FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
26.04.2017

Neuer Professor im Lehrgebiet Tragwerkslehre und CAD-Anwendungen

Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld wurde an den Fachbereich Campus Minden berufen.

Porträtfoto von Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld sitzend am Schreibtisch mit abgestütztem Arm am Gesicht.

Minden (fhb). Zum 1. April 2017 hat Prof. Dr.-Ing. Michael Eisfeld seine Professur im Lehrgebiet Tragwerkslehre und CAD-Anwendungen am Fachbereich Campus Minden angetreten. In seiner Lehre bildet er die Studierenden im Fach Tragwerkslehre aus und gibt ihnen das Rüstzeug mit auf den Weg, um Tragwerke im Einklang mit der Architektur unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit zu entwerfen. Der Schwerpunkt seiner Forschung ist der modellbasierte Tragwerksentwurf und die Anwendung von Bauwerksdatenmodellierung (BIM) in den frühen Phasen des Entwurfsprozesses. Außerdem befasst er sich mit der Anwendung und Entwicklung von Berechnungsverfahren zur Robustheitsanalyse von Tragwerken.

Nach seinem Studium des Bauingenieurwesens an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen studierte Eisfeld von 1998 bis 2000 „Structural Engineering“ an der Chalmers Universität im schwedischen Göteborg. Den Studiengang schloss er als Master of Science ab. Darauf folgend war er drei Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Dresden am Institut für Bauinformatik tätig. Ab 2004 sammelte er Erfahrungen als Mitgesellschafter der Firma Eisfeld Ingenieure in Kassel, wo er bis heute Vorstandsmitglied ist und verschiedene Forschungsprojekte leitete. So arbeitete er von 2007 bis 2009 mit an Pilotprojekten des Deutschen Beton Vereins e.V. oder der Vereinigung für Prüfingenieure. Den Bezirksverein „Verein Deutscher Ingenieure“ (VDI) in Nordhessen unterstützte Michael Eisfeld als Arbeitskreisleiter für Bautechnik sowie fünf Jahre als erster Vorsitzender. 2015 wurde er zudem als Arbeitsgruppenleiter für Tragwerksplanung beim Dresdener Verein buildingSMART tätig, der versucht, die BIM-Methodik in die Praxis zu bringen.