prüfungsleistungen entschieden, ob und in welches Fachsemester Sie eingestuft werden können. Da die Einstufung nicht sicher ist, bewerben Sie sich vorsorglich parallel auch für das erste Fachsemester, sofern Sie nicht in einem identischen Studiengang an einer Fachhochschule in Nordrhein-Westfalen studiert haben (siehe oben genannte Kriterien). Bei Unsicherheiten oder Unklarheiten wenden Sie sich gerne jederzeit an den Studierendenservice.

Eine Anerkennung von einzelnen Prüfungsleistungen können Sie, nach erfolgter Einschreibung, beim Studierendenservice beantragen.

Bewerbung

Die Bewerbung ist ausschließlich innerhalb des Bewerbungszeitraums und nur über das Bewerbungsportal der FH Bielefeld möglich.

Schritt 1: Selbstregistrierung und Studiengangsauswahl

Um sich über das Bewerbungsportal bewerben zu können, müssen Sie sich dort zunächst registrieren. Geben Sie hierfür dort Ihre persönlichen Daten ein. Im Anschluss erhalten Sie einen Freischaltcode bzw. einen entsprechenden Link per E-Mail zugeschickt. Nun können Sie sich im Portal anmelden und den einzelnen Schritten zur Bewerbung folgen. Neben dem gewünschten Studiengang müssen Sie auch auswählen, ob Sie sich für das erste oder ein höheres Fachsemester bewerben – geben Sie hier bitte das höhere Semester an.

Schritt 2: Bewerbung

Unser Online-Portal führt Sie Schritt für Schritt durch die Bewerbung für den gewünschten Studiengang. Bitte nehmen Sie alle Angaben gewissenhaft vor, folgen den bereitgestellten Info- und Hilfetexten und laden Ihre Dokumente vollständig und korrekt hoch. Die Upload-Funktion unterstützt lediglich PDF-Dateien mit einer maximalen Größe von 10 MB. Folgen Sie den bereitgestellten Info- und Hilfetexten. Folgende Unterlagen müssen Sie im Rahmen der Bewerbung hochladen:

  • Nachweis der bisherigen Studienzeiten (Hochschul- und Fachsemester), z.B. Studien- oder Exmatrikulationsbescheinigung
  • Nachweis aller erbrachten Studienleistungen, z.B. Notenspiegel/Transcript of Records oder Zeugnis
  • aktueller, formloser Lebenslauf
  • Zeugnis Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (sofern Sie noch nicht an der FH Bielefeld eingeschrieben waren)
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung (sofern Sie von einer anderen Hochschule an die FH Bielefeld wechseln und im gleichen Studiengang weiterstudieren möchten)
  • Gegebenenfalls studiengangsspezifisch erforderliche Nachweise, z.B. Eignungsprüfungen, Nachweis bestimmter Berufsausbildungen oder Praktika


Das Bewerbungsverfahren erfolgt komplett digital – es müssen zum jetzigen Zeitpunkt keine Unterlagen per Post eingereicht werden.

Schritt 3: Prüfung Ihrer Bewerbung

Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgegeben haben, wird diese sowohl vom Studierendenservice als auch vom jeweiligen Fachbereich geprüft. Sobald die Prüfung Ihrer Bewerbung beginnt, ändert sich ihr Status im Bewerbungsportal von „Eingegangen“ in „in Bearbeitung“. Ab diesem Zeitpunkt ist keine Änderung der gemachten Angaben und kein Austausch von Dokumenten mehr möglich. Sollten hochgeladene Dokumente nicht ausreichend für die Bewerbungsprüfung sein, so werden Sie hierüber im Bewerbungsportal informiert und Sie bekommen – innerhalb des Bewerbungszeitraums – die Gelegenheit, diese auszutauschen bzw. nachzureichen. Bitte prüfen Sie daher regelmäßig den Status Ihrer Bewerbung.

Schritt 4: Zulassung / Ausschluss / Ablehnung

Zulassung:
Sollte die Einstufung in ein höheres Fachsemester möglich sein, erhalten Sie eine Zulassung und einen entsprechenden Zulassungsbescheid über das Bewerbungsportal. Mit diesem fordern wir Sie zur Einschreibung auf. In dem Zulassungsbescheid und im Bewerbungsportal wird Ihnen die Frist angezeigt, die Ihnen für die Einschreibung in den entsprechenden Studiengang zur Verfügung steht.

Wenn Ihr Wunschstudiengang in höheren Semestern zulassungsbeschränkt ist (ob dies der Fall ist, entnehmen Sie der Studiengangsseite), muss zunächst überprüft werden, ob in dem entsprechenden Semester (in das Sie eingestuft wurden) noch Plätze im Rahmen der Kapazität verfügbar sind. Dies erfolgt, sobald die Rückmeldefrist für die aktuell eingeschriebenen Studierenden abgelaufen ist. In diesen Studiengängen erhalten Sie das Ergebnis unserer Prüfung Ihrer Bewerbung daher nicht vor Mitte März (Sommersemester) / Mitte September (Wintersemester).

Ausschluss:
Sollte die Prüfung der Bewerbungsunterlagen ergeben, dass Sie Zugangsvoraussetzungen für den gewünschten Studiengang bzw. für die Einstufung in ein höheres Semester nicht erfüllen, so scheiden Sie aus dem Vergabeverfahren aus. In diesem Fall erhalten Sie einen Ausschlussbescheid mit einer entsprechenden Begründung.

Ablehnung:
Sollte eine Einstufung grundsätzlich zwar möglich, aber in dem entsprechenden Semester kein Platz mehr verfügbar sein, muss Ihre Bewerbung leider abgelehnt werden. Da dies im Normalfall erst nach dem Ende der Rückmeldefrist für die aktuell eingeschriebenen Studierenden geprüft werden kann, erhalten Sie unsere Information über eine Ablehnung nicht vor Mitte März (Sommersemester) / Mitte September (Wintersemester). Dies gilt nur, wenn Ihr Wunschstudiengang über eine Zulassungsbeschränkung in höheren Fachsemestern verfügt. Ob dies der Fall ist, entnehmen Sie der Studiengangsseite.

Schritt 5: Einschreibung und Überweisung

Mit dem Erhalt des Zulassungsbescheides kann die Einschreibung an der FH Bielefeld erfolgen. Diese gliedert sich in zwei Schritte und muss zwingend innerhalb der im Zulassungsbescheid und im Bewerbungsportal genannten Frist abgeschlossen sein:

1)
Bitte durchlaufen Sie die Online-Immatrikulation im Bewerbungsportal, um den Antrag auf Einschreibung zu erhalten. Hier machen Sie unter anderem Angaben zu Ihren bisherigen Studienzeiten und Ihrer studentischen Krankenversicherung.

2)
Nun senden Sie den unterschriebenen Antrag auf Einschreibung (Immatrikulationsantrag) sowie die weiteren Unterlagen gemäß Checkliste (diese finden Sie am Ende des Antrags auf Einschreibung sowie auf unserer Website) an den Studierendenservice der FH Bielefeld.

Wenn alle Unterlagen vollständig und fristgerecht bei uns eingegangen sind, erfolgt die Einschreibung. Sollten Unterlagen fehlerhaft oder unvollständig sein, teilen wir Ihnen dies über das Bewerbungsportal mit. Bitte prüfen Sie den Status Ihrer Bewerbung daher regelmäßig.


Schritt 6: Semesterbeitrag und Zugangsdaten

Im Anschluss an die Einschreibung erhalten Sie per Brief eine Zahlungsaufforderung für die Entrichtung des Semesterbeitrages beziehungsweise der Studienbeiträge sowie Informationen zum Studienstart. Der Semesterbeitrag ist innerhalb von einer Woche nach Erhalt der Zahlungsaufforderung zu überweisen. Erst nachdem Ihre vollständige Überweisung bei uns im System registriert und zugeordnet wurde, ist Ihre Einschreibung final abgeschlossen. Sie erhalten nun die Zugangsdaten für unseren Online-Campus per Brief. Dieses kann einige Tage in Anspruch nehmen. Studierende, die bereits an der FH Bielefeld eingeschrieben waren, behalten in der Regel ihre Matrikelnummer und somit auch ihre Zugangsdaten zu den Online Services der FH Bielefeld. Sollten diese nicht mehr bekannt sein, wenden Sie sich bitte an das IT-Servicedesk.