FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Programm: Auf der Suche nach Plan B – Digitale Themenwoche Studienzweifel in OWL 05. - 08. Juli 2021

2018-05-29_Ausschnitt web_StUdieNzweifler


Orientierung verloren? Wege entdecken!

Im Rahmen des Verbundprojekts „Campus OWL – Chancen bei Studienzweifel und Studienausstieg“ laden die Fachhochschule Bielefeld, die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe sowie die Universitäten Bielefeld und Paderborn vom 05. bis 08. Juli 2021 zur digitalen Themenwoche Studienzweifel ein.

Die Angebote der Themenwoche richten sich an Studierende der vier Hochschulen, die an ihrem Studium zweifeln, auf der Suche nach einer Alternative zum aktuellen Studiengang sind oder einfach nach Tipps und Tools suchen, um das Studium erfolgreich fortzuführen. Die Themenwoche wird von den vier Hochschulen und deren Kooperationspartnern gemeinsam ausgerichtet. Alle Veranstaltungen sind für alle Studierende der vier Hochschulen geöffnet.

Die Studienberatungen und Career Services der Hochschulen kooperieren dabei mit

  • den Agenturen für Arbeit Bielefeld, Paderborn und Detmold
  • den Industrie- und Handelskammern Bielefeld, Paderborn und Detmold
  • der Handwerkskammer Bielefeld und Kreishandwerkerschaft Paderborn
  • Unternehmen aus der Region
  • und weiteren Akteuren.

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Vorträgen erfolgt über das Online-Anmeldeformular der Universität Paderborn. Eine Anmeldung für Vorträge vor 12:00 Uhr des jeweiligen Tages ist bis spätestens 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich. Für alle anderen Veranstaltungen endet die Anmeldung um 12:00 Uhr des jeweiligen Tages. Die Zugangslinks von Zoom zu den einzelnen Vorträgen erhalten Sie vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

 

Auf der Suche nach Plan B | Ein Erfahrungsbericht:

Clip Plan B


Programm - Montag, 05.07.2021

10:00-11:00 Uhr: Orientierung und Chancen bei Studienzweifel | Zentrale Studienberatung der FH Bielefeld & Netzwerk Campus OWL

Einführungsvortrag & Opening

Carolin Striewisch -  Zentrale Studienberatung | Fachhochschule Bielefeld & Akteur*innen des Netzwerks „Chancen bei Studienzweifel und Studienausstieg“

Zweifel am Studium sind ziemlich normal und können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Sie reichen von „lockeren“ Zweifeln z.B. daran, ob das Fach wirklich das Richtige ist oder ob die eigenen Lern- und Selbstmanagementstrategien ausreichen bis hin zu Zweifeln, die eine ernsthafte persönliche und teilweise auch psychosoziale Belastung darstellen. Aktuell kommen häufig zusätzlich Zweifel - ausgelöst durch das Onlinestudium und die Pandemie - dazu.

Das Gute ist: Es gibt im Netzwerk "Chancen bei Studienzweifel und Studienausstieg" Unterstützung für alle Zweifellagen.

In diesem Einführungsvortrag zur Themenwoche möchten wir Ihnen aufzeigen, wie Sie mehr Orientierung und Sicherheit bei Studienzweifel erhalten können und stellen die Unterstützungsangebote im Netzwerk vor. Folgende Themen erwarten Sie:

  • Eine andere (neue?) Perspektive: Warum Studienzweifel ein wichtiger Teil des Orientierungsprozesses sein können
  • Überblick über (Neu-)Orientierungs- und Beratungsangebote im Rahmen der Themenwoche und darüber hinaus
  • Angebote und Möglichkeiten außerhalb der eigenen Hochschule
  • Tipps, um Alternativen zum (aktuellen) Studium zu finden
  • Tipps, mit Belastungen konstruktiv umzugehen
12:30-14:30 Uhr: Meet Up: Strategien der Entscheidungsfindung | Career Service der Universität Bielefeld

Workshop
Sara Stalz - Career Service | Universität Bielefeld

Aufhören? Weitermachen? Profil tauschen, Fach wechseln? Im Laufe eines Studiums gibt es eine ganze Menge von Entscheidungen zu treffen. Kommen dann auch noch Zweifel auf, ob das gewählte Fach oder die Schwerpunkte die „Richtigen“ sind, dreht sich manchmal nicht nur der Kopf. Schlafprobleme, Bauchschmerzen, „Beklemmungsgefühle“ sowie viele weitere Körpersignale können Ausdruck von handfesten ‚Entscheidungsblockaden‘ sein. Wie es gelingt, diese bewusst wahrzunehmen und welche Techniken und Strategien dabei helfen können, sie zu lösen, erfahren Sie in diesem Workshop.

Inhalte

  • Entscheidungsprozesse: alle Aspekte im Überblick
  • Strategien und Techniken zum Entscheiden üben
  • Von der ‚richtigen‘ zur ‚stimmigen‘ Entscheidung
15:30-16:30 Uhr: Meet Up: Strategien für ein erfolgreiches Zeitmanagement | Zentrale Studienberatung der FH Bielefeld

Mini-Input & Austausch
Carolin Striewisch - Zentrale Studienberatung | Fachhochschule Bielefeld 

Zeitmanagement gehört zum erfolgreichen Selbstmanagement im Studium und ist manchmal leichter umzusetzen, als man denkt. In diesem Meet Up erhalten Sie komprimiert und auf den Punkt einen Überblick über simple, aber effektive Strategien für ein erfolgreiches Zeitmanagement, die Sie direkt umsetzen können. Der Input ist angereichert durch reflektierende Fragen, die Ihnen ermöglichen, Ihr eigenes Zeitmanagement zu hinterfragen. Ein Austausch ist optional möglich.

Inhalte:

  • Mini-Input „Effektives Zeitmanagement“
  • 3 wichtige Tools: Überblick, Prioritäten und ehrlicher (Wochen-)Plan
  • Reflexion des eigenen Zeitmanagements (Was/Wer klaut mir Zeit? Wie viel Zeit habe ich eigentlich wirklich? Was ist mir wichtig?)
  • Selbstlernmaterial mit weiteren Tipps & Techniken

Programm - Dienstag, 06.07.2021

10:00-11:00 Uhr: Meet Up: Strategien zur Berufsorientierung | Career Service der Universität Bielefeld

Vortrag & Austausch
Dr. Michael Hellberg - Career Service | Universität Bielefeld

Was kann ich tun, um mir mehr Klarheit im Hinblick auf meine berufliche Perspektive zu verschaffen? Der Schlüssel liegt in einer systematischen Berufsorientierung, die mittels konkreter Instrumente und Methoden geleistet werden kann.

Der Online-Vortrag gibt einen kurzen Überblick über mögliche Vorgehensweisen bei der Auseinandersetzung mit sich selbst, den eigenen Interessen, Kompetenzen und Werten. Darüber hinaus werden Strategien vorgestellt, wie man sich über den Arbeitsmarkt und relevante Berufsfelder informieren kann.

Inhalte

  • Grundverständnis der Berufsorientierung als Prozess
  • Kompetenzprofilermittlung als Instrument der Auseinandersetzung mit den eigenen Interessensschwerpunkten
  • Recherchestrategien für die Berufsfelderkundung
11:30-12:30 Uhr: Durchstarten in der Wirtschaft – Welche Ausbildungsberufe gibt es? | IHK Ostwestfalen zu Bielefeld & Zweigstelle Paderborn + Höxter

Vortrag & Austausch

Monika Grundke - Projektleiterin Kooperation Schule-Wirtschaft | Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld Zweigstelle Paderborn + Höxter 
Sarah J. Engling - Projektleiterin Passgenaue Besetzung | Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Sie überlegen, ob die duale Berufsausbildung eine Alternative zum Studium für Sie persönlich sein kann? Dann laden wir Sie herzlich ein, dieser Frage gemeinsam nachzugehen. Wir möchten Ihnen erste Informationen aus Sicht der IHK geben und aus der Perspektive einer Auszubildenden mit Studienerfahrung berichten. Im Verlauf des Vortrags werden wir die folgenden Fragen näher beleuchten:

  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mein Studium abbrechen oder zunächst einmal ruhen lassen möchte?
  • Wie finde ich heraus, welcher Ausbildungsberuf zu mir passt?
  • Gibt es Unterstützungsmöglichkeiten, ein passendes Unternehmen zu finden?
  • Kann ich eine Ausbildung verkürzen?
  • Wie kann ich mich nach meiner Ausbildung weiterbilden?

Haben Sie darüber hinaus Fragen? Bringen Sie diese gerne mit, damit der Austausch für Sie möglichst gewinnbringend ist.

13:30-15:00 Uhr: Nochmal studieren? Aber anders! Das duale Studium – ein guter Plan B? | Agentur für Arbeit Bielefeld

Vortrag

Dr. Thomas Muhr - Studien- und Berufsberater in der Hochschulberatung Bielefeld, Nina Dittert - Studien- und Berufsberaterin der Hochschulberatung Bielefeld & Melchior Fluhme - Integrationsberater (ehemaliger dual Studierender) | Agentur für Arbeit Bielefeld

Studieren und gleichzeitig die Praxis kennenlernen, kann das eine gute Alternative zum ‚normalen‘ Studium sein? Wir zeigen Ihnen, wie ein duales Studium aufgebaut ist und welche Arten und Angebote es gibt. Begleitet werden die Referent*innen von einem dual Studierenden, der mittlerweile erfolgreich im Beruf angekommen ist und davon berichten wird, wie er seinen nicht ganz geradlinigen Studienweg gefunden hat. Außerdem wird folgenden Fragen nachgegangen:

  • Wo und wie kann ich mich bewerben?
  • Welche Voraussetzungen und Besonderheiten gilt es zu beachten?
  • Für wen ist ein duales Studium geeignet?
15:00-16:00 Uhr: Meet Up: Strategien zum erfolgreichen Lernen | Zentrale Studienberatung der FH Bielefeld

Mini-Input & Austausch
Carolin Striewisch - Zentrale Studienberatung | Fachhochschule Bielefeld

Lernen – so, dass der Stoff auch hängen bleibt – ist eine wichtige Fähigkeit im Studium. In diesem Meet Up erhalten Sie komprimiert und auf den Punkt einen Überblick über simple, aber effektive Strategien für ein erfolgreiches Lernen im Studium sowie einen Überblick darüber, wie Lernen überhaupt funktioniert. Der Input ist angereichert durch reflektierende Fragen, die Ihnen ermöglichen, Ihre eigenen Lernstrategien zu hinterfragen. Ein Austausch ist optional möglich.

Inhalte

  • Mini-Input zur Informationsverarbeitung im Gehirn
  • Kurztipps zu Möglichkeiten, Vorwissen zu aktivieren und sich fürs Lernen zu motivieren
  • Überblick über sinnvolle Lernstrategien und Techniken
  • Übungen zum selber ausprobieren
16:30-17:30 Uhr: Wie kann es weitergehen? – Optionen, Möglichkeiten und Perspektiven bei Studienzweifel | Agentur für Arbeit Paderborn

Vortrag
Anna-Katharina Maurer & Sarah Witt - Berufsberaterinnen | Agentur für Arbeit Paderborn

Studienzweifel sind keine Seltenheit, sondern eine Thematik, mit der sich viele Studierende konfrontiert sehen. Eine Frage, die sich in Momenten des Zweifels vermutlich oft gestellt wird: „Was mache ich, wenn ich mit meinem Studium aufhöre?“.

In diesem Impulsvortrag möchten die Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit Paderborn die vielfältigen Möglichkeiten aufzeigen, die im Fall eines Studienausstiegs offenstehen, und so auch dabei helfen persönliche Antworten zu finden. Von Ausbildung, Wechsel des Studiengangs, Dualem Studium, Direkteinstieg in die Arbeitswelt bis hin zum freiwilligen Dienst im In- und Ausland ist alles dabei.

Inhalte

  • Sind Studienfachwechsel oder Hochschulwechsel Optionen für mich?
  • Das duale Studium – Praxis und Studium in Kombination
  • Ausbildung – Eine Alternative zum Studium?
  • Direkteinstieg in den Arbeitsmarkt ohne Abschluss
  • Möglichkeiten zur Überbrückung und zum Perspektivwechsel (u.A. Freiwilligendienste im In- und Ausland)

Programm - Mittwoch, 07.07.2021

10:00-11:30 Uhr: Karriere im Handwerk – Eine Alternative zum Studium | Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe & Handwerkskammer OWL zu Bielefeld

Vortrag & Austausch

Olga Sezer - Projektleitung Ausbildungsoffensive „Folge Deinem Ich“ | Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
Barbara Walden - Projektleitung „Smart ausbilden OWL“ | Handwerkskammer OWL zu Bielefeld

Genug von trockener Theorie und trotzdem Lust auf Karriere? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie das geht. Die Beraterinnen der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und der Handwerkskammer Bielefeld informieren über den Einstieg ins Handwerk. Welche Ausbildungsberufe gibt es im Handwerk? Wie ist eine Ausbildung im Handwerk aufgebaut? Welche Möglichkeiten gibt es die Ausbildungszeit zu verkürzen? Welche Karrierechancen warten auf Studienaussteiger*innen? Diese Fragen werden in der Veranstaltung beantwortet.

Inhalte

  • Ausbildungsberufe im Handwerk
  • Aufbau einer dualen Ausbildung im Handwerk
  • Verkürzung der Ausbildungszeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem Gesellenabschluss
  • Unterstützungsangebot der Ausbildungsoffensive
12:00-13:00 Uhr: Karriere im Handwerk: Ein Studienzweifler berichtet von seinem Weg vom Studium in die Ausbildung | Handwerkskammer OWL zu Bielefeld

Talk
Tuba Kantis - Berufliche Bildungslotsin | Handwerkskammer OWL zu Bielefeld

Sie möchten wissen, wie die duale Ausbildung abläuft und wie der Ausbildungsalltag eines Auszubildenden aussieht? Sie interessiert, welche Karrieremöglichkeiten eine Ausbildung bietet und was passiert, wenn mal was kaputtgeht?

Hier bekommen Sie Antworten rund um die Ausbildung – und zwar aus erster Hand. In diesem Talk berichtet ein Metallbauer, der selbst mal studiert hat, über seinen spannenden Weg in die Ausbildung.

13:30-14:30 Uhr: Durchstarten in der Wirtschaft – Ausbildungschance OWL: Vorbereitung auf virtuelle Vorstellungsgespräche | IHK Ostwestfalen zu Bielefeld & Zweigstelle Paderborn + Höxter

Vortrag & Austausch

Monika Grundke - Projektleiterin Kooperation Schule-Wirtschaft | Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld Zweigstelle Paderborn + Höxter 
Sarah J. Engling - Projektleiterin Passgenaue Besetzung | Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Sie suchen in diesem Jahr noch eine konkrete Ausbildungsstelle? Sie fragen sich grundsätzlich, wie Sie den Kontakt zu Unternehmen herstellen können? Sie haben konkrete Fragen zu Vorstellungsgesprächen in Distanz?

In diesem Vortrag wird das aktuelle Kooperationsprojekt Ausbildungschance OWL vorgestellt. Unternehmen aus Handwerks- und IHK-Unternehmen stellen sich vor und präsentieren ihre offenen Stellen im Bereich der Dualen Berufsausbildung. Außerdem geben wir Ihnen Tipps für ein virtuelles Vorstellungsgespräch: Wie sollten Sie sich vorbereiten und wie unterscheidet sich ein virtuelles von einem persönlichen Gespräch?

15:00-16:30 Uhr: Finde Deinen Weg - Beratung und Unterstützung bei Studienzweifel und Studienausstieg | TH OWL, Agentur für Arbeit Detmold & IHK Lippe zu Detmold

Talk

Hanna Lohau - Leiterin Zentrale Studienberatung | TH OWL
Alexandra Schlothfeldt - Career Service | TH OWL
Dr. Hartmut Wolf - Berufsberater & Ansprechpartner des Regional-Projekts „Neustart in Lippe“ | Agentur für Arbeit Detmold
Sebastian Prange - Bereich Aus- und Weiterbildung „Passgenaue Besetzung“ | Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold

  • Fragen Sie sich ab und zu, ob Ihr Studium (noch) zu Ihnen passt?
  • Haben Sie vielleicht ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn Sie an Ihr Studium denken?
  • Haben Sie schon mal über einen Studiengangwechsel, Hochschulwechsel oder Studienausstieg nachgedacht?

In dieser Talkrunde schildern ehemalige Betroffene Ihre Wege im und aus dem Studium. Es werden die Beratungs- und Unterstützungsangebote aller beteiligter Akteure vorgestellt und die Möglichkeiten des Fach- und Hochschulwechsels erläutert. Des Weiteren werden die Karrierewege in die berufliche Aus- und Weiterbildung aufgezeigt und es besteht ausreichend Raum für Fragen.

17:00-18:00 Uhr: Bin ich hier richtig? – Digitale Tools zur Orientierung bei Studienzweifeln | Agentur für Arbeit Paderborn

Vortrag
Anna-Katharina Maurer & Jutta Frost - Berufsberaterinnen | Agentur für Arbeit Paderborn

Die Frage „Bin ich hier richtig?“ stellen sich viele Studierende. Doch welche Optionen stehen zur Verfügung, um eventuellen Zweifel und Unsicherheiten zu begegnen?
In diesem Impulsvortrag möchten die Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit Paderborn hilfreiche Angebote und Online-Tools vorstellen, die Sie dabei unterstützen können, diese Fragen zu beantworten.
Im Rahmen der Veranstaltung bekommen Sie Hinweise zu den vielfältigen Unterstützungsangeboten, die Ihnen offenstehen, um mehr Klarheit zu erhalten.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit in einem offenen Austausch alle Fragen zu platzieren, die Ihnen im Zusammenhang mit Zweifeln und Unsicherheit im Studium durch den Kopf gehen.

Inhalte

  • Hilfreiche Tools zur Einordnung der eigenen Situation
  • Tipps und Strategien zur Entscheidungsfindung
  • Workshops und Online-Kurse zur Klärung und Verbesserung der eigenen Fähigkeiten (Soft- und Hard Skills, Zeitmanagement)
  • Allgemeine Unterstützungs- und Beratungsangebote im Überblick

Programm - Donnerstag, 08.07.2021

10:00-11:00 Uhr: Studienabbruch als Thema in Bewerbung und Vorstellungsgespräch | CLAAS KGaA mbH

Vortrag
Dirk Kober - HR Manager Recruiting | CLAAS KGaA mbH

Ein Studienwechsel oder gar ein Studienabbruch lässt sich durchaus in einem Bewerbungsprozess darstellen, wenn man ehrlich - auch gegenüber sich selbst - damit umgeht. Studienabbrüche sind eigentlich nichts Besonderes, denn die Abbrecherquote liegt seit Jahren bei etwa 30 Prozent. Nur wie erkläre ich das bzw. stelle ich das entsprechend dar?

In diesem Beitrag erhalten Sie Informationen und Vorschläge, wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen passend aufbereiten und sich in einem Bewerbungsgespräch dazu positiv erklären können.

11:30-12:30 Uhr: Durchstarten in der Wirtschaft – Warum sind Sie interessant für Unternehmen? Talkrunde mit Unternehmensvertreter*innen | IHK Ostwestfalen zu Bielefeld & Zweigstelle Paderborn + Höxter

Talkrunde

Monika Grundke - Projektleiterin Kooperation Schule-Wirtschaft | Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld Zweigstelle Paderborn + Höxter
Sarah J. Engling - Projektleiterin Passgenaue Besetzung | Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Sie fragen sich, ob Sie interessant für Unternehmen sind? Oder wie Sie den Kontakt zu Unternehmen aufbauen und auf welche Kriterien Unternehmen bei der Auswahl geeigneter Bewerber*innen achten?

Im Dialog zwischen Personaler*in und Azubi wird dargestellt, aus welchen Gründen Bewerber*innen mit Studienerfahrung für Unternehmen interessant sind und worauf es im Auswahlprozess ankommt. Stellen Sie Ihre Fragen direkt an die Unternehmensvertreter*innen eines regionalen Unternehmens und erhalten Sie Einblicke aus erster Hand.

13:00-14:00 Uhr: Alternative Wege bei Bertelsmann | Bertelsmann SE & Co. KGaA

Digitales Informationsangebot
Laura Niehüser & Marius Dies - Lehrer*in & Ausbildungskoordinator*in | Bertelsmann SE & Co. KGaA

In diesem digitalen Informationsangebot werden die verschiedenen Ausbildungssysteme (Berufsausbildung, duales Studium und das Hochschulstudium) vorgestellt und deren Vor- und Nachteile beleuchtet. Auszubildende und (ehemalige) Studierende berichten von ihren Erfahrungen hinsichtlich der Entscheidungsfindung und es werden die kaufmännischen und IT Ausbildungsangebote bei Bertelsmann vorgestellt.

Außerdem geben die Referent*innen Einblicke hinsichtlich der Unternehmenssicht auf Studienabbrecher*innen, Tipps zum Bewerbungsprozess und zeigen Karriereperspektiven im Unternehmen auf.

16:00-17:00 Uhr: Ausbildung statt Studium? Erfahrungsbericht zweier ehemaliger Studierender | Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

Informationsveranstaltung
Swantje Rawe - Kaufmännische Ausbilderin | Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

In dieser Informationsveranstaltung wird die duale Berufsausbildung als Alternative zum Studium vorgestellt. Vorteile für Studienzweifler*innen /-abbrecher*innen, die eine Ausbildung in Betracht ziehen, können die berufliche Praxis, eine gute Betreuung und strukturierte Abläufe, sowie ein kontinuierliches Ausbildungsgehalt, sein.

Zunächst wird ein erster Überblick über das duale Ausbildungssystem in Deutschland sowie die Ausbildungsmöglichkeiten bei Weidmüller gegeben. Nach einem praxisnahen Erfahrungsbericht von zwei Auszubildenden, die zuvor ebenfalls ein Studium begonnen haben, werden Weiterbildungs- und Einsatzmöglichkeiten nach Ausbildungsende präsentiert. Tipps zur Bewerbung runden das Ganze ab. Abschließend gibt es für alle Teilnehmenden die Gelegenheit des offenen Austauschs. Hier können insbesondere auch Fragen an die Auszubildenden gestellt werden, die zuvor von ihren Erfahrungen berichtet haben.

 

Beratung

Die folgenden Institutionen bieten Beratungsangebote in Form individueller Beratungsgespräche für Studierende an. Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Beratungstermins direkt an die entsprechenden Anlaufstellen.

Fachhochschule Bielefeld

Zentrale Studienberatung
Rückfragen & direkte Terminvereinbarungen an:
Carolin Striewisch
Telefon: 0521 106-70369
E-Mail: carolin.striewisch@fh-bielefeld.de

oder allgemein an: E-Mail: zsb@fh-bielefeld.de
Homepage: Zentrale Studienberatung

Universität Bielefeld

Career Service
Sara Stalz
E-Mail: sara.stalz@uni-bielefeld.de
Homepage: Career Service - Universität Bielefeld
Vereinbarung von Beratungsterminen über das Career Service-Portal

Zentrale Studienberatung/Career Service
Dr. Bernt-Michael Hellberg
E-Mail: bernt-michael.hellberg@uni-bielefeld.de
oder

Zentrale Studienberatung
E-Mail: zsb@uni-bielefeld.de
Aktuelle Sprechstundenzeiten finden Sie auf der Homepage der Zentralen Studienberatung.

Universität Paderborn

Zentrale Studienberatung
Katharina Heiming, Annkatrin Buchen & Jan-Steffen Glüpker
E-Mail: studienzweifel@upb.de
Homepage: ZSB  -  Studienzweifel und Studienausstieg (Universität Paderborn) 

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Career Service & Alumni-Management
Alexandra Schlothfeldt
Telefon: 05261 702-5204
E-Mail: career-service@th-owl.de
Homepage: TH OWL: Angebote (th-owl.de)

Zentrale Studienberatung
Hanna Lohau
Telefon: 05261 702-2535
E-Mail: studienberatung@th-owl.de
Homepage: Zweifel im Studium: Zentrale Studienberatung - TH OWL

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit Bielefeld
Dr. Thomas Muhr & Nina Dittert
Hochschulberatung für Studienzweifelnde, Studienwechselnde und Studienabbrechende der Bielefelder Hochschulen
Telefon: 0800 – 4 5555 00 (Service Center - Der Anruf ist kostenfrei)
E-Mail: Bielefeld.Hochschulberatung@arbeitsagentur.de
Homepage: www.arbeitsagentur.de | Die Berufsberatung vor Ort

Agentur für Arbeit Detmold
Dr. Hartmut Wolf | Berufsberater
Telefon: 05231 610800
E-Mail: Detmold.Berufsberatung@arbeitsagentur.de
Beratungsfenster: 8.7. 17 -18 Uhr & 9.7. 9-11 Uhr

Agentur für Arbeit Paderborn
Jutta Frost, Anna-Katharina Maurer & Sarah Witt | Berufsberaterinnen
Telefon: 05251 120-301
E-Mail: Paderborn.Hochschulberatung(at)arbeitsagentur(dot)de
Homepage: www.arbeitsagentur.de

Kreishandwerkerschaft & Handwerkskammer

Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
Allgemeine Fragen an
Olga Sezer | Projektleitung Ausbildungsoffensive
Telefon: 05251 700-343
E-Mail: olga.sezer@kh-paderborn-lippe.de 

Ansprechpartnerin Passgenaue Besetzung
Madeleine Scheibe | Beraterin Ausbildungsoffensive 
Telefon: 05251 700-375
E-Mail: madeleine.scheibe@kh-paderborn-lippe.de

Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld
Ansprechpartnerin Smart ausbilden OWL
Barbara Walden | Projektleitung „Smart ausbilden OWL“
Telefon: 0521 5608-318
E-Mail: barbara.walden(at)hwk-owl(dot)de

Tuba Kantis 
Telefon: 0521 5608-342
E-Mail: tuba.kantis@hwk-owl.de

Industrie- und Handelskammern

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Zweigstelle Paderborn + Höxter
Monika Grundke | Projektleiterin Berufliche Bildung
Telefon: 05251 1559-13
E-Mail: m.grundke@ostwestfalen.ihk.de

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
Sarah J. Engling | Projektleiterin Passgenaue Besetzung 
Telefon: 0522 554-143
E-Mail: sj.engling@ostwestfalen.ihk.de

Homepage: www.ostwestfalen.ihk.de

IHK Lippe zu Detmold
Sebastian Prange
Telefon: 05231 7601-78
E-Mail: prange@detmold.ihk.de
Homepage: www.detmold.ihk.de