Corporate Design

Die FH Bielefeld präsentiert sich seit 2010 in einem neuen einheitlichen Erscheinungsbild. 
Die wesentlichen Merkmale sind das neue Logo, die Festlegung von Schriften und Farben und Gestaltungsrichtlinien.

 

Grafikdienstleistungen

Sie möchten einen Flyer, ein Plakat oder ähnliches im Design der FH Bielefeld gestalten lassen? Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt zur Grafikerin in der Hochschulkommunikation auf, um die Möglichkeiten zu besprechen. Idealerweise liefern Sie bereits abgestimmte Inhalte und Texte, um Korrekturgänge zu vermeiden.

 

Über das Corporate Design der FH Bielefeld

Logo

 FH_Logo_weit

Die Kombination einer Wort- und Bildmarke ergibt das Logo der FH Bielefeld.

Die Bildmarke ist abgeleitet vom Stadtwappen Bielefelds und betont damit den Bezug der
FH Bielefeld zur Stadt. Die sogenannte „Treppe” präsentiert sich in sechs frischen Farben –  im ungewöhnlichen Winkel gegen die allgemeine Leserichtung: unkonventionell, neu, unverbraucht – ein Zeichen für den Aufbruch.

Die „weite” Version des Logos wird immer im Zusammenhang mit der Bildmarke im Anschnitt verwendet. Die Wortmarke darf von der Bildmarke abgerückt werden, dabei zeigt die Spitze der Bildmarke immer auf die linke Seite der Wortmarke.

 

undefined 

Die „kompakte” Version des Logos benötigt deutlich weniger Gestaltungsraum und wird in
der Regel unten rechts im Format als Absender platziert. Diese Form eignet sich zudem für
die Platzierung im Raum und auf besonderen Formaten, die keinen Anschnitt zulassen oder
anderen Beschränkungen unterliegen. Dem „kompakten” Logo darf nichts hinzugefügt werden.

 

 

Schrift 

 

Schrift_Bilder_Unit_Pro

Die Hausschrift ist die serifenlose „FF Unit Pro” der Designer Spiekermann und Schwarz. Sie findet sich in der Wortmarke wieder. Verwendet werden hauptsächlich die Schnitte Medium und Light in allen Bereichen der professionellen Gestaltung und Kommunikation und im Internet.

 

FH_Verdana_Nicht_CD

Falls technisch nicht verfügbar, wird auf die Systemschrift Verdana als Ersatz zurückgegriffen. Sie findet ihre Verwendung als Korrespondenzschrift in allen vorkonfigurierten Office-Templates (z.B. Word, Powerpoint) um ein reibungsloses Handling im Arbeitsalltag zu garantieren.

 

Farben

 FH_Farbdefinition_Corporate_Design

Sechs frische Farben, die ein Spektrum von Warm- und Kalttönen aufweisen, bestimmen das Erscheinungsbild der FH Bielefeld. Die Auswahl der Farben ist freigestellt und folgt dem „Prinzip Offenheit”.

 

Sekundäre Gestaltungsmittel

Das sekundäre Gestaltungsmittel der FH Bielefeld ist die im An- und Ausschnitt platzierte Bildmarke. Sie kann umlaufend, fragmentiert, gestürzt, gekippt oder gedreht verwendet werden. Durch den hohen Wiedererkennungscharakter kann im Einzelfall sogar auf den Einsatz des Logos verzichtet werden.

 

Anwendung

Das Zusammenspiel von Logo, Grundfarben und stimmigen Proportionen wird übertragen auf alle Anwendungen: von der Bürokommunikation wie Briefbögen, Visitenkarten oder Formulare, über den Internetauftritt bis hin zu Publikationen und Merchandising-Artikeln.

 

Zugriff

Wenn Sie das Logo der FH Bielefeld nutzen möchten, wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an das Ressort Hochschulkommunikation. FH-Angehörige finden die Vorlagen Briefbogen, PowerPoint-Präsentation und Visitenkarte im internen Bereich.

 

Merchandising

Sie suchen Merchandising-Artikel? Diese finden Sie online im FH Shop.