FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Industrial Pioneers OWL

HMI_Kachel_Denkfabrik_2372x1686px

Denkfabrik ist Teil der virtuellen Innovationschau „Industrial Pioneers OWL“

Vom 12. bis 16. April öffnet die Hannover Messe als größte Industrieschau der Welt ihre Tore für die Fachwelt. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Messe rein digital statt – mit einem umfangreichem Vortragsprogramm und Livechats. Einen OWL-Gemeinschaftsstand – sonst ein fester Bestandteil der Messe – wird es in diesem Jahr nicht geben. Stattdessen präsentieren Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke aus OWL leistungsstarke Lösungen und Kompetenzen der Region vom 19. April bis 4. Mai in der virtuellen Innovationschau „Industrial Pioneers OWL“, die von der OstWestfalenLippe GmbH und owl maschinenbau organisiert wird.

In einer 360-Grad Welt können Interessentinnen und Interessenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik Forschungsansätze und Lösungen in zehn Themenräumen erkunden. Auch die „Denkfabrik Digitalisierte Arbeitswelt“ ist Teil dieser virtuellen Welt und im Themenraum künstliche Intelligenz in der digitalisierten Arbeitswelt mit einem Videovortrag vertreten.

Weitere Themenfelder sind Maschinelles Lernen, Digitaler Zwilling, Digitale Plattformen, Industrial APP Marketplace, Digitale Transformation, Open Innovation, Zirkuläre Wertschöpfung, Smart Food Technologies und Zukunftstechnologien Bau.

Ergänzt wird die Innovationsschau durch ein Veranstaltungsprogramm.

Zu jedem Thema gibt es ab dem 20. April einen Thementag mit Vorträgen, Diskussionen, Erfahrungsaustausch, digitalen Führungen und Expertengesprächen. Auch hier ist die Denkfabrik am vertreten. Gemeinsam mit dem Unternehmen Weidmüller wird Frau Professor Dr. Swetlana Franken 22. April einen vertiefenden Fachvortrag zum Themengebiet KI in der Arbeitswelt halten.

„Industrial Pioneers OWL“ startet am 19. April mit einer virtuellen Eröffnungsveranstaltung.

Die Thementage finden an den folgenden Terminen statt:

Dienstag, 20. April: Maschinelles Lernen

Mittwoch, 21. April: Digitaler Zwilling

Donnerstag, 22. April: KI in der Arbeitswelt und Digitale Transformation

Freitag, 23. April: Smart Food Technologies

Montag, 26. April: Industrial APP Marketplace

Dienstag, 27. April:  Open Innovation

Mittwoch, 28. April: Zirkuläres Wirtschaften

Donnerstag, 29. April: Digitale Plattformen

Dienstag, 4. Mai: Zukunftstechnologien Bau

Das Vortragsprogramm sowie einem Videotrailer zur digitalen Innovationsschau kann unter folgendem Link aufgerufen werden: https://www.its-owl.de/industrial-pioneers-owl/ueberblick/