FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

DigitalTransformation2017

Digital Transformation of Corporate Business (English)
Blockchain, Künstliche Intelligenz, Big Data …vom Schlagwort zum Lernen zur Zusammenarbeit!

Anmeldung zur Konferenz am 5. Dezember 2017

Der digitale Wandel in Industrie und Wirtschaft gewinnt an Schwung, allerdings liegt der Fokus nach wie vor stark auf den technologischen Aspekten. Doch bei der digitalen Transformation geht es primär um veränderte Formen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit in Organisationen und im Netzwerk.
Dies ist der Fokus unserer zweiten Konferenz zu diesem Thema. Wir möchten mit Ihnen die Auswirkungen der neuen Technologien auf die Unternehmensorganisation und die Zusammenarbeit mit Partnern sowie auf Bildung und Lernen diskutieren.
Die Konferenz ist Teil eines gemeinsamen EU-Projektes zur Digitalen Transformation von Geschäftsmodellen der drei einladenden Hochschulen, der TU Brünn/Tschechische Republik, der Universität Tartu/Estland und der FH Bielefeld. Die Konferenzsprache wird Englisch sein.
Um Ihre Konferenzbeiträge der Teilnehmer greifbarer zu machen, tauschen wir uns am Nachmittag im Rahmen einer Open Space Session aus. Wir laden Sie und Ihre Kollegen aus Industrie und Wissenschaft ein, sich mit uns über die Auswirkungen und möglichen Szenarien der Digitalisierung in Ihrem Umfeld auszutauschen.

Aus dem Programm:

  • A journey of digital discovery & transformation, as told by a black guy from Texas
    Samson Williams, Axes and Eggs, Baltimore Maryland, Chief Strategy Officer
  • A Strategic Partnership for Digital Transformation Erasmus Plus Strategic Partnership consortium – UAS Bielefeld, U of Tartu / EST, U of Technology Brno / CZ
  • Blockchain and smart contracts
    NN, UAS Bielefeld
  • Competencies for digital change
    NN, U of Technology Brno / CZ
  • Universities going digital – best practice
    Dream Apply Ltd, Tartu / EST
  • Open Space

 

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Rainer Lenz und Bernd Kleinheyer
FH Bielefeld

Anmeldung zur Konferenz am 5. Dezember 2017