FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
18.05.2020

Einwilligung von Menschen mit Demenz in medizinische Maßnahmen

Als Delegierte der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP) hat Prof. Dr. Katja Makowsky an der Entwicklung der S2k-Leitlinie „Einwilligung von Menschen mit Demenz in medizinische Maßnahmen“ mitgearbeitet.

Prof. Dr. Katja Makowsky

Die Leitlinie bietet Hilfe zum Umgang mit potenziell einwilligungsunfähigen Menschen. Sie soll deren Handlungsfähigkeit in Entscheidungssituationen über medizinische und pflegerische Maßnahmen sichern. Pflegewissenschaftlerin Prof. Dr. Katja Makowsky erläutert in einem Interview die Besonderheiten der Leitlinie.