FH-App -> Aktuelles -> Presse

Presse

Türkisch-Deutscher Austausch

Im Rahmen der engen Kooperation mit der Türkisch-Deutschen Universität (TDU) in Istanbul, hat erstmalig eine Konferenz in den Räumlichkeiten der TDU stattgefunden. Die Konferenz mit dem Schwerpunktthema „Digital Transformation in Business“ wurde von der Fachhochschule (FH) Bielefeld koordiniert und konnte durch Drittmittel des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) finanziert werden.

Die Konferenz fand zum ersten Mal statt und zog 50 Teilnehmer aus verschiedenen Hochschulen und namenhaften Unternehmen wie Siemens und Bosch an. Mit dabei war auch eine achtköpfige Delegation der FH Bielefeld, bestehend aus Prof. Dr. Riza Öztürk, Prof. Dr. Natalie Bartholomäus, Prof. Dr. Felix Zeidler, Dr. Ulrich Tamm, Uta Kentzler, Dilan Özcelikoglu und Désirée Winter.

Kernthemen der Konferenz waren „Key Technologies of Digital Transformation“, „Business Models and Customer Approach“ sowie „Consequences of Digital Transformation“, zu denen unter anderem Experten von der FH Bielefeld referierten. Im Anschluss an die Vorträge bot sich für die Teilnehmenden aus der Türkei und Deutschland die Möglichkeit zur regen Diskussion. Die 15 Konferenzbeiträge werden zum Nachlesen in einem Konferenzband bei der Peter-Lang-Verlagsgruppe publiziert.

Von nun an sollen bei der Konferenz jährlich aktuelle Themen aus dem wirtschaftlichen Kontext behandelt werden. Die zweite Konferenz dieser Art wird im November 2020 ebenfalls in Istanbul stattfinden.