Beauftragte

Die Beauftragten nehmen die Interessen der Hochschule, ihrer Mitglieder und Angehörigen in unterschiedlichen Bereichen wahr.

Die Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten berät betroffene Studierende.

Die behördliche Datenschutzbeauftragte wird vom Präsidium bestellt und berät die Hochschule und deren Mitglieder und Angehörige in Datenschutzangelegenheiten.

Die gewählte Gleichstellungsbeauftragte wirkt auf die Einbeziehung frauenrelevanter Aspekte bei der Erfüllung der Aufgaben der Hochschule hin.

Der IT-Sicherheitsbeauftragte wird vom Präsidium bestellt und berät die Hochschule und deren Mitglieder und Angehörige in Angelegenheiten der IT-Sicherheit.

Der Ombudsmann berät als Vertrauensperson die Angehörigen der FH Bielefeld, die über ein vermutetes wissenschaftliches Fehlverhalten informieren und prüft den Sachverhalt nach pflichtgemäßem Ermessen.

Die Fachkraft für Arbeitssicherheit und die Sicherheitsbeauftragten werden von der Hochschule bestellt und beraten in allen Fragen der Arbeitssicherheit.