04.09.2017

Ankündigung: Tag der Mobilität am 16.09.2017

Im Alter aktiv sein und fit bleiben?
Der „Tag der Mobilität“ zeigt allen, wie das geht!

Haben Sie heute den Fahrstuhl oder die Treppe genutzt? Bewegung ist im Alltag oft der Schlüssel, um die eigene Mobilität zu erhalten. Aber wie können wir uns helfen, wenn die Taschen zu schwer sind und der Gang unsicher wird? Und wie ist es eigentlich zu schaffen, den Rollator in den Bus zu befördern? Zunehmendes Alter oder Erkrankungen können den Alltag schwieriger werden lassen. Leider sind kleinere oder auch größere Handicaps oft ein Grund nicht mehr am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Der Tag der Mobilität 2017 steht unter dem Motto „aktiv sein – fit bleiben“. Hier können sich die Besucherinnen und Besucher über Möglichkeiten zur Erhaltung der Mobilität und eine bewegungsaktive Freizeit ab 50 Jahren informieren. Wie kann ich mit einer Einschränkung umgehen, welche Hilfsmaßnahmen, Unterstützungsangebote oder Alternativen gibt es? All diese Fragestellungen können im Rahmen der Veranstaltung erlebt und diskutiert werden. Es erwartet Sie ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Informations- und Mitmachangeboten.

Der diesjährige Tag der Mobilität findet am Samstag, den 16. September, von 10.00 bis 16.30 Uhr auf dem Rathausvorplatz in Bielefeld statt.

Auch die Fachhochschule Bielefeld wird erstmalig an dieser Veranstaltung teilnehmen und präsentiert das interdisziplinäre Forschungsvorhaben „Projektwerkstatt Gesundheit 4.0“. Das Wissenschaftsteam aus dem Institut für Bildungs- und Versorgungsforschung (InBVG) des Fachbereichs Wirtschaft und Gesundheit sowie aus dem Institut für Systemdynamik und Mechatronik (ISyM) des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik gibt einen Einblick über den aktuellen Stand in Forschung und Technik zum Thema Nutzerorientierung und Mobilität.

 

Wir laden Sie herzlich ein sich zu informieren und freuen uns auf Ihren Besuch!

Tag der Mobilität_Foto