FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge

Die nachfolgenden Informationen gelten für Bewerberinnen und Bewerber, die Ihre Hochschulzugangsberechtigung (HZB), also ihre (Fach-) Hochschulreife in Deutschland oder an einer deutschen Schule im Ausland erworben haben und sich für das 1. Fachsemester eines Studiengangs bewerben möchten. Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Zeugnissen bzw. Abschlüssen finden hier weitere Informationen. Auch mit einer beruflichen Qualifikation können Sie sich bewerben. Die entsprechenden Informationen finden Sie hier.

Schritt 1: Studiengang wählen

Sie wählen den von Ihnen gewünschten Studiengang aus unserem Studiengangs-Navigator aus. Auf der Studiengangsseite können Sie prüfen, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen und eine Bewerbung somit möglich ist. Anschließend klicken Sie auf „Bewerben“ – „Bewerben mit deutschem Abitur/Fachabitur“. Die Bewerbungsfrist entnehmen Sie ebenfalls der Studiengangsseite. Wenn Sie sich für ein höheres Fachsemester bewerben, klicken Sie entweder auf "Fortsetzen des Studiums nach einer Unterbrechnung" oder "Bewerbung um einen Studiengangs- oder Hochschulwechsel", um weitere Informationen zu erhalten.

Schritt 2: Registrierung bei Hochschulstart

Unsere zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengänge werden durch die Stiftung für Hochschulzulassung („Hochschulstart“) koordiniert. Um sich in unserem Portal bewerben zu können, müssen Sie sich daher zunächst bei Hochschulstart registrieren. Dort erhalten Sie eine BID (Bewerber-ID) und eine BAN (Bewerber-Authentifizierungsnummer). Sobald Ihnen diese vorliegen, gehen Sie in das Bewerbungsportal der FH Bielefeld.

Wichtiger Hinweis:

Seit dem Bewerbungsverfahren zum Sommersemester 2020 gelten neue Regeln für die Vergabe von Studienplätzen über Hochschulstart. Beachten Sie daher die entsprechenden Informationen zu der Priorisierung Ihrer Bewerbungen und zu den Koordinierungsregeln. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier.

Schritt 3: Bewerbung

Im Bewerbungsportal der FH Bielefeld bewerben Sie sich dann auf Ihren Wunschstudiengang oder Ihre Wunschstudiengänge. Während der Bewerbung werden Sie auch gefragt, ob Sie Angaben zu Sonderanträgen (z.B. Härtefallantrag, Antrag auf bevorzugte Zulassung, etc.) machen oder sich für ein Zweitstudium bewerben wollen. Sollte dies der Fall sein, ist es notwendig, dass Sie uns die entsprechenden Anträge und begründenden Unterlagen an den vorgegebenen Stellen per Uploadfunktion im Bewerbungsportal hochladen.

Zudem ist die Bewerbung komplett digital. Die Zusendung von Zeugnissen oder anderen Unterlagen ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht notwendig und nicht vorgesehen. Papierunterlagen benötigen wir erst, wenn es zu einer Einschreibung kommt. Gerne können Sie aber eine Kopie Ihres (Fach-)Hochschulreifezeugnisses als PDF-Dokument auf der Seite von Hochschulstart hochladen. Bitte schauen Sie auch nach der Abgabe Ihrer Bewerbung regelmäßig in Ihr Konto im Bewerbungsportal der FH Bielefeld und in das Hochschulstart-Bewerbungsportal. Legen Sie hierbei besonderes Augenmerk auf die Priorisierung Ihrer abgegebenen Bewerbungen.

Bitte beachten Sie bei den Angaben zu Ihrer Fachhochschulreife folgendes:
Geben Sie stets die Note an, die Ihnen Ihre Schule auf dem Zeugnis des schulischen Teils der Fachhochschulreife bestätigt. Das Datum des Erwerbs richtet sich danach, wann Sie beide Teile der Fachhochschulreife (schulisch und praktisch) vollständig absolviert haben. Wenn Sie beispielsweise erst den schulischen Teil abgelegt und anschließend eine Berufsausbildung gemacht haben, gilt als Datum des Erwerbs der Tag, an dem Sie Ihre Ausbildung abgeschlossen haben.

Ausnahme:
Sofern der schulische Teil vor dem 16. Juli 2009 erworben wurde, tragen Sie bitte als Datum des Erwerbs der HZB den Zeitpunkt des Erwerbs des schulischen Teils der Fachhochschulreife ein.

Bitte beachten Sie jedoch, dass der praktische Teil der Fachhochschulreife spätestens am 30. September (Studienstart im Wintersemester), bzw. 31. März (Studienstart im Sommersemester) abgeschlossen und bei uns nachgewiesen sein muss, damit die Aufnahme des Studiums möglich ist. Bitte reichen Sie in diesem Fall vorab eine Bescheinigung ein, aus der hervorgeht, wann Sie Ihre Fachhochschulreife erhalten werden.

Schritt 4: Studienplatzvergabe

In der Zeit nach dem Ende des Bewerbungszeitraumes prüfen wir die eingegangenen Bewerbungen. Es werden Ranglisten für die Studienplatzvergabe gebildet. Im Anschluss unterbreiten wir über einen längeren Zeitraum nach und nach die Zulassungsangebote über Hochschulstart. Die entsprechenden Informationen sowie alle Fristen und Termine finden Sie dann in Ihrem Hochschulstart-Bewerberportal. Prüfen Sie dieses daher regelmäßig.

Ablehnungsbescheide werden erst am Ende des gesamten Verfahrens, das heißt circa Ende Februar beziehungsweise Ende August verschickt.

Schritt 5: Zulassungsbescheid

Wenn Sie unser Zulassungsangebot annehmen möchten, müssen Sie dieses aktiv in Ihrem Hochschulstart-Bewerbungsportal tun. Es kann aber auch sein, dass die Zulassung, anhand Ihrer Priorisierung sowie der entsprechenden Koordinierungsregeln, automatisch bzw. passiv erfolgt. Sobald eine Zulassung (aktiv oder passiv) vorliegt, erhalten Sie einen Zulassungsbescheid. Dieses erfolgt - je nach Ihren bei Hochschulstart vorgenommenen Einstellungen - entweder per Post oder digital über Ihr Hochschulstartportal. In Ihrem Bewerbungsportal der FH Bielefeld wird Ihnen dann ebenfalls der Status "zugelassen" angezeigt. Zudem erscheint die Frist, die Ihnen für die Einschreibung zur Verfügung steht. Die Frist beträgt 14 Tage und beginnt ab dem Tag, an dem Sie das Angebot aktiv annehmen oder passiv zugelassen werden. Die Bereitstellung der Zulassungsbescheide durch Hochschulstart erfolgt allerdings nur zweimal wöchentlich. Somit können zwischen dem Tag der Zulassung und dem Tag, an dem Sie den Zulassungsbescheid erhalten, einige Tage liegen. Nutzen Sie diese Zeit und bereiten Sie die einzureichenden Unterlagen vor. Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Checkliste unter Einschreibung. Bis spätestens zu dem Datum, welches Ihnen im Bewerbungsportal der FH Bielefeld angezeigt wird, müssen

1. Sie die Online-Immatrikulation im Portal der FH Bielefeld durchlaufen
und
2. der Antrag auf Einschreibung (Immatrikulationsantrag) sowie die weiteren Unterlagen gemäß Checkliste postlisch beim Studierendenservice der FH Bielefeld eingegangen sein.

Schritt 6: Einschreibung und Überweisung

Nach dem Eingang Ihrer Unterlagen, werden diese auf Vollständigkeit geprüft. Fehlerhafte, bzw. fehlende Unterlagen werden bei Ihnen nachgefordert. Wenn alle Unterlagen vollständig bei uns vorliegen, werden Sie eingeschrieben. Dieses kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Von Anfragen zum Bearbeitungsstand oder zum Eingang Ihrer Unterlagen bitten wir abzusehen. Im Anschluss an die Einschreibung erhalten Sie eine Zahlungsaufforderung für die Entrichtung des Semesterbeitrages bzw. der Studienbeiträge sowie Informationen zum Studienstart. Der Semesterbeitrag ist innerhalb von einer Woche nach Zugang der Zahlungsaufforderung zu überweisen.

Schritt 7: Zugangsdaten

Erst nachdem Ihre vollständige Überweisung bei uns im System registriert und zugeordnet wurde, ist Ihre Einschreibung final abgeschlossen. Sie erhalten nun die Zugangsdaten für unseren Online-Campus per Brief. Dieses kann einige Tage in Anspruch nehmen. Studierende, die bereits im Bachelor an der FH Bielefeld eingeschrieben waren, behalten in der Regel Ihre Matrikelnummer und somit auch Ihre Zugangsdaten zum LSF.