FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

BiTe-Karrieretage

Treffen der Bielefelder Talent- und Engagiertenförderung (BiTE) mit Speed Networking am 11.05.2017

Am 11.05.2017 war es wieder soweit – der jährliche Karrieretag der Bielefelder Talent- und Engagiertenförderung fand bei sommerlichen Temperaturen im Konferenzsaal der FH Bielefeld statt.

BiTE Karrieretag 11.05.2017 II

Nach einer kurzen Anmoderation durch den Organisator und Leiter des Karrierebereichs Herrn Martin Kalis übernahm Frau Prof. Dr. Natalie Bartholomäus stellvertretend für den Dekan des Fachbereichs Wirtschaft und Gesundheit, Herrn Prof. Dr. Uwe Rössler, die Begrüßung der Anwesenden. Neben den zahlreichen BiTE-Studierenden wurden auch die Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sowie Vertreterinnen und Vertreter der Fachhochschule herzlich willkommen geheißen. Im Anschluss an die Begrüßung stellte Frau Prof. Dr. Natalie Bartholomäus in ihrer Funktion als Studiengangsleiterin des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaftslehre die Neuerungen – insbesondere die nun verstärkte Internationalisierung - vor. Der Anstoß für diese Neuerung kam unter Anderem von den Kooperationsunternehmen des BiTE-Programms. Die Unternehmensvertreterinnen und –vertreter zeigten sich sehr erfreut über diese Neugestaltung.

Nach einer gemeinsamen Vorstellungsrunde waren alle gespannt auf die Vorstellung des neuen Partners itelligence AG. Erich Schell, Vertreter der itelligence AG, präsentierte ambitioniert und anschaulich das Unternehmen sowie dortige Karrieremöglichkeiten für Studierende.

Jetzt ging es an’s Eingemachte – die erste Runde des Speed Networkings startete. Jeweils fünf Minuten hatten die Gesprächspartner Zeit sich kennenzulernen und auszutauschen. Diese Gespräche waren sehr konstruktiv und interessant, sodass die Zeit wie im Flug verging. Für weiterführende Gespräche wurden fleißig Kontaktdaten ausgetauscht. Nach insgesamt drei erfolgreichen Runden und einem leckeren Imbiss endete der Karrieretag mit einer Verabschiedung durch Herrn Martin Kalis.

Das nächste Wiedersehen ist bereits für Oktober 2017 geplant. Die CLAAS KGaA mbH sprach eine Einladung zur Betriebsbesichtigung in Harsewinkel an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus.

Beflügelt von den Eindrücken des Nachmittags freuen sich alle auf das baldige Wiedersehen.

 

Treffen der Bielefelder Talent- und Engagiertenförderung (BiTE) mit Speed Networking am 02.06.2016

Der jährliche Karrieretag fand in diesem Jahr das erste Mal im Konferenzraum des neuen Campus der Fachhochschule Bielefeld statt.

Zu Beginn begrüßte der Dekan des Fachbereichs Wirtschaft und Gesundheit, Prof. Dr. Uwe Rössler, alle BiTE-Studierenden, Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sowie Vertreterinnen und Vertreter der Fachhochschule. Anschließend berichtete Organisator und Leiter des Karrierebereichs Herr Martin Kalis über Neuigkeiten und moderierte eine kurze Vorstellungsrunde

 

BiTE 02.06.2016

 

Zunächst stellte Frau Viktoria Vollmer, ehemalige Studierende der Fachhochschule Bielefeld, begeistert und sehr anschaulich das neue Partnerunternehmen PHOENIX CONTACT vor, in dem sie nun Mitarbeiterin in der Abteilung HR Marketing & Recruiting ist.

Im Anschluss präsentierte Frau Dr. Stefanie Pannier das Mentoren-Programm WiMento der Fachhochschule Bielefeld und konnte damit direkt neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Projekt überzeugen. 

Nach einem gemeinsamen Imbiss und Austausch in lockerer Atmosphäre, konnte das Speed- Networking zwischen den BiTE-Studierenden und den Partnerunternehmen starten.

Während sich die ersten Studierenden mit den Vertreterinnen und Vertreter der Partnerunternehmen jeweils fünf Minuten austauschen konnten, hatte die zweite Gruppe während der Wartephase die Möglichkeit, den Erzählungen und Erfahrungen der ehemaligen BiTE-Teilnehmerin und frisch im Berufsleben stehenden Anne Junker zu lauschen. Anschließend wurden die Gruppen getauscht. Sowohl die Unternehmensvertreterinnen und -vertreter als auch die Studierenden profitierten gleichermaßen von den neu gewonnen Kontakten bzw. konnten bestehende Kontakte mit den Unternehmen stärken.

An diesem Karrieretag konnten nicht nur die Kontakte der Studierenden gefestigt werden, sondern auch eine Zusammenarbeit für eine Projektarbeit im Masterstudiengang mit dem Unternehmen PHOENIX CONTACT beschlossen werden.

Zum Abschluss der erfolgreichen und informativen Veranstaltung, gab es eine Führung durch das neue Gebäude der Fachhochschule Bielefeld.

 

Treffen der Bielefelder Talent- und Engagiertenförderung (BiTE) mit Speed Networking am 07.05.2015

An einem sonnigen Donnerstagnachmittag, dem 07.05.2015 wurde der mit Spannung erwartete Karrieretag zum ersten Mal im neuen Sitzungssaal des Studentenwerks auf dem Bielefelder Campusgelände veranstaltet. Mit der Räumlichkeit änderte sich auch das Konzept in diesem Jahr. So fanden sich gegen 15 Uhr die Unternehmensvertreter und die Studierenden des BiTE-Programms auf der Sonnenterrasse ein, um am Ende des Tages an einem Speed-Networking teilzunehmen. Ein echtes Highlight!

 

Gruppenfoto

 

Zu Beginn des Karrieretags wurden die Teilnehmenden zunächst durch Prof. Dr. Uwe Rössler, den Dekan des Fachbereichs Wirtschaft und Gesundheit, begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, mit bekannten aber auch neuen Gesichtern, freute sich Martin Kalis, die erstmalig am Karrieretag teilnehmende Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG neu im BiTe Programm begrüßen zu dürfen. Daniela Müller von der Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, stellte sowohl das Unternehmen als auch dessen Perspektiven für Absolventen in einer Präsentation dar.

 Speed Networking

 

Anschließend wurden die ersten Studierenden aufgrund Ihres erfolgreichen Bachelor-Abschlusses aus dem BiTE-Programm verabschiedet. 

Darauf folgend fand dann erstmalig das Speed-Networking statt, bei dem sich reihum jede/r Studierende fünf Minuten lang mit den einzelnen Unternehmensvertretern austauschen konnte. Besonders hervorzuheben sind die Gespräche, die so anregend und interessant waren, dass sich im Nachhinein einige Kontakte ergaben. Insgesamt konnten trotz der begrenzten Zeit eigehende Einblicke in die Partnerunternehmen gewonnen werden.

Ein besonderer Dank gilt der GERRY WEBER International AG, deren Vertreterin Jutta Imkemeier alle Studierende des Programms zu einem Treffen in die Niederlassung nach Halle in Westfalen einlud.

 

 

Treffen der Bielefelder Talent- und Engagiertenförderung (BiTE) am 08.05.2014

In gemütlicher Atmosphäre fand am 08.05.2014 das bereits dritte Treffen des Arbeitskreises "BiTE" am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit der FH Bielefeld statt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung um 15 Uhr von Prodekan Prof. Dr. Ulrich Schäfermeier, die Moderation übernahm Organisator Martin Kalis.

Da sich die ersten beiden Jahrgänge des BiTE-Programmes schon kannten, allerdings sechs neue Gesichter und zudem einige Unternehmensvertreter zum ersten Mal am Arbeitskreis teilnahmen, wurde zunächst eine Vorstellungsrunde durchgeführt.

Nach dieser ersten Kennenlernphase stellte Ute Janning die Möglichkeiten eines Auslandspraktikums über die größte internationale Studentenorganisation AIESEC vor. Dies stellt für viele Studierende, vor dem Hintergrund der Internationalisierung, sicher eine tolle Möglichkeit dar.

Infolgedessen stellten Jeannette Schunk für die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft HLB Stückmann, sowie Frank Brüggemann für die Commerzbank, die Einstiegsmöglichkeiten für Absolventen in ihren Unternehmen vor.

Bevor die Präsentationen in eine offene Diskussionsrunde mündeten, lud Telekom-Vertreter Sven Berg zur nächsten gemeinsamen BiTE-Exkursion auf die IFA 2014 in Berlin ein.

Die Tatsache, dass die Veranstaltung nicht wie erwartet etwa zwei Stunden dauerte, sondern die Ersten die Räumlichkeiten erst gegen 18.15 Uhr verließen, zeigt, wie angeregt die Diskussionen waren und wie wohl sich die Teilnehmer bei diesem dritten Treffen fühlten.

Martin Kalis lies anklingen, das Format des nächsten Karrieretages aufgrund der weiter wachsenden Zahl der Studierenden ein wenig zu verändern. Wir sind gespannt!

 

 

Treffen der Bielefelder Talent- und Engagiertenförderung (BiTE) am Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit am 13.05.2013

Am Montag, den 13. Mai 2013 fand das erste Treffen des Arbeitskreises der Bielefelder Talent- und Engagiertenförderung (BiTE) in der Fachhochschule Bielefeld statt.

An dem Treffen haben neben den ersten sechs "Engagierten" ebenfalls die Verantwortlichen für Hochschulmarketing der Partnerunternehmen Deutsche Telekom AG und CLAAS KGaA mbH sowie der Hochschulbeauftragter der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld.

Der Dekan des Fachbereichs Prof. Dr. Uwe Rössler begrüßte die Partner und Teilnehmer und erläuterte die Intentionen der Implementierung eines Förderprogrammes für besonders begabte Studierende.

Die Moderation der Auftaktveranstaltung wurde vom Leiter des Careercenters Martin Kalis durchgeführt, der im Vorfeld zu einem Wettbewerb zur Namensfindung aufgerufen hat. Hier wurden insgesamt 54 Vorschläge eingereicht, die besten drei wurden von Dekan Prof. Dr. Rössler mit Preisen ausgezeichnet.

In partnerschaftlicher Atmosphäre informierte Frau Janina Ostendorf in einem Kurzvortrag über die Einstiegschancen bei CLAAS und stellte die speziell auf begabte Studenten und Studentinnen ausgelegten Programme vor.

Herr Sven Berg präsentierte das breite Einsatzgebiet der Deutschen Telekom und ebenfalls die Möglichkeiten des Einstiegs und der Weiterentwicklung engagierter Absolventen.

Die Unternehmenspräsentationen mündeten in eine offene Diskussionsrunde, die alle Teilnehmer auch als die Chance nutzten sich näher kennenzulernen und gegenseitige Erwartungen zu konkretisieren.