FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

WLAN

Nutzer

    • Studierende
    • Beschäftigte
    • Weitere Personengruppen

Leistungsangebot

Für die Nutzer steht eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur zur Verfügung, mittels derer Endgeräte (Notebook, Tablet, Smartphone o.ä.) per drahtlosem Netzwerk mit dem Datennetz der Hochschule verbunden werden können. Die WLAN-Infrastruktur stützt sich dabei auf die Netzwerkinfrastruktur. Wenn sich ein Endgerät mit der WLAN-Infrastruktur der Hochschule verbindet, wird dem betreffenden Gerät von der DVZ eine IP-Adresse zugewiesen und nach der Authentifizierung des Benutzers bzw. des Geräts eine Kommunikationsverbindung aufgebaut. Diese Verbindung wird aufrechterhalten, solange sich das Endgerät im Empfangsbereich der WLAN-infrastruktur befindet.

Die Hochschule ist Mitglied im eduroam-Verbund. eduroam (education roaming) ist ein sicherer, weltweiter Roaming-Service der es den Nutzern ermöglicht, über die Netze der Verbundpartner mit ihren Notebooks per WLAN ins Internet zu gelangen. Im Gegenzug erhalten die Nutzer der anderen Verbundpartner über die eigene Infrastruktur ebenfalls einen Netzzugang an der FH Bielefeld.

Support

Der Support erfolgt – falls nicht anders angegeben – über den IT-ServiceDesk der Hochschule.

Servicezeit

Das WLAN steht rund um die Uhr zur Verfügung, Wartungsarbeiten werden im Bereich Aktuelles angekündigt.

Kosten

Kostenfreie Nutzung für die Studierenden, Beschäftigen und weitere Personengruppen.

Daten, Anleitungen und FAQs

    • Technische Spezifikation:
      • SSID: Eduroam
      • Verschlüsselung: WPA2 + AES
      • Authentifizierung: 802.1x + PEAP/MSCHAPv2
    • Anleitungen und FAQs: www.fh-bielefeld.de/dvz/faq