FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Studienabbruch? - Neustart

2018-05-29_Ausschnitt web_StUdieNzweifler

Im Studienverlauf kann es immer Situationen und Momente geben, in denen Sie über die Fortsetzung Ihres Studiums nachdenken. Die Gründe für einen Fach- oder Studienortwechsel sowie die vorzeitige Beendigung des Studiums können sehr vielfältig sein, z.B. komplexe Studieninhalte, Prüfungsdruck, Unzufriedenheit mit dem Studienfach, Neigungs- oder Interessenwechsel, nicht bestandene Prüfungen etc.

Sie können sich zu jedem Zeitpunkt Ihres Studiums zum Thema Studienzweifel, Fachwechsel, Studienabbruch und weitere berufliche Möglichkeiten vertraulich beraten lassen sowie die Beratung zur Unterstützung in Ihrem Entscheidungsprozess nutzen. Über diese Seite bekommen Sie einen Überblick über weitere Beratungsangebote an der Fachhochschule Bielefeld.

Telefonische Beratung

Mittwoch, 13:00 – 15:00 Uhr

 

Beratung zu beruflichen Alternativen

Wenn Sie über eine betriebliche Ausbildung nachdenken und eine Orientierung bei der Wahl des geeigneten Ausbildungsberufes oder Informationen über freie Ausbildungsstellen und Vermittlung in die betriebliche Ausbildung wünschen, können Sie sich an die Berater/innen für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Bielefeld wenden.

Wenn Sie sich Informationen zu betrieblichen Ausbildungsberufen und Weiterbildungsmöglichkeiten im Handwerk wünschen, Informationen über freie Stellen in Lehrstellenbörsen sowie eine Vermittlung in bestimmte Praktika und Ausbildungsberufe bekommen möchten, dann wären die folgenden Ansprechpersonen bei der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld für Sie interessant. Auch die Fachstelle für Studienaussteiger/innen NRW bietet Ihnen umfangreiche Informationen zu diesem Thema an.

Informationen zu betrieblichen Ausbildungsberufen und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Industrie, über freie Stellenangebote in der Industrie und Beratung zu Möglichkeiten der Anerkennung von Studienleistungen bekommen Sie bei der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld.

Angebote anderer Hochschulen in OWL

Die staatlichen Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe bieten im Rahmen des
Verbundprojektes "Campus OWL - Chancen bei Studienzweifel und
Studienausstieg" verschiedene Angebote an.

Die Angebote weiterer Hochschulen in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.

 
Rückblick - Programm vergangener Thementage

Thementage Januar 2023

Programm - Mittwoch, 18.01.2023

10:00 - 11:00Uhr | Studienzweifel im Fokus - Fragen, Angebote, Orientierung
Vortragende: Hanna Lohau, Zentrale Studienberatung, Technische Hochschule OWL und
Dr. Bernt-Michael Hellberg, Zentrale Studienberatung und Career Service, Universität Bielefeld

Zweifel am Studium treten nicht selten im Studienverlauf auf, und es ist wichtig, sie nicht einfach zu ignorieren, sondern „in den Fokus“ zu nehmen. Ob nun der gewählte Studiengang oder das Studium an sich in Frage gestellt wird – immer geht es um die Suche nach einem individuell passenden Bildungsweg. Und das kann bedeuten, das Studium – selbst wenn der Weg „steinig“ ist – fortzusetzen, vielleicht mit einem anderen Fach oder an einer anderen Hochschule, oder den Abzweig in die berufliche Bildung zu nehmen. „Wege entstehen beim Gehen“ – gemäß dieses Mottos bieten die Thementage die Möglichkeit, sich auf den Weg zu machen, um sich zu informieren, zu orientieren und mehr über das große Spektrum an Unterstützungsangeboten zu erfahren. Zum Auftakt gibt dieser Vortrag gezielt Impulse für eine möglichst gewinnbringende Nutzung der angebotenen Veranstaltungen.

  • Was sind Studienzweifel und wie gehe ich mit Ihnen um?
  • Wie kann ich mich den Ursachen des Zweifels nähern und was lerne ich daraus?
  • Was kann ich tun, um zu einer tragfähigen Entscheidung zu kommen?
  • Welche Unterstützungsangebote gibt es und wie kann ich sie für mich nutzen?  

11:00 - 12:30 Uhr | Karriere im Handwerk: eine Alternative im Studium
Vortragende: Olga Marks, Projektleiterin, Ausbildungsoffensive „Folge Deinem Ich“, Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und Jürgen Altemöller, Berufsbildung, Handwerkskammer OWL zu Bielefeld

Genug von trockener Theorie und trotzdem Lust auf Karriere? In diesem Vortrag erfährst du, wie das geht. Die Beraterinnen der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld informieren dich über den Einstieg ins Handwerk. Welche Ausbildungsberufe gibt es im Handwerk? Wie ist eine Ausbildung im Handwerk aufgebaut? Welche Möglichkeiten gibt es die Ausbildungszeit zu verkürzen? Welche Karrierechancen warten auf Studienaussteiger*innen? Gemeinsam mit einem Studienaussteiger beantworten wir dir diese Fragen gerne in unserem Workshop.

  • Studienaussteiger berichtet von seinen Erfahrungen
  • Ausbildungsberufe im Handwerk
  • Aufbau einer dualen Ausbildung im Handwerk
  • Verkürzung der Ausbildungszeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem Gesellenabschluss
  • Unterstützungsangebote


13:00 - 14:00 Uhr | IHK informiert: Perspektiven und Wege in Ausbildung
Vortragende: Stephanie Wiedey, Projektleiterin Passgenaue Besetzung, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Monika Grundke, Projektleiterin Berufliche Bildung, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und
Sebastian Prange, Projektleiter Passgenaue Besetzung, IHK Lippe zu Detmold

  • Fragen Sie sich ab und zu, ob Ihr Studium (noch) zu Ihnen passt?
  • Haben Sie vielleicht ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn Sie an Ihr Studium denken?
  • Machen Sie sich Gedanken, wie Ihr soziales Umfeld reagieren wird, wenn Sie Ihr Studium abbrechen?
In unserer Talkrunde möchten wir Perspektiven und Wege in eine Ausbildung aufzeigen. Vor allem aber möchten wir im Gespräch ehemalige Betroffene zu den aufgeführten Fragen zu Wort kommen lassen und so ein Bewusstsein dafür schaffen, dass ein Studienabbruch nicht nur negative Seiten hat und man trotzdem beruflich durchstarten kann.

Inhalte:

  • Einstiegsmöglichkeiten in eine duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsverkürzungsmöglichkeiten


15:00 - 16:30 Uhr | Der TalentKompass als Methode zur Standortbestimmung bei Studienzweifeln

Vortragende: Jan-Steffen Glüpker, Projekt Studienzweifel und Studienausstieg, Universität Paderborn und Ines Werner, Projekt Studienzweifel und Studienausstieg, Universität Paderborn

Während des Studiums kann es immer mal wieder Situationen geben, in denen man sich fragt, ob man noch auf dem richtigen Weg ist, wo die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen liegen und in welchen Tätigkeitsfeldern man diese (beruflich) einbringen kann.

Im Vortrag lernen Sie die Methode des TalentKompass NRW, u.a. anhand von beispielhaften Übungen kennen. Der TalentKompass ist ein Tool zur persönlichen Kompetenzermittlung sowie zur systematischen Erkundung des eigenen Profils und kann demnach auch in Bezug auf eine Standortbestimmung und mögliche Neuorientierung bei Studienzweifeln genutzt werden.


Programm - Donnerstag, 19.01.2023

10:00 - 11:00 Uhr | Studienabbruch als Thema in Bewerbung und Vorstellungsgespräch: So punkten Sie ehrlich mit Ihrer Erfahrung
Vortragende: Alexandra Schlothfeldt, Career Service, TH OWL und Inga Fischer, Career Service, Universität Paderborn

Ein Studienabbruch muss im Bewerbungsprozess keineswegs gegen Sie sprechen – ganz im Gegenteil: Unternehmen verbinden mit Studienabbrecher*innen längst zahlreiche Vorzüge: Studienabbrecher*innen haben durch das Studium gelernt, selbstständig zu arbeiten, auch sind sie häufig besonders motiviert und entschlossen einen alternativen Weg zielstrebig zu verfolgen.

U.a. um diese Vorteile, die die Erfahrung eines Studienabbruchs Ihnen am Arbeitsmarkt verschaffen kann, soll es in diesem Vortrag gehen. Wir gehen Tipps und machen konkrete Vorschläge, wie Sie einen Studienabbruch positiv in ihren Bewerbungsunterlagen darstellen und mit Ihrer Erfahrung in Vorstellungsgesprächen ehrlich und authentisch für sich werben können.


11:30 - 13:00 Uhr | Berufliche Chancen jenseits der Hochschule
Vortragende: Dr. Thomas Muhr, Berufsberater vor dem Erwerbsleben, Agentur für Arbeit Bielefeld,
Tanja Funke, Berufsberaterin vor dem Erwerbsleben, Agentur für Arbeit Paderborn und
Jörg Busse, Berufsberater vor dem Erwerbsleben, Agentur für Arbeit Detmold

Welche Anschlussperspektiven habe ich, wenn ich mein Studium vorzeitig beende?

Wir Berater*innen von der Agentur für Arbeit zeigen Ihnen auf, was wir in den verschiedenen Phasen Ihres Berufslebens für Sie tun können. Wir stellen Alternativen, wie das Studium im öffentlichen Dienst, die duale und die schulische Ausbildung vor. Wir informieren Sie über Gesundheits- und Sozialberufe und berufliche Perspektiven im IT-Bereich. Unsere Onlineangebote helfen Ihnen dabei sich einen Überblick über Ihnen offenstehende Wege verschaffen, Ihre Stärken besser einzuschätzen und weitere Schritte vorzubereiten und zu planen.

Inhalte:

  •   Zuständigkeit der Agentur für Arbeit im gesamten Berufs-Life-Cycle
  •   Studium öffentlicher Dienst
  •   Unterschied Schulische Ausbildung/ Berufliche Ausbildung
  •   Gesundheits- und Sozialberufe, IT-Bereich
  •   Digitale Tools Angebote der Agentur für Arbeit

13:30 - 15:00 Uhr | Job mit Sinn: Perspektiven in Gesundheits- und Sozialberufen
Vortragende: Medina Usmann, v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel

"Die Qual der Wahl" lautet das Motto dieses Online-Vortrags, denn die Teilnehmenden können abstimmen, welche von sieben spannenden Ausbildungsmöglichkeiten in den Gesundheits- und Sozialberufen sie näher kennenlernen wollen. Zur Auswahl stehen Informationen zu Ausbildungen mit dem Schwerpunkt:
  • Pflege
  • Heilerziehungspflege
  • Radiologie
  • Ernährung
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Erziehung

Bevor die Teilnehmenden abstimmen, informieren wir in diesem Vortrag darüber, was es generell mit Gesundheits- und Sozialberufen auf sich hat, für wen eine Ausbildung in Frage kommt, welche Perspektiven es gibt und, warum sich ein Job mit Sinn lohnt. Außerdem haben die Teilnehmenden die Gelegenheit sich mit einem Role Model über Zweifel und Hürden aber auch Erfolge auf dem Bildungsweg auszutauschen.

15:00 - 16:00 Uhr | Ich schaffe das! Studium beenden trotz Zweifel
Vortragende: Nadja Gregory, Zentrale Studienberatung, Fachhochschule Bielefeld

Wie kann es gelingen, das Studium zu beenden, trotz der Zweifel am Studium? Häufig lähmt die Frage, ob es sich lohnt, dran zu bleiben oder doch lieber etwas Anderes zu machen, was vielleicht besser passt. Doch dann steht das nächste Semester, der nächste Prüfungszeitraum vor der Tür.

Jetzt gilt es die verbleibende Motivation fürs Studium sinnvoll zu nutzen. Mithilfe effektiver Zeit- und Selbstmanagement-Tools kann es gelingen, kurzfristige Ziele wieder in den Blick zu nehmen und erfolgreich die nächsten Hürden zu meistern.

In diesem Kurzvortrag stellen wir Tipps und Tricks vor, die es möglich machen, dran zu bleiben, auch wenn es schwerfällt und somit Schritt für Schritt zum Studienabschluss zu gelangen.

 

Thementage Juni 2022

Dienstag, 07.06.2022

09:00-10:00 | Ich schaffe das! Studium beenden trotz Zweifel.

Impulsvortrag (ONLINE) | Nadja Gregory | FH Bielefeld

Wie kann es gelingen, das Studium zu beenden, trotz der Zweifel am Studium? Häufig lähmt die Frage, ob es sich lohnt, dran zu bleiben oder doch lieber etwas Anderes zu machen, was vielleicht besser passt. Doch dann steht das nächste Semester, der nächste Prüfungszeitraum vor der Tür.

Jetzt gilt es die verbleibende Motivation fürs Studium sinnvoll zu nutzen. Mithilfe effektiver Zeit- und Selbstmanagement-Tools kann es gelingen, kurzfristige Ziele wieder in den Blick zu nehmen und erfolgreich die nächsten Hürden zu meistern.

In diesem Kurzvortrag gehen wir kurz auf Zweifel im Studium ein. Dann stellen wir Tipps und Tricks vor, die es möglich machen, dran zu bleiben, auch wenn es schwerfällt und somit Schritt für Schritt zum Studienabschluss zu gelangen.

13:00-14:00 | Perspektiven eröffnen durch Berufsorientierung

Impulsvortrag (ONLINE) | Katrin Wöltje & Bernd-Michael Hellberg | Universität Bielefeld

Viele Studiengänge führen nicht in konkrete Berufsfelder. Mangels einer klaren beruflichen Perspektive können Zweifel an der Richtigkeit der Studienwahl entstehen.

Was kann ich tun, um mir mehr Klarheit im Hinblick auf meine berufliche Perspektive zu verschaffen? Der Schlüssel liegt in einer systematischen Auseinandersetzung mit der eigenen Person sowie dem Arbeitsmarkt und dessen beruflicher Möglichkeiten.

Der Online-Vortrag gibt einen kurzen Überblick über mögliche Vorgehensweisen und geeignete Instrumente und Methoden.  

 

15:00-17:00 | Was willst du denn später damit machen? Chancen für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaftler*innen auf dem verdeckten Arbeitsmarkt

Impulsvortrag (ONLINE) | Annika Schneider | WILA Arbeitsmarkt

Studiengänge in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften bereiten auf kein konkretes Berufsfeld vor. Trotzdem stehen Studierenden viele Möglichkeiten offen: Auf akademische Generalist*innen warten heute zahlreiche spannende Berufe. Ein Großteil der Stellen wird allerdings nicht öffentlich ausgeschrieben, sondern über den verdeckten Arbeitsmarkt besetzt. Studierende sollten deshalb schon früh ihre Netzwerke mitdenken und bei der Jobsuche auch auf Initiativbewerbungen setzen. Wie sie dabei ihre Erfolgschancen steigern, erklärt Annika Schneider vom WILA Arbeitsmarkt. Sie gibt in ihrem Vortrag konkrete

Tipps, wie Absolvent*innen passende Berufsfelder finden, neue Kontakte zu Arbeitgebern herstellen und sich initiativ bewerben. Die Veranstaltung beinhaltet außerdem kleine Praxisübungen und die Möglichkeit für Fragen und Austausch rund um Bewerbungsstrategien.

Inhalte:

  • Was ist der verdeckte Arbeitsmarkt?
  • Wie finde ich passende Berufsfelder und Arbeitgeber?
  • Wie netzwerke ich strategisch?
  • Was bringen Initiativbewerbungen?

Diese Veranstaltung wird durchgeführt von:

Seit über 20 Jahren unterstützt der Wissenschaftsladen Bonn e.V. (WILA) Absolvent*innen aus den Geistes-, Sozial- und Umweltwissenschaften beim Berufseinstieg. Das WILA-Arbeitsmarkt-Magazin bietet jede Woche nicht nur mehrere hundert Stellenangebote für akademische Generalist*innen, sondern auch Infos zu Berufsfeldern, Arbeitsmarktchancen und Bewerbungsstrategien.

 

Donnerstag, 09.06.2022


09:00-10:00 | Motivation für die Zielgerade

Impulsvortrag (ONLINE) | Inga Fischer | TH OWL

Wer kennt das nicht? Sie haben sich ganz fest vorgenommen zu lernen und dann fallen Ihnen 100 Dinge ein, die Sie noch erledigen müssen: das Bad putzen, einkaufen, das Silber polieren usw. Dann scheint auch noch die Sonne und ihre Freunde treffen sich im Freibad. Wo ist die Motivation für Ihr Studium in solchen Momenten?

In diesem Kurzvortrag sollen Sie erste Impulse bekommen was Motivation ist, wie sie wirkt und in kleinen Übungen entdecken was Sie persönlich motiviert.

 

13:00-14:00 | Studieren mit Ziel und Zeit – Eine kurze Einführung ins Zeit- und Selbstmanagement

Impulsvortrag (ONLINE) | Juliane Metzmacher | TH OWL

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, die Zeit rennt Ihnen weg? Am Anfang des Semesters haben Sie sich so viel vorgenommen, aber die Aufgaben werden gar nicht weniger und die Prüfungen rücken näher? Und dabei sind Sie doch den ganzen Tag beschäftigt? Sie fragen sich, wie Sie alle Aufgaben bewältigen sollen, Studium und Privatleben vereinbaren können und wofür Sie Ihre Zeit eigentlich nutzen wollen? Dann ist es sicherlich ein guter Zeitpunkt, sich über Ihr Zeit- und Selbstmanagement Gedanken zu machen.

Der Impulsvortrag möchte Ihnen eine kurze Einführung in das Thema Zeit- und Selbstmanagement geben und aufzeigen, wie gutes Zeitmanagement Ihnen dabei hilft, erfolgreich und stressfrei(er) zu studieren und warum die Beschäftigung mit den eigenen Zielen die Grundlage dafür ist. Kurze Reflexionsimpulse sollen Sie dazu anregen, sich mit Ihren Zielen auseinander zu setzen und Ihnen dabei helfen zu klären, wofür Sie Ihre Zeit bisher nutzen und wie Sie sie eigentlich nutzen wollen.

 

16:30-17:30 | Der TalentKompass als Methode zur Standortbestimmung bei Studienzweifel

Impulsvortrag (ONLINE) | Annkatrin Buchen & Ines Werner | Universität Paderborn

Während des Studiums kann es immer mal wieder Situationen geben, in denen man sich fragt, ob man noch auf dem richtigen Weg ist, wo die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen liegen und in welchen Tätigkeitsfeldern man diese (beruflich) einbringen kann.

Im Vortrag lernen Sie die Methode des TalentKompass NRW, u.a. anhand von beispielhaften Übungen kennen. Der TalentKompass ist ein Tool zur persönlichen Kompetenzermittlung sowie zur systematischen Erkundung des eigenen Profils und kann demnach auch in Bezug auf eine Standortbestimmung und mögliche Neuorientierung bei Studienzweifeln genutzt werden.

Thementage Januar 2022

Dienstag, 18.01.2022

10:00 - 10:30 Uhr | Auftakt und Impulsvortrag: Studienzweifel im Fokus - Fragen, Angebote, Antworten

Vortragende:
Yvonne-Christin Knepper-Bartel, Vizepräsidentin Bildung & Internationalisierung, TH OWL
Dr. Bernt-Michael Hellberg, Zentrale Studienberatung und Career Service, Universität Bielefeld
Hanna Lohau, Zentrale Studienberatung, TH OWL   

Zweifel am Studium treten nicht selten im Studienverlauf auf, und es ist wichtig, sie nicht einfach zu ignorieren, sondern „in den Fokus“ zu nehmen. Ob nun der gewählte Studiengang oder das Studium an sich in Frage gestellt wird – immer geht es um die Suche nach einem individuell passenden Bildungsweg. Und das kann bedeuten, das Studium – selbst wenn der Weg „steinig“ ist – fortzusetzen, vielleicht mit einem anderen Fach oder an einer anderen Hochschule, oder den Abzweig in die berufliche Bildung zu nehmen. „Wege entstehen beim Gehen“ – gemäß dieses Mottos bieten die Thementage die Möglichkeit, sich auf den Weg zu machen, um sich zu informieren, zu orientieren und mehr über das große Spektrum an Unterstützungsangeboten zu erfahren. Zum Auftakt gibt dieser Vortrag gezielt Impulse für eine möglichst gewinnbringende Nutzung der angebotenen Veranstaltungen.
  • Was sind Studienzweifel und wie gehe ich mit Ihnen um?
  • Wie kann ich mich den Ursachen des Zweifels nähern und was lerne ich daraus?
  • Was kann ich tun, um zu einer tragfähigen Entscheidung zu kommen?
  • Welche Unterstützungsangebote gibt es und wie kann ich sie für mich nutzen? 
       

11:00 - 12:30 Uhr | Kurzworkshop: Finde deinen Platz – eigenen Kompetenzen und beruflichen Zielen auf der Spur

Vortragende:
Annkatrin Buchen, Projekt Studienzweifel und Studienausstieg, Universität Paderborn
Katharina Heiming, Projekt Studienzweifel und Studienausstieg, Universität Paderborn

Während des Studiums kann es immer mal wieder Situationen geben, in denen man sich fragt, ob man noch auf dem richtigen Weg ist, wo die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen liegen und in welchen Tätigkeitsfeldern man diese (beruflich) einbringen kann.

Im Kurzworkshop wird mit ausgewählten Übungen des TalentKompass NRW gearbeitet, um Impulse zur persönlichen Kompetenzermittlung sowie zur systematischen Erkundung des eigenen Profils zu geben. Die individuellen Ergebnisse aus dem Workshop können weiterführend u.a. für die Entwicklung von Ideen zur beruflichen Zielfindung sowie zur konkreten Planung des persönlichen Werdegangs genutzt werden.

 

13:00 - 14:30 Uhr | IHK informiert: Perspektiven und Wege in Ausbildung

Vortragende:
Monika Grundtke, Projektleiterin Berufliche Bildung, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
Sebastian Prange, Projektleitung, IHK Lippe zu Detmold
Steffanie Wiedey, Projektleiterin Passgenaue Besetzung, IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

  • Fragen Sie sich ab und zu, ob Ihr Studium (noch) zu Ihnen passt?
  • Haben Sie vielleicht ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn Sie an Ihr Studium denken?
  • Machen Sie sich Gedanken, wie Ihr soziales Umfeld reagieren wird, wenn Sie Ihr Studium abbrechen?

In unserer Talkrunde möchten wir Perspektiven und Wege in eine Ausbildung aufzeigen. Vor allem aber möchten wir im Gespräch ehemalige Betroffene zu den aufgeführten Fragen zu Wort kommen lassen und so ein Bewusstsein dafür schaffen, dass ein Studienabbruch nicht nur negative Seiten hat und man trotzdem beruflich durchstarten kann.

Inhalte:

  • Einstiegsmöglichkeiten in eine duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsverkürzungsmöglichkeiten


15:00 - 16:30 Uhr | Karriere im Handwerk: eine Alternative im Studium

Vortragende: 

Olga Marks, Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, Ausbildungsoffensive „Folge Deinem Ich"
Tuba Kantis, Berufsbildung, Handwerkskammer OWL zu Bielefeld

Genug von trockener Theorie und trotzdem Lust auf Karriere? In diesem Vortrag erfahren Sie, wie das geht. Die Beraterinnen der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und der Handwerkskammer OWL zu Bielefeld informieren Sie über den Einstieg ins Handwerk. Welche Ausbildungsberufe gibt es im Handwerk? Wie ist eine Ausbildung im Handwerk aufgebaut? Welche Möglichkeiten gibt es die Ausbildungszeit zu verkürzen? Welche Karrierechancen warten auf Studienaussteiger*innen? Gemeinsam mit einem ehemaligen Studienaussteiger beantworten wir diese und weitere Fragen.
  • Ein Studienaussteiger berichtet von seinen Erfahrungen
  • Ausbildungsberufe im Handwerk
  • Aufbau einer dualen Ausbildung im Handwerk
  • Verkürzung der Ausbildungszeit
  • Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem Gesellenabschluss
  • Unterstützungsangebote

Mittwoch, 19.01.2022

10:00 - 11:00 Uhr | Studienabbruch als Thema in Bewerbung und Vorstellungsgespräch: So punkten Sie ehrlich mit Ihrer Erfahrung

Vortragende:
Alexandra Schlothfeldt, Career Service, TH OWL
Katharina Heiming, Career Service, Universität Paderborn

Ein Studienabbruch muss im Bewerbungsprozess keineswegs gegen Sie sprechen – ganz im Gegenteil: Unternehmen verbinden mit Studienabbrecher:innen längst zahlreiche Vorzüge: Studienabbrecher:innen haben durch das Studium gelernt, selbstständig zu arbeiten, auch sind sie häufig besonders motiviert und entschlossen, einen alternativen Weg zielstrebig zu verfolgen.

U.a. um diese Vorteile, die die Erfahrung eines Studienabbruchs Ihnen am Arbeitsmarkt verschaffen kann, soll es in diesem Vortrag gehen. Wir geben Tipps und machen konkrete Vorschläge, wie Sie einen Studienabbruch positiv in Ihren Bewerbungsunterlagen darstellen und mit Ihrer Erfahrung in Vorstellungsgesprächen ehrlich und authentisch für sich werben können.


11:30 - 13:00 Uhr | Studium? Was kommt sonst noch infrage?

Vortragende:
Jörg Busse, Berufsberater vor dem Erwerbsleben, Agentur für Arbeit Detmold
Tanja Funke, Berufsberaterin vor dem Erwerbsleben, Agentur für Arbeit Paderborn
Dr. Thomas Muhr, Berufsberater vor dem Erwerbsleben, Agentur für Arbeit Bielefeld

Welche Anschlussperspektiven habe ich, wenn ich mein Studium vorzeitig beende?

Wir Berater:innen von der Agentur für Arbeit zeigen Ihnen auf, was wir in den verschiedenen Phasen Ihres Berufslebens für Sie tun können. Wir stellen Alternativen, wie das Studium im öffentlichen Dienst, die duale und die schulische Ausbildung vor. Wir informieren Sie über Gesundheits- und Sozialberufe, berufliche Perspektiven im IT-Bereich und Überbrückungsmöglichkeiten im In- und Ausland. Unsere Onlineangebote helfen Ihnen sich einen Überblick über Ihnen offenstehende Wege verschaffen, Ihre Stärken besser einschätzen und weitere Schritte vorbereiten und planen.

Inhalte:

  • Zuständigkeit der Agentur für Arbeit im gesamten Berufs-Life-Cycle
  • Studium öffentlicher Dienst
  • Unterschied Schulische Ausbildung/ Berufliche Ausbildung
  • Gesundheits- und Sozialberufe, IT-Bereich
  • Digitale Tools: Angebote der Agentur für Arbeit
  • Freiwilligendienste im In- und Ausland; weitere Möglichkeiten im Ausland

 

13:30 - 14:30 Uhr | Ich schaffe das! Studium beenden trotz Zweifel

Vortragende:
Ulrike Rehm, Zentrale Studienberatung, Fachhochschule Bielefeld

Wie kann es gelingen, das Studium zu beenden, trotz der Zweifel am Studium? Häufig lähmt die Frage, ob es sich lohnt, dran zu bleiben oder doch lieber etwas Anderes zu machen, was vielleicht besser passt. Doch dann steht das nächste Semester, der nächste Prüfungszeitraum vor der Tür.

Jetzt gilt es die verbleibende Motivation fürs Studium sinnvoll zu nutzen. Mithilfe effektiver Zeit- und Selbstmanagement-Tools kann es gelingen, kurzfristige Ziele wieder in den Blick zu nehmen und erfolgreich die nächsten Hürden zu meistern.

In diesem Kurzvortrag stellen wir Tipps und Tricks vor, die es möglich machen, dran zu bleiben, auch wenn es schwerfällt und somit Schritt für Schritt zum Studienabschluss zu gelangen.


15:00 - 16:30 Uhr | Zweifeln und Entscheiden im Studium

Vortragende:
Dr. Bernt-Michael Hellberg, Zentrale Studienberatung und Career Service, Universität Bielefeld
Sara Stalz, Career Service, Universität Bielefeld

Aufhören? Weitermachen? Profil tauschen, Fach wechseln? Vermutlich konnten Sie im Zuge der Thementage einige Impulse für Ihre anstehende(n) Entscheidung(en) mitnehmen. Im Rahmen dieses abschließenden Workshops möchten wir Ihnen Gelegenheit geben, diese zu reflektieren und gezielt an Ihrer Entscheidungskompetenz zu arbeiten.

Inhalte:

  • Abschlussreflexion der ‚Thementage Studienzweifel‘: Offene Fragen und Austausch
  • ‚Stimmiges Entscheiden‘: Was ist das und wie geht das?
  • mit Motto-Zielen zu mehr Entscheidungskompetenz
Thementage Juli 2021


Montag, 05.07.2021

10:00 - 11:00 Uhr – Orientierung und Chancen bei Studienzweifel

Eröffnungsvortrag und Überblick, Carolin Striewisch I ZSBI FH Bielefeld, Netzwerk Campus OWL

12:30 - 14:30 Uhr – Meet up: Strategien zur Entscheidungsfindung

Workshop, Sara Stalz I Career Service I Uni Bielefeld

15:30 - 16:30 Uhr – Meet Up: Strategien für ein erfolgreiches Zeitmanagement

Mini-Input, Tipps & Tricks. Carolin Striewisch I ZSB I FH Bielefeld

Dienstag, 06.07.2021

10:00 - 11:00 Uhr – Meet Up: Strategien zur Berufsorientierung

Vortrag und Austausch, Dr. Bernt-Michael Hellberg I Career Service und ZSB I Uni Bielefeld

11:30 - 12:30 Uhr – Durchstarten in der Wirtschaft - Welche Ausbildungsberufe gibt es?

Vortrag und Austausch, Sarah Engling I IHK Bielefeld & Monika Grundke I IHK Paderborn

13:30 - 15:00 Uhr – Nochmal studieren? Aber anders! Das duale Studium - ein guter Plan B?

Vortrag, Austausch, Talk, Dr. Thomas Muhr I Nina Dittert I Melchior Fluhme (ehemaliger Dualstudent) I Agentur für Arbeit Bielefeld

15:00 - 16:00 Uhr – Meet Up: Strategien zum erfolgreichen Lernen

Mini-Input, Tipps & Tricks, Carolin Striewisch I ZSB I FH Bielefeld

16:30 - 17:30 Uhr Wie kann es weitergehen? - Optionen, Möglichkeiten und Perspektiven für Studienzweifler*innen und Studienaussteiger*innen

Impulsvortrag, Anna-Katharina Maurer & Sarah Witt | Agentur für Arbeit Paderborn

Mittwoch, 07.07.2021

10:00 - 11:30 Uhr – Karriere im Handwerk: eine Alternative zum Studium?

Vortrag und Austausch, Barbara Walden I Handwerkskammer Bielefeld und Olga Sezer I Kreishandwerkerschaft Paderborn

12:00 - 13:00 Uhr – Karriere im Handwerk: ein Studienzweifler berichtet von seinem Weg vom Studium in die Ausbildung

Talk, Tuba Kantis I Handwerkskammer Bielefeld im Talk mit Florian Voss I Azubi (Metallbau)

13:30 - 14:30 Uhr Durchstarten in der Wirtschaft – Ausbildungschance OWL: Vorbereitung auf virtuelle Vorstellungsgespräche

Vortrag und Austausch, Sarah Engling I IHK Bielefeld & Monika Grundke I IHK Paderborn

17:00-18:00 Uhr 'Bin ich hier richtig?‘ – Digitale Tools zur Orientierung bei Studienzweifeln

Impulsvortrag, Anna-Katharina Maurer & Jutta Frost | Agentur für Arbeit Paderborn

15:00 - 16:30 Uhr - Finde deinen Weg - Beratung und Unterstützung im Projekt "Neustart in Lippe"

Talkrunde, Hanna Lohau I ZSB I TH OWL & Alexandra Schlothfeldt I Career Service I TH OWL & Sebastian Prange I IHK Detmold & Dr. Hartmut Wolf I Agentur für Arbeit Detmold mit Christina Aengenendt I Auszubildende bei multisenses und Studienaussteigerin & Franka Werdin I Studienumsteigerin

Donnerstag, 08.07.2021

10:00 - 11:00 Uhr – Studienabbruch als Thema in Bewerbung und Vorstellungsgespräch

Vortrag, Dirk Kober I CLAAS KGaA mbH I HR Manager Recruiting

11:30 - 12:30 Uhr – Durchstarten in der Wirtschaft – Warum sind Sie interessant für Unternehmen? Talkrunde mit Unternehmensvertreter*innen

Sarah Engling I IHK Bielefeld & Monika Grundke I IHK Paderborn

13:00 - 14:00 Uhr – Alternative Wege bei Bertelsmann

Vortrag, Laura Niehüser und Marius Dies, Berufsschullehrer*in und Ausbildungskoordinator*in I Bertelsmann

16:00 - 17:00 Uhr – Ausbildung statt Studium? Erfahrungsbericht zweier ehemaliger Studierender

Informationsveranstaltung, Swantje Rawe, Kaufmännische Ausbilderin I Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

 

Thementage August 2020

Montag, 31.08.2020

10:00 - 11:00 Uhr – Eröffnung: Studienzweifel - Was nun? Überblick über Angebote und Perspektiven

Talkrunde mit allen beteiligten Akteur*innen

Zur Eröffnung der Thementage stellen sich alle Vertreter*innen der beteiligten Institutionen mit ihrem Veranstaltungs- und Beratungsangebot im Rahmen der Thementage Studienzweifel vor:

  • Fachhochschule Bielefeld: Ulrike Rehm, Elena Brestel- Wigowski und Carolin Striewisch von der Zentralen Studienberatung (ZSB)
  • Universität Bielefeld: Dr. Bernt-Michael Hellberg und Katrin Wöltje vom Career Service und der ZSB
  • Bundesagentur für Arbeit (BA): Martin Griepentrog und Melanie Bartsch vom Hochschulteam
  • Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK): Sarah Johanna Engling
  • Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld (HWK): Barbara Walden


11:00 - 12:00 Uhr – Orientierung und Chancen bei Studienzweifel

Vortrag & Austausch Zentrale I Studienberatung der Fachhochschule Bielefeld / Elena Brestel-Wigowski

In diesem Einführungsvortrag möchten wir Ihnen aufzeigen, wie Sie mehr Orientierung und Sicherheit bei Studienzweifel erhalten können. Im Studienverlauf kann es nämlich immer Situationen und Momente geben, in denen man über die Fortsetzung seines Studiums nachdenkt.

14:00 - 15:00 Uhr – 1x1 der Berufsorientierung

Mini-Workshop I Career Service der Universität Bielefeld / Dr. Bernt-Michael Hellberg

Wie kann ich mir mehr Klarheit und Sicherheit verschaffen im Hinblick auf meine eigene berufliche Zukunft? Berufsorientierung ist ein Prozess, den man durch ein systematisches Vorgehen gestalten kann. Hierfür gibt es konkrete Instrumente und Methoden, die einen dabei unterstützen.

Der Online-Workshop gibt einen kurzen Überblick über mögliche Vorgehensweisen bei der Auseinandersetzung mit sich selbst, den eigenen Interessen, Kompetenzen und Werten. Darüber hinaus werden Strategien vorgestellt, wie man sich über den Arbeitsmarkt und relevante Berufsfelder informieren kann.

15:00 - 16:00 Uhr – Bürgerservice und Rechtsanwendung: Das duale Studium im öffentlichen Dienst

Vortrag & Austausch I Bundesagentur für Arbeit / Martin Griepentrog

Martin Griepentrog informiert Sie hier zu den Möglichkeiten eines dualen Bachelor-Studiums – Studium mit Bezahlung und Mitarbeiter-Vertrag – im öffentlichen Dienst, z.B. bei Städten, Gemeinden, Landkreisen, Bundesländern, Bundesbehörden, Finanzverwaltung, Polizei, Zoll, Archivdienst etc. Im Anschluss an einen Kurzvortrag können Sie in einer Gesprächsrunde weitere Einzelheiten besprechen.

16:00 - 17:00 Uhr – Pflege. Pädagogik und Soziales: Berufsausbildungen an Fachschulen

Vortrag & Austausch I Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit / Martin Griepentrog

Martin Griepentrog erläutert Ihnen die Angebote und Besonderheiten einer Berufsausbildung an Fachschulen in sozialen, pädagogischen und gesundheitsbezogenen Berufsbereichen. Im Anschluss an einen Kurzvortrag können Sie in einer Gesprächsrunde weitere Einzelheiten besprechen.

17:00 - 18:00 Uhr – Meet Up: Tools zum Studienerfolg – Motivationsstrategien

Mini-Workshop I Zentrale Studienberatung der Fachhochschule Bielefeld / Ulrike Rehm

In diesem Meet Up lernen Sie einfache und erfolgreiche Motivationsstrategien kennen und erfahren z.B.:

  • dass Motivation und realistische Ziele unmittelbar zusammenhängen,
  • wie mit einfachen Methoden erreichbare Ziele gesteckt und
  • diese auch stringent verfolgt werden können und
  • wie es gelingt, Motivation auch in zähen Phasen des Studiums zu erhalten.

Dienstag, 01.09.2020

10:00 - 11:00 Uhr – Perspektiven im Handwerk – Karrierestart mit einer dualen Ausbildung

Vortrag & Austausch I Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld / Barbara Walden

Sie überlegen, ob Ihr beruflicher Werdegang vielleicht doch ein ganz anderer sein könnte? – Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit den bereits erlangten Qualifikationen aus Abitur und Studium im Handwerk durchstarten können!

Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld informiert in einem kurzen Workshop über die Perspektiven im Handwerk. Neben den Karrieremöglichkeiten und der aktuellen Arbeitsmarktsituation gehen wir darauf ein, wie Sie sich auf dem Ausbildungsmarkt mit den Erfahrungen aus dem Studium hervorragend platzieren können! Im Anschluss gibt es die Gelegenheit zum Austausch von Erfahrungen und zur Klärung einzelner Fragen in der Runde.

11:00 - 12:00 Uhr – Durchstarten in der Wirtschaft – Ausbildungsberufe IHK: kurz vorgestellt

Vortrag & Austausch I Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld / Sarah Engling

Die Duale Berufsausbildung als Alternative zum Studium:

  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mein Studium abbrechen oder zunächst einmal ruhen lassen möchte?
  • Wie finde ich heraus, welcher Ausbildungsberuf zu mir passt?
  • Gibt es Unterstützungsmöglichkeiten, ein passendes Unternehmen zu finden? Kann ich eine Ausbildung verkürzen?
  • Wie kann ich mich nach meiner Ausbildung weiterbilden?

All diese Fragen wird Sarah Johanna Engling, Projektleiterin im Projekt Passgenaue Besetzung an der Industrie und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld mit Ihnen besprechen.

14:00 - 15:00 Uhr – 1×1 des Zweifelns

Mini-Workshop I Career Service der Universität Bielefeld / Katrin Wöltje

Du zweifelst an deinem Studium und bist dir vielleicht auch noch nicht sicher, woran genau das liegt? Du möchtest deinen Zweifeln auf den Grund gehen? So vielfältig wie die Gründe für deinen Zweifel sein können, so vielfältig sind auch die Momente, in den sie sich zeigen. Die gute Nachricht ist, dass Studienzweifel keine Seltenheit sind, sondern ein bekanntes Problem von Studierenden. Darum möchten wir dir in diesem Kurzworkshop wichtige Infos zum Zweifeln und Hadern geben bevor wir zusammen Ideen entwickeln, wie du dich deinen Zweifel stellen kannst und sie schließlich überwindest.

15:00 - 16:00 Uhr – Meet Up: Tools zum Studienerfolg – Zeitmanagement

Mini-Workshop I Zentrale Studienberatung der Fachhochschule Bielefeld / Carolin Striewisch

In diesem Meet Up erhalten Sie Impulse für ein effektives Zeitmanagement im Studium:

  • Mini-Input „Effektives Zeitmanagement“
  • 3 wichtige Tools: Überblick, Prioritäten und ehrlicher (Wochen-) Plan
  • Reflexion des eigenen Zeitmanagements (Was/ Wer klaut mir Zeit? Wie viel Zeit habe ich eigentlich wirklich? Was ist mir wichtig?)
  • Selbstlernmaterial mit weiteren Tipps & Techniken

16:00 - 17:00 Uhr – Durchstarten in der Wirtschaft - Warum sind Sie interessant für Unternehmen?

Talkrunde mit Unternehmensvertreter*innen I Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Sie fragen sich, ob Sie interessant für Unternehmen sind? Oder wie Sie den Kontakt zu Unternehmen aufbauen und auf welche Kriterien achte Unternehmen bei der Auswahl geeigneter Bewerber*innen achten?

Sie haben die Möglichkeit, mit Frau Karin Hörbelt, Direktionsbeauftragte für Personal in Agenturen und Herrn Chris Gloger, Auszubildender zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen mit Studienerfahrung bei der LVM ins Gespräch zu kommen und interessante Einblicke, in ein deutschlandweit agierendes Unternehmen zu bekommen.

Mittwoch, 02.09.2020

10:00 - 11:00 Uhr – Meet up: Tools zum Studienerfolg – Lernstrategien

Mini-Workshop I Zentrale Studienberatung der Fachhochschule Bielefeld / Carolin Striewisch

In diesem Meet Up erhalten Sie Tipps, wie Lernstoff nachhaltiger verankert werden kann:

  • Mini-Input „Train your Brain“ – Informationsverarbeitung im Gehirn
  • Kurztipps zu Möglichkeiten, Vorwissen zu aktivieren und sich fürs Lernen zu motivieren
  • Überblick über sinnvolle Lernstrategien und Techniken
  • Material zum selber ausprobieren.

11:00 - 12:00 Uhr – 1×1 der Entscheidung

Mini-Workshop I Career Service der Universität Bielefeld / Katrin Wöltje

Du stehst vor einer Entscheidung, in deinem Studium oder auch an anderer Stelle, und weißt nicht, wie du diese angehen sollst? Du wünschst dir neue Impulse, um dich aus der Unentschlossenheit lösen zu können?

In diesem Kurzworkshop möchten wir uns der Entscheidungsfindung annähern. Wir betrachten nicht deinen individuellen Entscheidungsanlass und das, wozu du dich entscheiden möchtest. Ziel des Workshops ist es vielmehr, dir Strategien zu eröffnen, um mit deinen persönlichen Entscheidungen besser umzugehen zu können. Wir zeigen, mit welchen Perspektiven man auf eine Entscheidung blicken kann und wie du dir für den Prozess Unterstützung sichern kannst.

14:00 - 15:00 Uhr – Welche Argumente sprechen für Studienaussteiger*innen in Bewerbungen?

Vortrag & Austausch I Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit / Martin Griepentrog

Studienausstiege werden gefühlsmäßig von den „Betroffenen“ häufig als Belastungen und Defizite im Lebenslauf erlebt – dabei gibt es durchaus klare und benennbare Vorzüge, die Studienaussteiger*innen im Bewerbungsprozess für sich ins Feld führen können. Welche das sind, und wie Sie Ihre speziellen Nutzenargumente in Bewerbungen darstellen können – das erfahren Sie in dieser Kurzveranstaltung von Martin Griepentrog, Berufsberater im Hochschulteam der Agentur für Arbeit. 

15:00 - 16:00 Uhr – Aktuelle „Corona-Tipps“ zu Stellensuche und Bewerbung nach einem Studienausstieg

Vortrag & Austausch I (Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit / Martin Griepentrog)

„Corona ändert alles“ – stimmt das auch für die Stellensuche und Bewerbungsphase nach einem Studienausstieg? Welche Tipps können dazu in der aktuellen Pandemie gegeben werden? Das können Sie in dieser Veranstaltung mit Martin Griepentrog, Berufsberater im Hochschulteam der Agentur für Arbeit, besprechen.

16:00 - 17:00 Uhr – Durchstarten in der Wirtschaft - Erst Studium, dann Ausbildung: Studienaussteiger*innen berichten

Talkrunde mit Studienaussteiger*innen I Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Nutzen Sie die Gelegenheit direkt mit Ausbildungsbotschaftern ins Gespräch zu kommen. Die Auszubildenden berichten von Ihrem persönlichen Weg, wie sie die Entscheidung getroffen haben ihr Studium abzubrechen und wie sie den passenden Ausbildungsberuf gefunden haben. Auch Karrieremöglichkeiten nach der Ausbildung werden aufgezeigt. Nutzen Sie die Gelegenheit auf Augenhöhe ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und Tipps aus erster Hand zu bekommen.